4 Steuerliche Probleme verwirren Kleinunternehmen oft missverstehen


4 Steuerliche Probleme verwirren Kleinunternehmen oft missverstehen

Steuerperiode ist oft die hektischste, verwirrendste Zeit des Jahres für Kleinunternehmer. Selbst wenn Sie mit einem professionellen Buchhalter arbeiten, ändern sich die Steuergesetze ständig, und Sie können einige von ihnen nicht vollständig verstehen. Ob Ihre Steuern bereits hinterlegt sind oder Sie bis zur letzten Minute warten, hier werden in diesem Jahr die verwirrendsten Gewerbesteuerthemen von Finanzexperten erläutert.

Die meisten Unternehmer, vor allem solche, die freiberuflich tätig sind oder Vertragsarbeiter, die über Formular 1099-MISC Bescheid wissen, werden für die Meldung von Zahlungen verwendet, für die keine Steuern einbehalten werden. Einige Steuerzahler sind jedoch möglicherweise verwirrt, wenn sie vom IRS eine Mitteilung über das Formular 1099-K erhalten, eine Informationsmeldung, die Zahlungskarten und Netzwerktransaktionen von Drittanbietern enthält.

"Diese Transaktionen sollten sich bereits in den Bruttoeinnahmen widerspiegeln , Geld und Schecks - auf der Steuererklärung ", sagte Mike Davolio, leitender Steuerberater bei Intuits Steuergruppe. "Einige Unternehmen haben möglicherweise eine Benachrichtigung vom IRS in Bezug auf Formular 1099-K erhalten. Steuerpflichtige erhalten dies, weil Bruttoeinnahmen möglicherweise nicht gemeldet werden."

Wenn Sie eine Benachrichtigung über Ihr 1099-K-Formular erhalten, rät Davolio, es sorgfältig zu lesen und füllen Sie alle angehängten Arbeitsblätter aus. Überprüfen Sie Ihre Steuerunterlagen, um festzustellen, ob Sie mit der Mitteilung einverstanden sind, und wenden Sie sich bei Fragen immer an das IRS.

Immer mehr E-Commerce-Unternehmen haben BitCoin aufgrund seines niedrigen Preises als Zahlungsoption entdeckt Transaktionsgebühren und einfache Kassenerfahrung. Aber Mark Faggiano, Gründer und CEO der Steuer-Automatisierungs-Software-Firma TaxJar, stellte fest, dass diese neue Form der Zahlung besondere steuerliche Implikationen hat, die Unternehmer beachten sollten.

"Händler, die Verkäufe in BitCoin sammeln, müssen noch Bundes- und Landesgesetze für Einkommen und Umsatzsteuern ", sagte er Mobby Business. "Die US-Regierung akzeptiert BitCoin nicht für Steuerüberweisungen, daher müssen Händler BitCoin für US-Dollar berechnen und austauschen, bevor sie Steuern erheben."

Da sich die BitCoin-Gesetze weiterentwickeln, sollten Sie die Entwicklungen genau verfolgen Vermeiden Sie mögliche Strafen oder Audits, sagte Faggiano.

Anmerkung der Redaktion: Wenn Sie einen Buchhaltungs- oder Buchhaltungsservice für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen? Wenn Sie nach Informationen suchen, die Ihnen bei der Auswahl der für Sie richtigen Lösung helfen, verwenden Sie den nachstehenden Fragebogen, um über unsere Schwesterseite, Käuferzone, Informationen von verschiedenen Anbietern kostenlos zur Verfügung zu stellen:

Das IRS hat es für niedergelassene Kleinunternehmer erleichtert, ihre Steuern zu sparen. Vor diesem Jahr mussten Steuerzahler, die von zu Hause aus arbeiteten, berechnen, wie der "Büro" -Teil ihres Hauses für jede einzelne Rechnung, wie Hypotheken und Dienstprogramme, zusammenbrach, um einen Abzug zu erhalten. Jetzt können Sie einfach $ 5 für jeden Quadratmeter Ihres Home-Office abziehen, bis zu 300 Quadratfuß.

