Job Interview Tipps: 11 Do's and Don'ts


Job Interview Tipps: 11 Do's and Don'ts

Herzlichen Glückwunsch, nach vielen Monaten der Suche und einigen Sackgassen, wurden Sie endlich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Was jetzt?

Noch mehr als ein guter Lebenslauf Für jeden Bewerber, der eine Festanstellung anstrebt, ist eine gute Leistung in einem Bewerbungsgespräch ein Muss. Um an dem Interview vorbei zu kommen, teilen Experten die Geheimnisse des Prozesses, einschließlich, was kann helfen und was kann Ihre Chancen auf den Job zu verlieren.

Was kann wirklich einen Arbeitgeber perk machen und dich von anderen Kandidaten unterscheiden? Spezifisch sein. Wenn Sie Ihre Verkaufsziele für ein vorangegangenes Jahr überschritten haben, um wie viel haben Sie sie überschritten? War es 5 Prozent oder 20 Prozent? Es gibt kein Wort oder einen Satz, der in dieser Situation universell angewendet werden kann, aber durch Hinzufügen einer quantifizierenden Aussage, um Ihre Fähigkeiten und Erfolge zu erklären, können Sie Ihr Interview wirklich verbessern. - Abby Bedecs, Kundenbetreuer bei Gregory FCA

Der Befragungsvorgang bietet dem Bewerber die Möglichkeit, die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu demonstrieren, die für die effektive Ausübung der Tätigkeit erforderlich sind. Der Kandidat sollte jede Gelegenheit nutzen, um zu kommunizieren, wie frühere Erfahrungen übertragbare Fähigkeiten vermittelt haben, die wahrscheinlich zum Erfolg in der jeweiligen Rolle führen. Der Kandidat sollte dies nie aus den Augen verlieren. - Travis Railsback, Geschäftsführer der University of Alabama Career Center

Verwenden Sie Wörter, die eine Funktion vermitteln, die von Ihrem Arbeitgeber verwendet wird. Zu oft wählen die Kandidaten Wörter, die eher theoretisch oder philosophisch als funktional und beobachtbar sind. Beschreiben Sie, wie es aussieht, wenn Sie dieses Wort ausführen. Sie möchten, dass der Interviewer diese Aktivität sieht und bewertet. Zu den Worten, die bei den Interviewern für Begeisterung sorgen, gehören: Projektmanagement, Ergebnisse, Bewertung, datengesteuerte Entscheidungen und Feedback. - Steve Langerud, Arbeitsplatzberater und stellvertretender Direktor für globale Entwicklung bei Maharishi University of Management

Versuchen Sie immer, das Wort "wir" einzuflechten in irgendwelche Beispiele, die Sie über die Arbeit geben, die Sie getan haben. Ihr zukünftiger Arbeitgeber ist an Ihren individuellen Leistungen interessiert, aber wenn Sie sich darauf beziehen können, wie Sie Ihren Teil in einer Teamumgebung gespielt haben, zeigt dies, wie gut Sie mit anderen zusammenarbeiten. Es wird dich hervorstechen lassen. - Mel Carson, Gründer von Erfreuliche Kommunikation

Bei Bewerbungsgesprächen werden Kandidaten häufig gebeten, sich selbst zu beschreiben. In solch einem Fall ist ein gutes Wort, um in die Antwort einzudringen, "Persistenz". Ein hartnäckiger Mitarbeiter arbeitet weiter an einer Lösung - auch in schwierigen Situationen. Wenn andere aufgeben, wird ein Persistent Employee das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten, vielleicht unkonventionelle Fragen stellen oder Rat von einer ungewöhnlichen Quelle suchen. - Timothy Wiedman, außerordentlicher Professor für Management und Personalwesen in Doane College

Wörter, die sich auf absolute Werte beziehen, wie "immer" oder "nie" sollte vorsichtig in einem Interview verwendet werden. Sehr wenige Dinge im Leben sind absolut, und das gilt besonders für Menschen in der Geschäftswelt. Wenn Sie sagen: "Ich mache das immer", könnten Sie den Eindruck erwecken, dass Sie nicht so ehrlich und bereitwillig sind, wie Arbeitgeber es hören möchten. Auch wenn du sagst: "Ich tue das nie", magst du den Eindruck haben, dass du nicht flexibel bist, [und Flexibilität] kann ein positives Merkmal sein, um es zu demonstrieren. Stellen Sie sicher, wenn Sie absolut handeln, geben Sie keinen schlechten Eindruck in Bezug auf Integrität oder verhindern, dass Ihre Schlüsselfähigkeiten hervorkommen. - Scott Rowitsche, Mitbegründer von Collaborative Business Solution

