GAAP: Standards und Regeln für Buchhalter


GAAP: Standards und Regeln für Buchhalter

Wenn Ihr Unternehmen eines Tages Aktien ausgeben oder an Fusionen und Übernahmen teilnehmen möchte, ist die Kenntnis der allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) von entscheidender Bedeutung. Während die Verantwortung für GAAP auf Buchhalter fällt, kann eine allgemeine Vertrautheit mit dem System und seinen Vor- und Nachteilen Ihnen helfen, hervorragende Finanzdienstleistungen zu beauftragen und kann das langfristige Verkaufs- und Aktienbewertungspotential Ihrer Firma beeinflussen.

GAAP ist ein Begriff, der sich bezieht zu einer Reihe von Regeln, Standards und Praktiken, die in der gesamten Rechnungslegungsbranche zur Erstellung und Standardisierung von Abschlüssen verwendet werden, die außerhalb des Unternehmens ausgegeben werden. Diese Standards helfen Investoren und Gläubigern, Unternehmen besser zu vergleichen. Von den Unternehmen wird erwartet, dass sie bei der Meldung ihrer Finanzinformationen den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen folgen.

GAAP beeinflusst folgende Aktivitäten:

  • Messung der wirtschaftlichen Aktivität
  • Offenlegung von Informationen zu einer Aktivität
  • Aufbereitung und Zusammenfassung von Wirtschaftsinformationen
  • Aufzeichnung von Messungen in regelmäßigen Abständen

Wie GAAP geregelt ist

Vor dem Börsenkrach von 1929 und der Weltwirtschaftskrise verabschiedete die Regierung Gesetze, um einen Standard für Bilanzierungspraktiken bei börsennotierten Unternehmen zu schaffen. Obwohl GAAP selbst nicht staatlich reguliert ist, existiert es aufgrund der vereinten Anstrengungen von Regierung und Unternehmen.

Die Anwendung von GAAP ist nicht für alle Geschäfte obligatorisch, aber die US-Börsenaufsicht SEC verlangt öffentlich gehandelte und regulierte Unternehmen folgen GAAP für die Zwecke der Finanzberichterstattung. Unternehmen, die Aktien ausgeben, unterliegen diesem Standard gemäß dem Securities Act und dem Securities Exchange Act, die jährliche externe Prüfungen durch unabhängige Wirtschaftsprüfer erfordern. Unternehmen ohne externe Investoren sind nicht verpflichtet, diesem Standard zu folgen.

Trotz des Mandats ist die SEC nicht für die mit GAAP verbundenen Standards verantwortlich. Stattdessen beeinflusst das Financial Accounting Standards Board (FASB) aktiv die Änderungen der Rechnungslegungsstandards auf Unternehmensebene. Die FASAC (Financial Accounting Standards Advisory Councils) berät das FASB in allen Angelegenheiten, die die GAAP-Regeln beeinflussen können.

Regierungsbehörden hingegen werden von einer Reihe von Standards beeinflusst, die sich geringfügig von GAAP unterscheiden. Der Government Accounting Standards Board (GASB) verwaltet diese Standards.

Andere Länder haben ihre eigenen GAAP-Regeln, die sich von denen in den USA unterscheiden. Jede Landesversion des FASB, wie das Kanadische Institut der Wirtschaftsprüfer (CICA), erstellt diese Regeln.

Anwendung von GAAP am Arbeitsplatz

Buchhalter wenden GAAP durch FASB-Verlautbarungen an, die als Financial Accounting Standards (FAS) bezeichnet werden. . Seit seiner Gründung im Jahr 1973 hat das FASB mehr als 100 FAS-Erklärungen veröffentlicht. Vor der Gründung des FASB haben andere Gremien die Rechnungslegungsgrundsätze festgelegt oder mitgeholfen, einschließlich des AICPA Accounting Standards Committee. Das Accounting Principles Board (APB) und das Committee on Accounting Procedure (CAP) haben Verlautbarungen erlassen, die bis ins Jahr 1939 zurückreichen. Einige von APB und CAP festgelegte Rechnungslegungsstandards sind noch in Kraft.

Während die Standards der FASB und seine Vorgänger sind für die Mehrheit der GAAP verantwortlich, andere Regeln finden sich in den Stellungnahmen des Financial Reporting Executive Committee (Finrec) des American Institute of Certified Public Accountants. Zusätzliche Best Practices existieren außerhalb formaler Verlautbarungen und werden aufgrund ihrer allgemeinen Verwendung allgemein akzeptiert. Zum Beispiel wird allgemein angenommen, dass die Abschlüsse auf der Überzeugung basieren, dass ein Unternehmen seine Geschäfte weiterführen wird.

