Versucht Ihr Chef, Sie zum Verlassen zu bringen?


Versucht Ihr Chef, Sie zum Verlassen zu bringen?

Jeder will, dass seine Bemühungen anerkannt werden; das Gefühl haben, dass sie zum Wohl des Unternehmens beitragen und dass sie in ihrer Karriere voranschreiten. Aber wenn ein Chef eines dieser Dinge negiert, denken die Mitarbeiter, dass ihre Jobs auf dem Spiel stehen - oder dass der Chef hofft, dass sie zuerst aufhören werden.

Eine Studie von CareerBuilder ergab, dass mehr als ein Viertel der Chefs einen Mitarbeiter hat der ihnen berichtet, dass sie das Unternehmen gerne verlassen sehen würden. Rosemary Haefner, Vizepräsidentin für Personalwesen bei CareerBuilder, sagte, es sei wichtig, dass Manager so direkt wie möglich mit Mitarbeitern umgehen, die aus irgendeinem Grund nicht gut zu ihren Teams passen.

"Zum Glück gibt es eine Vielzahl von Manager in unserer Umfrage waren offen für die Konfrontation der Situation durch eine formelle Diskussion oder Warnung, aber einige werden überhaupt nichts tun oder sogar auf passiv-aggressive Verhaltensweisen zurückgreifen, die nur eine negative Arbeitsvereinbarung verlängern können ", sagte Haefner. "Es ist wichtig, dass sich Arbeiter über solche Warnzeichen im Klaren sind und nötigenfalls Schritte unternehmen, um ihre Situation zu verbessern."

Für die Chefs, die nicht immer geradlinig sind, gibt es einige Warnsignale, die Mitarbeitern helfen, zu erkennen, wann sie anfangen sollen Alternativen betrachten. Laut Forbes gibt es Anzeichen dafür, dass ein Chef versuchen könnte, dich zu verlassen:

  • Begrabe deine Arbeit, damit niemand sonst sieht, was du erreicht hast
  • Zeige anderen Managern, wo du stolperst
  • Rückständige Komplimente, die Sie für eine Sache loben, während Sie für eine andere herabsetzen
  • Halten Sie aus der Schleife über neue Firmenentwicklungen heraus
  • Kommunizieren Sie hauptsächlich per E-Mail statt persönlich oder am Telefon
  • Sie von bestimmten Besprechungen auszuschließen , Projekte und gesellschaftliche Zusammenkünfte mit Kollegen

Es ist verlockend, in diesen Situationen in Naturalien zu antworten, aber das Beste für einen Mitarbeiter ist, den Kopf hoch zu halten , sich wieder gut zu verhalten und nach anderen, positiven Wegen zu suchen, mit einem solchen passiv aggressiven Verhalten umzugehen.

Haefner bietet diese Tipps denjenigen Mitarbeitern an, die meinen, dass ihr Chef nicht sehr glücklich mit ihnen ist, um die Beziehung zu reparieren, einschließlich:

Empfehlung mit der Leistung. Mitarbeiter sollten Bereiche identifizieren, in denen sie sich sofort verbessern und ihr Engagement für die Unternehmensziele zeigen können. Mehr als 60 Prozent der Manager sagen, das Beste, was ein Mitarbeiter nach einem Streit mit dem Chef tun kann, ist einfach die Qualität der Arbeit zu verbessern. In den meisten Fällen sind die negativen Einstellungen Geschichte.

Haben Sie keinen Groll oder Klatsch. Fast 60 Prozent der Manager glauben, dass die Fähigkeit, "vorwärts zu kommen und keinen Groll zu haben", wichtig ist, um Arbeitsbeziehungen zu reparieren . Dies ist natürlich eine Einbahnstraße, aber Arbeitnehmer, die trotz persönlicher Unterschiede in der Lage sind, ihre Professionalität zu zeigen, werden besser in der Lage sein, sich in der Büropolitik zu bewegen. Gleichermaßen sagen 38 Prozent der Manager, einfach nicht über den Konflikt mit anderen Kollegen zu diskutieren, ist eine clevere Art, eine Beziehung zu reparieren.

Die Bedingungen umschreiben. Mitarbeiter, die spüren, dass ihr Manager sie wegdrückt, müssen Präventivmaßnahmen ergreifen durch Vorstellung von Ideen, die die Arbeitsbeziehung verbessern können. Arbeitnehmer haben das Recht, Erwartungen in Bezug auf ihre Rollen und Verantwortlichkeiten zu äußern. Eine Konversation, die diese Erwartungen neu definiert oder klärt, ist manchmal notwendig.

Kurz gesagt, Individuen, die sich auf den Weg machen, professionell bleiben und bereit sind, offene und ehrliche Kommunikation zu betreiben, bringen sich in die beste Position Firma oder die nächste Gelegenheit.

Einige Quelleninterviews wurden für eine vorherige Version dieses Artikels durchgeführt.


Versucht Ihr Chef, Sie zum Verlassen zu bringen?

Versucht Ihr Chef, Sie zum Verlassen zu bringen?

Jeder will, dass seine Bemühungen anerkannt werden; das Gefühl haben, dass sie zum Wohl des Unternehmens beitragen und dass sie in ihrer Karriere voranschreiten. Aber wenn ein Chef eines dieser Dinge negiert, denken die Mitarbeiter, dass ihre Jobs auf dem Spiel stehen - oder dass der Chef hofft, dass sie zuerst aufhören werden.

(Zuhause)

Die besten Business-to-Business-Verkaufsstrategien

Die besten Business-to-Business-Verkaufsstrategien

In diesen noch immer angespannten wirtschaftlichen Zeiten können Geschäftsinhaber versucht sein, bei der Werbung zu sparen, besonders wenn sie an andere Unternehmen vermarkten. Viele stellen einfach eine stagnierende Website auf und führen gelegentlich Anzeigen in einer Fachzeitschrift. Aber Experten sagen, dass erfolgreiches Business-to-Business (B2B) -Marketing einen stetigen Strom konsistenter Nachrichten über eine Reihe von Plattformen bereitstellen muss.

(Zuhause)