Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter


Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter

In einem Büro zu arbeiten heißt, die Sprache des Unternehmens zu sprechen. Die Art und Weise, wie Führungskräfte und Mitarbeiter kommunizieren, ist wichtig, und Büroangestellte bleiben oft mit den gleichen Worten stecken. Von "synergistisch arbeiten" mit Mitarbeitern zu "straffen" Projekten gibt es einige Business-Schlagworte, die Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz hören.

"Buzzwords scheinen in der Bürokultur ansteckend zu sein", sagte das kreative Team von Summit Hosting. "Sobald Sie hören, dass Ihr Chef oder Mitarbeiter nach der 'TL; DR' [zu lange, nicht gelesen] Version Ihrer letzten Geschäftsentscheidung fragt oder 'LOL' einem Witz auf Slack antwortet, kommt dieses Wort sofort in Ihre Muttersprache . "

Business-Schlagworte können jedoch verwirrend und überstrapaziert sein. Laut einer von Summit Hosting durchgeführten Umfrage werden 32 Prozent der Angestellten gelegentlich vom Fachjargon verwirrt und 8 Prozent der Personen verwenden Schlagworte, auch wenn sie nicht wissen, was sie bedeuten.

"Die Verwendung von Schlagwörtern kann für viele ermüdend sein in der Arbeitswelt ", sagte Joe Weinlick, Senior Vice President Marketing bei Nexxt. "Es hat auch eine Tendenz, die klare und direkte Kommunikation zu durcheinander zu bringen. Das ist so, [Schlagworte sind unmöglich zu vermeiden, und Sie sind verpflichtet, sie regelmäßig zu hören."

Joel Klein, zertifiziertes professionelles Geschäft Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/11/27.html Der Autobauer und Produzent von BizTank sagte, dass es bestimmte Branchen gibt. Wenn Sie versuchen, zu beweisen, dass Sie die Sprache verstehen, kommen oft Schlagworte hinzu.

"Diese Wörter werden auch in eine Unternehmenskultur eingraviert; eine Person fängt an, sie zu benutzen, dann eine andere und so weiter", sagte er

Hier sind einige der schlechtesten Wörter, die am Arbeitsplatz verwendet werden und andere Schlagworte, die akzeptabel sind, laut der Umfrage von Summit Hosting.

Die schlimmsten Schlagworte sind "LOL", "ping" Ich "und" Wachstum hacken. " Jedoch sagten 47 Prozent der Amerikaner, dass es besser ist, den Bürojargon zu hören, als ihn zu lesen.

Sechzehn Prozent der Amerikaner glauben, dass jede Art von Jargon am Arbeitsplatz ihre Karriere schädigen könnte. Während Summit Hosting die Befragten nicht fragte, warum der Jargon sie in die falsche Richtung gerieben hat, glauben die Autoren der Studie, dass diese Worte erfunden sind.

"Wenn Sie sie überstrapazieren, könnten Sie Ihren Kollegen das Gefühl geben, etwas Besonderes zu brauchen "Office Dictionary" nur, um es durch eine alltägliche Konversation zu machen ", sagte das Kreativteam von Summit Hosting.

Die Verwendung von Schlagwörtern kann akzeptabel sein und ist manchmal der effektivste Weg zeigen Sie über. Auch könnte es helfen, Sie als jemanden zu zeichnen, der sich dessen bewusst ist, sagte Klein.

Summit Hostings Studie fand mehr als 25 "einigermaßen akzeptable" Schlagworte und Sätze, darunter "Internet der Dinge", "Piggyback". "Nimm das offline", "Paradigmenwechsel", "organisch", "ICYMI", "Drilldown", "DOD" und "auf dem Fahrersitz".

Wenn du häufig Buzzwords verwendest, benutze einige davon die akzeptabelsten Wörter oder Sätze, empfiehlt Summit Hosting. Die akzeptabelsten Schlagworte sind Phrasen wie "Alle Hände an Deck", "Halte das Fort", "Bandbreite", "Transparenz", "Schnickschnack", "Wähle dein Gehirn" und "Best Practice".

Eine Liste der akzeptablen und nicht akzeptierten Schlagworte finden Sie in der Umfrage auf der Website von Summit Hosting.

Während die Umfrage angemerkt hat, dass es akzeptable Schlagworte gibt, wird es zu einem Wort ärgerlich für die um Sie herum. Klein sagte auch, dass die Verwendung von nicht effektivem Jargon es so aussehen lässt, als würde man sich hinter Wörtern verstecken oder mit Hilfe von Schlagwörtern ein Gespräch auffrischen, um sich schlauer zu fühlen.

Summit Hostings Kreativteam stimmte zu: "Einige dieser Sätze sind unvermeidlich Aber es ist immer wichtig, dass Sie so effizient und klar wie möglich mit Ihrem Team kommunizieren ", schreiben sie. "Manchmal bedeutet das, dass man die verwirrenden und Abkürzungen und Akronyme zurücknimmt."

Der Autor Tim Parker schlug in einem QuickBooks-Blog-Post vor, wie ein Redakteur zu denken: Wenn ein Wort oder ein Satz keine spezifischen Details liefert, macht es wahrscheinlich keinen Eindruck, schrieb er. Überlegen Sie, ob Sie es ersetzen oder weglassen möchten. Thesaurus.com und das Thesaurus-Tool in Microsoft Office sind unglaublich nützlich, schrieb Parker. Wählen Sie ein einfaches, weniger überstrapaziertes, beschreibenderes Synonym aus der Liste. Es dauert nur Sekunden, bis Ihre Wörter frisch klingen.

Einige Quelleninterviews wurden für eine vorherige Version dieses Artikels durchgeführt.


Was Absolventen davon abhält, Jobs zu finden?

Was Absolventen davon abhält, Jobs zu finden?

Vier Jahre College und ein Diplom sind nicht genug, um die Absolventen auf die Arbeitskräfte vorzubereiten. Eine Mehrheit der College-Career-Center-Direktoren verweisen auf mangelnde Motivation der Absolventen als größte Hürde bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Laut einer neuen Studie der National Association of Colleges and Employers (NACE) im Auftrag des Career Advisory Board, Die von der DeVry University ins Leben gerufenen 56 Prozent der Direktoren des Career Centers sagten, dass das mangelnde Interesse der Studenten an einer formellen Berufsvorbereitung und beruflichen Weiterbildung die Absolventen daran hindere, einen Job zu finden.

(Werdegang)

50 Hochschulmajors mit der besten Kapitalrendite

50 Hochschulmajors mit der besten Kapitalrendite

Die steigenden Kosten des College zwingen viele Studenten dazu, ihren Karriereweg nicht nach ihren Interessen zu wählen, sondern nach dem Bereich, der ihnen hilft, das meiste Geld zu machen, wenn sie ihren Abschluss machen. Jene Um eine möglichst hohe Rentabilität ihrer Bildungsinvestitionen zu erzielen, sollten die Hauptstudenten in den Bereichen Informationstechnologie, Computerprogrammierung und Wirtschaft einer neuen Studie von OnlineDegrees.

(Werdegang)