Während dieser optionale Abzug das Potenzial hat, die Menge an Arbeit von zu Hause bis zu $ ​​1.500 pro Jahr zu sparen, Jody Padar, Präsident und CEO der NewVision CPA Group und Xero Partner Buchhalter, empfohlen, dass Geschäftsinhaber mit ihren Buchhaltern konsultieren, um zu sehen, ob es bessere Möglichkeiten gibt, Steuern zu sparen.

"Kleine Unternehmen denken, dass, weil die IRS eine neue veröffentlicht hat vereinfachte] Abzug, es wird alle ihre Probleme lösen ", sagte Padar. "Abhängig von der Art oder Größe Ihres Unternehmens, gibt es möglicherweise mehr praktische Möglichkeiten, mehr Geld zu sparen" als der Homeoffice-Abzug.

Der Affordable Care Act steht ganz oben auf der Liste Viele Unternehmer haben im vergangenen Jahr, auch wenn die Vorschriften keinen wesentlichen Einfluss auf die Geschäftstätigkeit dieser Unternehmen hatten, Qualifizierte kleine Unternehmen, die Krankenversicherungen für Arbeitnehmer anbieten, können für diese Deckung eine Gutschrift beantragen. Die Arbeitgeber haben den Kredit aufgrund seiner Komplexität nur langsam angenommen, aber wenn Sie sich dafür qualifizieren, kann dies große Einsparungen bedeuten.

Um sich zu qualifizieren, muss das Unternehmen 25 oder weniger Angestellte mit einem durchschnittlichen Gehalt von weniger als oder gleich $ 50.000 haben, und das Unternehmen muss mindestens 50 Prozent der Versicherungsprämien abdecken, erklärte Davolio. Für die Steuerjahre 2010 bis 2013 können Unternehmen einen maximalen Kredit in Höhe von 35 Prozent der gezahlten Prämien beantragen. Für das Steuerjahr 2014 erhöht sich das maximale Guthaben, das auf IRS-Formular 8941 beansprucht wird, auf 50 Prozent der gezahlten Prämien.

Um die Steuerjahreszeit weniger stressig zu machen, empfiehlt Padar, den Kontakt zu Ihrem Buchhalter das ganze Jahr über zu pflegen. Halten Sie Ihre Quittungen und Finanzinformationen mit Steuer-Software organisiert, und am wichtigsten, halten Sie Ihr Geschäft und Privatleben getrennt.

"Ihr Geschäftsleben ist Geschäft, und Ihr persönliches Leben ist persönlich - stellen Sie sicher, dass Sie sie als solche behandeln, "Sagte Padar. "Greifen Sie nicht auf Ihre Geschäftsfinanzen zu. Bedecken Sie Geschäftsausgaben mit einer bestimmten Geschäftskreditkarte. Wenn Ihre Finanzen immer getrennt sind, ist es viel einfacher, ein Audit zu bestehen."

Ursprünglich in Mobby Business veröffentlicht .


Die besten Business-to-Business-Verkaufsstrategien

Die besten Business-to-Business-Verkaufsstrategien

In diesen noch immer angespannten wirtschaftlichen Zeiten können Geschäftsinhaber versucht sein, bei der Werbung zu sparen, besonders wenn sie an andere Unternehmen vermarkten. Viele stellen einfach eine stagnierende Website auf und führen gelegentlich Anzeigen in einer Fachzeitschrift. Aber Experten sagen, dass erfolgreiches Business-to-Business (B2B) -Marketing einen stetigen Strom konsistenter Nachrichten über eine Reihe von Plattformen bereitstellen muss.

(Zuhause)

4 Steuerliche Probleme verwirren Kleinunternehmen oft missverstehen

4 Steuerliche Probleme verwirren Kleinunternehmen oft missverstehen

Steuerperiode ist oft die hektischste, verwirrendste Zeit des Jahres für Kleinunternehmer. Selbst wenn Sie mit einem professionellen Buchhalter arbeiten, ändern sich die Steuergesetze ständig, und Sie können einige von ihnen nicht vollständig verstehen. Ob Ihre Steuern bereits hinterlegt sind oder Sie bis zur letzten Minute warten, hier werden in diesem Jahr die verwirrendsten Gewerbesteuerthemen von Finanzexperten erläutert.

(Zuhause)