Mehrere Sätze können Mitarbeiter übereifrig erscheinen lassen. Dazu gehören: Ich mag Multitasking, und ich habe kein Problem damit. Ich frage mich, wer hat ihnen gesagt, dass sie das sagen sollen? Bedeutet dies, dass sie gebeten wurden, viele Projekte bei einem Praktikum zu jonglieren? Sie sind ein kluger und intelligenter Kandidat, bitte sagen Sie mir nicht, dass Sie keine Probleme haben, bestimmte Aufgaben zu erledigen. Steig für alle Herausforderungen. - Amy Levy, Präsidentin von Amy Levy PR

Kandidaten sollten die überstrapazierte Sprache, Klischees und Biz-Speak, die LinkedIn-Zusammenfassungen enthält, unbedingt vermeiden. Während Arbeitsuchende vielleicht denken, dass die Verwendung dieser verstümmelten, ungenauen Formulierung ihre Gewandtheit beweisen und ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wird, ist das Ergebnis das Gegenteil. Die Interviewer werden Arbeitssuchende, die auf diese Weise sprechen, nicht als bemerkenswert, denkwürdig oder anstellungswürdig betrachten. - Rafe Gomez, Gründer des Reha-Coaches

Ich bekomme immer die Gewissheit, dass ich "ein Teamplayer" bin. Das ist ein zweischneidiges Schwert, denn ich würde gerne sehen, wie jemand für ein Teammitglied etwas aufgegeben hat. Aber die Leute reden schnell darüber, wie sie andere übertroffen haben, um eine Gewinnstrategie oder eine Taktik zu setzen. - Danielle Monaghan, Personalleiterin, Nordasien-Großchina, Japan, Korea Cisco Systems

Diese Formulierung sollte niemals im Interview verwendet werden. Während Sie Anforderungen haben, sollten diese in Ihren internen Überlegungen verwendet werden, um zu entscheiden, ob der Job für Sie geeignet ist. In den abschließenden Verhandlungen werden Sie besser gedient, um Ihre Anforderungen in Bezug auf Ihre Bedürfnisse anzugeben, um die Position zu akzeptieren. - Sandra Lamb , Geschäfts- und Karrierefachexperte

Dieser Satz kann Sie fälschlich, übereifrig und sarkastisch klingen lassen. Es wird manchmal von jemandem gesagt, der Zeit braucht, um an eine Antwort zu denken, und es wird häufig während des Frage-und-Antwort-Teils einer Präsentation gehört. Es ist viel besser, die Frage ohne dieses Vorwort zu beantworten. Vielleicht möchten Sie etwas Hintergrundwissen geben, bevor Sie die Frage beantworten. Das ist in Ordnung, aber mach klar, dass du die Frage beantworten wirst, damit du nicht den Eindruck erweckst, dass du ausweichst. Berücksichtigen Sie bei jeder Interaktion die Fragen, die Sie stellen können. Beantworte sie kurz und ohne Nicht-Wörter wie "ähm" und "uh", was deine Antwort unsicher machen könnte. - Bill Rosenthal, CEO von Communispond

Ursprünglich veröffentlicht auf Mobby Business.


15 Preiswerte geheime Sankt-Geschenk-Ideen für Mitarbeiter

15 Preiswerte geheime Sankt-Geschenk-Ideen für Mitarbeiter

Coworker Gift Ideas Während Sie den ganzen Tag mit Ihren Kollegen verbringen und sie mehr als Ihre Familie sehen können, wollen Sie wahrscheinlich nicht die Bank auf ihrer Weihnachtsgeschenke. Sie können auch nicht genau wissen, was sie wollen. Sie möchten dennoch ein Lächeln auf ihre Gesichter zaubern und ihnen etwas geben, das ihnen Spaß macht.

(Werdegang)

Die meisten Arbeiter geben zu, dass sie das Telefon im Badezimmer benutzen

Die meisten Arbeiter geben zu, dass sie das Telefon im Badezimmer benutzen

Wenn Sie das nächste Mal, wenn Sie einen Kollegen auf seinem Mobiltelefon anrufen, das Geräusch von fließendem Wasser hören, seien Sie nicht überrascht. Drei Viertel der Amerikaner mit Mobiltelefonen sagen, sie benutzen sie im Badezimmer, zeigt eine neue Studie. Ungefähr die gleiche Anzahl von Männern und Frauen haben das Telefon im Badezimmer benutzt, laut einer Umfrage von 1000 Amerikanern um 11 Mark, eine integrierte Marketingagentur, obwohl Männer auf der Toilette eher an IT gebunden sind: 30 Prozent der Männer gegenüber 20 Prozent der Frauen stimmten der Aussage zu: "Ich gehe nicht ohne mein Handy auf die Toilette.

(Werdegang)