Accounting-Experten, die mit der Berichterstattung über die Finanzinformationen eines Unternehmens zu tun haben, sind mit GAAP-Buchhaltung vertraut. Aufgrund der vielen verschiedenen Standards, die mit GAAP verbunden sind, wird erwartet, dass Buchhalter sich auf ihr eigenes Wissen und Finanzverständnis verlassen, um zu bestimmen, wie ein bestimmtes Prinzip verstanden und angewendet werden soll. Dies bedeutet, dass GAAP-Regeln zwar einen Vergleich mit anderen Unternehmen einer Branche erlauben, die GAAP-Regeln jedoch unterschiedlichen Auslegungen und möglichen Manipulationen unterliegen können.

Für Unternehmen ist der Druck, gute Buchhalter einzustellen, hoch, da die Kosten für die Fälschung von Unterlagen oder für die unzureichende Buchführung hoch sind. Unternehmen wie Enron manipulierten und unterließen Finanzinformationen, um die Illusion finanzieller Stabilität zu schaffen, was letztlich zu einem Rechtsruck und einer Insolvenz führte.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Kleinunternehmen möglicherweise GAAP unterliegt, sollten Sie es sich angewöhnen früher zu diesem Standard zu berichten. Wenn dies innerhalb Ihres Budgets liegt, kann Ihr Unternehmen die Dienste eines erfahrenen Finanzrechtsanwalts in Anspruch nehmen, der Sie bei der Überprüfung der Buchhalterkandidaten während des Interviewprozesses unterstützt. Dieser Experte kann Ihnen helfen, Fragen zu stellen, um festzustellen, wie gut Sie mit GAAP vertraut sind.

Hinweis für Redakteure: Suchen Sie nach Informationen zu Buchhaltungssoftware für Ihr Unternehmen? Verwenden Sie den unten stehenden Fragebogen und unsere Partner werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die benötigten Informationen und Kostenvoranschläge zukommen zu lassen:

GAAP vs. IFRS

Einige Länder und multinationale Unternehmen würden gerne die Unterschiede zwischen GAAP und IFRS sehen International Financial Reporting Standards - eliminiert. Die Fusion der beiden würde Vergleiche zwischen Unternehmen in verschiedenen Regionen erleichtern. Befürworter des Zusammenschlusses argumentieren, dass dies auch die Verwaltung, Investitionen, Transparenz und Buchhalterausbildung vereinfachen würde.

Derzeit besteht der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Standards darin, dass IFRS auf Prinzipien basiert, während GAAP auf Richtlinien und Regeln beruht. Das Ziel der IFRS besteht darin, gute Informationen zu liefern, und die Standards bieten Leitlinien dazu, wie dieses Ziel erreicht werden kann. GAAP hingegen setzt auf angemessene Regeln und Richtlinien, um eine gute Berichterstattung zu gewährleisten.

Trotz verbesserter Verwaltungs-, Buchführungs- und Investitionsmöglichkeiten argumentieren einige, dass die Kombination der Standards zu neuen Problemen führen würde. Die Schwierigkeit, interkulturelle Geschäftsethik und -prozesse zu einem kodifizierten Standard zusammenzuführen, könnte sich als unüberwindbar erweisen. Große Unterschiede zwischen politischen und Steuersystemen könnten ebenfalls prohibitiv sein. Konkret würde die Zeit, die für die Zusammenführung der Systeme und die Einführung eines universellen Standards erforderlich wäre, zu Finanzverlusten führen, die über die versprochenen Gewinne durch vereinfachte Standards hinausgehen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum GAAP-Konzept einschließlich Übersichten über Seine Regeln und Prinzipien finden Sie auf den folgenden Websites:

  • Einführung in die Rechnungslegungsgrundsätze (AccountingCoach)
  • Allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze in den Vereinigten Staaten (CPA-Klasse)
  • Die Auswirkungen der Kombination von US-GAAP und IFRS (Investopedia)
  • 2014 US-GAAP-Bilanzierungs-Taxonomie (Financial Accounting Standards Board)


5 Wege zur Verbesserung Ihres Umsatzes

5 Wege zur Verbesserung Ihres Umsatzes

Einen neuen Weg zu finden, um Ihre Verkaufsziele zu erreichen, kann eine Herausforderung sein, besonders in einer schwierigen Wirtschaft. David Mattson, CEO von Sandler Training, einem der weltweit größten Verkaufstraining-Unternehmen, bietet die folgenden Tipps für Unternehmen, um ihren Umsatz zu verbessern Fokus auf das, was gesteuert werden kann Der Blick auf das große Bild kann überwältigend sein.

(Geschäft)

8 Unternehmer teilen ihre Neujahrsresolution

8 Unternehmer teilen ihre Neujahrsresolution

Viele Menschen machen Neujahrsvorsätze in Bezug auf ihre persönlichen Ziele. Während es schön ist, gesünder zu sein oder mehr Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen, sollten Sie auch in Ihrem Berufsleben Vorsätze fassen. Es gibt Raum für Verbesserungen in jedem Geschäft, und das neue Jahr ist eine gute Zeit, um Ihre Stärken zu bewerten und Schwächen.

(Geschäft)