Der Geruch der Jagd: Wie wir helfen B2B-Fachleute schnüffeln Verkäufe


Der Geruch der Jagd: Wie wir helfen B2B-Fachleute schnüffeln Verkäufe

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Hunde extrem empfindliche Nasen haben. Sie können Tausende mehr Düfte aufnehmen als Menschen. Auf die gleiche Weise sucht unsere Software nach neuen Verkaufschancen, besser als jeder Mensch jemals könnte.

Es wird auch oft gesagt, dass ein Hund der beste Freund des Menschen ist, und unser Ziel ist es, eine Verkaufsplattform zu bauen, die der beste Freund ist jeder B2B-Verkäufer. Vainu sammelt und analysiert automatisch Millionen von Informationen im Auftrag unserer Kunden, damit diese ihre Energie aufwenden und sich auf die Absatzchancen konzentrieren können, die sich am ehesten in zahlende Kunden umwandeln lassen. Wir stellen ihnen eine moderne Plattform zur Verfügung, mit der wir Einblicke in mehr als 100 Millionen Unternehmen erhalten und diese Datenbank mit offenen und öffentlichen Daten bereichern. Unsere Benutzer, Vertriebsmitarbeiter, erhalten täglich eine Benachrichtigung über die besten Verkaufschancen, die auf ihren individuellen Präferenzen basieren.
Alle unsere Gründer hatten Jahre im Softwareverkauf verbracht und wir konnten aus erster Hand erfahren, wie zeitaufwendig es ist, gute Verkäufe zu erzielen Chancen. Wir wussten, dass Vertriebsmitarbeiter auf der ganzen Welt zahllose Stunden damit verschwenden, im Internet zu surfen und durch ihre internen CRM-Lösungen zu scrollen, um gute Aussichten zu finden. Wir wollten das beheben und allen Vertriebsmitarbeitern eine Plattform bieten, die nicht nur viel Zeit spart und ihnen hilft, mehr zu verkaufen, sondern auch eine Plattform zu liefern, die sehr intuitiv ist und Spaß macht.
Wir haben Vainu in Helsinki, Finnland, ins Leben gerufen. im August 2014. Während der ersten sechs Monate arbeiteten wir in einem Wohnzimmer unseres Mitbegründers und hatten keine Gehälter. Aber mit unserer eigenen Software haben wir schnell große Verkaufschancen gefunden. Wir haben unser eigenes Prospektionstool verwendet, um die besten Aussichten für die Plattform zu finden. Und es hat funktioniert. Seit unserem Beginn in einem Wohnzimmer haben wir organisch expandiert und haben mehr als 100 Teammitglieder und 1.400 Kunden in fünf verschiedenen Ländern.
Wir wachsen sehr schnell. Wir haben gerade 20 neue Leute eingestellt und unser Ziel ist es, innerhalb der nächsten 12 Monate mehr als 100 neue Leute einzustellen. Es macht natürlich viel Spaß, ist aber gleichzeitig auch herausfordernd. Wir denken ständig darüber nach, wie wir die große Kultur, die flache Organisationsstruktur und den schnellen Entscheidungsprozess, die wir bis jetzt beibehalten haben, aufrechterhalten und gleichzeitig eine Menge neuer Teammitglieder gewinnen können.
Unser Ziel ist der Aufbau eines globalen Softwareunternehmens und prägen die Art und Weise, wie Unternehmen an andere Unternehmen verkaufen. Es ist ein monumentales Ziel, eines, das verlangt, dass wir die Nase vor dem Schleifstein halten, aber wir fühlen uns auf dem richtigen Weg.


Ein Kleid und ein Traum: Erfolgs-Geheimnisse der Designer Resale

Ein Kleid und ein Traum: Erfolgs-Geheimnisse der Designer Resale

Vor mehr als 25 Jahren veranstaltete Myrna Skoller in ihrem Roslyn Harbor, NY, einen Tag Verkauf, bevor sie und ihre Familie nach Manhattan zogen. Als sie zusah, wie Schnäppchenjäger Paare der alten Schuhe ihres Mannes schnappten, kam plötzlich eine brillante Geschäftsidee auf sie zu: ein Geschäft, das gebrauchte, qualitativ bessere Kleidung verkaufte.

(Geschäft)

BYOD-Sicherheit: 5 Strategien zur Risikoprävention

BYOD-Sicherheit: 5 Strategien zur Risikoprävention

Die BYOD-Bewegung (Bring your own device) ist stark und zeigt keine Anzeichen, dass sie in absehbarer Zeit verschwindet. Aber für viele Unternehmen, die BYOD nicht zögern, ist es nicht die Idee oder der Prozess, ein persönliches Gerät zur Arbeit zu bringen, das sie daran hindert, daran teilzunehmen. Es sind die Sicherheitsrisiken, die BYOD einem Unternehmen bringt.

(Geschäft)