Wertschätzung der Familie als Grundlage des Geschäfts


Wertschätzung der Familie als Grundlage des Geschäfts

Als ich aufwuchs, sprach mein Vater Freddy davon, in unserer Heimatstadt Wichita, Kansas, einen Burgerladen zu eröffnen. Aber zwischen der Arbeit bei einer Großhandelsfirma für Alkohol und der Erziehung von fünf Söhnen und einer Tochter hatte er nie die Chance.

Auf der anderen Seite haben mein Bruder Bill und unser Geschäftspartner und Freund Scott Redler ein Restaurant erfunden Konzept, spezialisiert auf Steakburger und gefrorenen Pudding. Das Steakburger Konzept stammt von der Farm, auf der mein Vater aufgewachsen ist. Meine Großeltern würden das Fleisch schlachten und Burger mit karamellisierten Kanten, die außerhalb des Brötchens drapierten, dünn zerschlagen. Was den gefrorenen Pudding anbetrifft, gab es einen Stand, der köstliche Aromen am See der Ozarks verkaufte, wo wir jedes Jahr Familienferien machten. Unsere Idee war es, ein Restaurant mit diesen einfachen Dingen zu bauen, die wir aus unserer Kindheit gemocht haben, so dass die Gäste in Wichita es auch genießen konnten.

Als wir uns nach Namen erkundigten, entschieden wir uns alle für "Freddy's". Mein Vater ist der Inbegriff von harter Arbeit und Patriotismus. Er wurde als kleiner Bauernjunge erzogen und trat so bald wie möglich in die Armee ein. Dann wurde er als dekorierter Weltkriegsveteran aus seinem Dienst entlassen. Wir wollten seine Geschichte über das Restaurant erzählen können.

Der erste Freddy's Frozen Custard & Steakburger wurde 2002 in Wichita eröffnet. Wir hatten nie vor, eine Franchise zu gründen, aber wir haben jetzt 280 Standorte in 31 Staaten. Jeder Ort zeigt Fotos von Freddy an den Wänden, die ihm von seiner Kindheit und Jugend bis zu seiner Zeit im Familienleben der Nachkriegszeit und der Nachkriegszeit folgen. Er wuchs in einer Zeit auf, in der hohe Standards für Kundenservice und qualitativ hochwertige Gerichte festgelegt wurden. Wir bemühen uns, auf die gleiche Weise zu handeln, indem wir unsere Gäste mit echter Gastfreundschaft behandeln und ihnen köstliche, auf Bestellung zubereitete Speisen servieren.

Lange vor der Gründung von Freddy arbeitete ich 1974 mit Howard Wilkins zusammen, um die Maverick Development Company zu gründen startete eine Pizza Hut-Franchise in Texas und New Mexico, und unser Unternehmen entwickelte und verkaufte zwischen 1985 und 1992 auch Rent-A-Center-Standorte im Raum Chicago. Es war um diese Zeit, als wir mit Panera ins Franchising eintraten und nur ihre zweite Franchise-Gruppe wurden.

Ich habe die letzten 24 Jahre mit Panera verbracht und es war eine unvergessliche Erfahrung, mit ihnen zu wachsen. Mit der Verabschiedung meines Geschäftspartners Howard und meines Bruders Bill habe ich beschlossen, meine 34 Panera Cafés dieses Jahr an die Flynn Restaurant Group zu verkaufen. Es ist ein bittersüßes Gefühl, dieses Kapitel meines Lebens zu schließen, aber ich freue mich darauf, Freddy's Zeit widmen zu können und das nächste Kapitel als Präsident und CEO leiten zu können.

Wir haben einen talentierten Pool von Leuten in unserem Support-Center-Büro und unsere Restaurants, die eine große Vielfalt an Erfahrungen und Hintergründen besitzen. Ich möchte unsere Teams herausfordern, neue Ideen für unsere Marke zu kreieren, die Bill so sehr liebte. Unter seiner Leitung verwandelten wir Studien in Gelegenheiten, um weiterzukommen und zu wachsen. Unsere Franchisenehmer haben so viel kombinierte Erfahrung, und es wäre toll, sie stärker in unsere Markenentwicklung einzubeziehen, um zu sehen, welche Ideen wir umsetzen könnten.

Außerdem verändert sich der Einsatz von Technologie in der Gastronomie. Wir möchten damit beginnen, zu recherchieren und zu testen, was die Erfahrung unserer Gäste verbessern könnte, während die hohen Standards in unseren Menüpunkten beibehalten werden.

Ich habe nur großartige Dinge über die letzten 15 Jahre mit Freddy's zu sagen. Wir begannen zu denken, dass es nur ein kleines Nebenprojekt sein würde, und es wuchs über das hinaus, was wir uns jemals vorgestellt hatten. Ich habe viel Vertrauen in unsere Teams, die wollen, dass das Unternehmen genauso erfolgreich ist wie ich. Mit der Unterstützung unserer Gäste und unserer Freddy's Family werden wir weiterhin hart am Wachstum unserer Marke arbeiten.

Über den Autor: Randy Simon ist Präsident, CEO und Mitbegründer des Fast-Casual-Restaurant-Konzepts Freddy's Frozen Custard & Steakburgers. Er begann Freddy im Jahr 2002 mit seinem Bruder Bill und Freund, Scott Redler.


Small Business Snapshot: Die Yoga Expo

Small Business Snapshot: Die Yoga Expo

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Die Yoga Expo, die im Januar 2016 ins Leben gerufen wurde, veranstaltet Veranstaltungen in den USA und Kanada, um die Teilnehmer aufzuklären und sie zu befähigen, durch ihre täglichen Entscheidungen soziale Veränderungen zu bewirken.

(Geschäft)

16 Unternehmer teilen ihre Erfolgsdefinitionen

16 Unternehmer teilen ihre Erfolgsdefinitionen

Jeder hat eine andere Definition von Erfolg und Art, Leistungen zu messen. Für Unternehmer kann Erfolg bedeuten, Geld zu verdienen und eine loyale Kundenbasis aufzubauen, um mehr Freizeit mit seinen Lieben zu haben. Mobby Business fragte 16 Unternehmer nach ihrer persönlichen Definition von Erfolg.

(Geschäft)