Führung

Was ist Ihre produktivste Arbeitszeit? So finden Sie heraus

Was ist Ihre produktivste Arbeitszeit? So finden Sie heraus

Wenn Sie normale Bürozeiten arbeiten, wissen Sie wahrscheinlich auch, dass Sie trotz Ihrer besten Bemühungen (und Koffeinaufnahme) nicht immer auf Ihrem Höhepunkt sind, wenn Sie es sind durch den täglichen Arbeitsstrom stapfen. Jeder geht während des Arbeitstages durch Produktivitätseinbrüche, und trotzdem versuchen sie, durchzuhalten und weiter zu arbeiten, auch wenn dies minderwertige Ergebnisse bedeutet.

(Führung)

Wachstum einer Kultur der Innovation Rassen Erfolg

Wachstum einer Kultur der Innovation Rassen Erfolg

Jacob Beckley ist Vizepräsident für Innovation bei Fusion92. Je nach Branche, Branche oder Markt hat Innovation unterschiedliche Bedeutungen. Zwangsläufig jedoch ist Innovation in ihrem Kern universell. Es verkörpert die Verbesserung von etwas, was vorher gekommen ist. Es ist die Evolution von Komfort, Effizienz und Effektivität.

(Führung)

Werdegang

Nix die Negativität: Wie man einen positiven Arbeitsplatz schafft

Nix die Negativität: Wie man einen positiven Arbeitsplatz schafft

Die Macht der Positivität ist etwas, von dem wir oft hören und sprechen. Aber wie oft üben wir, was wir predigen? Weil sich Negativität wie die Grippe in einem Büro ausbreiten kann, sollten Sie sich auf Wege konzentrieren, Energie und Leidenschaft bei Ihren Mitarbeitern wiederherzustellen. Wenn Sie lernen, die Sonnenseite einer Situation zu sehen, können Sie Ihre Mitarbeiter vor Angst und Burnout bewahren.

(Werdegang)

7 Möglichkeiten, Hygge bei der Arbeit zu umarmen

7 Möglichkeiten, Hygge bei der Arbeit zu umarmen

Am Ende des Wochenendes hat mich der Sonntags-Blues immer getroffen. An einem Sonntagabend, als ich einen Pinterest-Post auf "hygge" fand, ein dänisches Wort, das locker in ein gemütliches Ambiente mit engen Freunden und Familie übersetzt wird, kämpfte ich um meine Stimmung. In seinem Buch "The Little Book of Hygge: Dänische Geheimnisse für Happy Living, "(William Morrow, 2017) Meik Wiking, CEO des Happiness Research Institute, definiert hygge (sprich" hoo-gah ") auf verschiedene Arten:" Hygge ist eine Atmosphäre und ein Erfahrung, und nicht über Dinge.

(Werdegang)

Geschäft

Starten einer mobilen Videokampagne? Verwenden Sie eingebettete Opt-In-Anzeigen

Starten einer mobilen Videokampagne? Verwenden Sie eingebettete Opt-In-Anzeigen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie sich Verbraucher wirklich über Ihre mobilen Anzeigen verhalten? Vielleicht möchten Sie wissen, welche Art von Anzeigen Ihre Zielgruppe am besten anspricht, damit Sie Ihren Umsatz steigern können. MediaBrix, eine In-App-Plattform für mobile Videowerbung, gab die Ergebnisse einer neuen Studie der führenden Neuromarketing-Unternehmen True Impact und Neurons Inc bekannt über die Auswirkungen verschiedener Arten von Videoanzeigen, die in mobilen Apps bereitgestellt werden.

(Geschäft)

Small Business Snapshot: Die Yoga Expo

Small Business Snapshot: Die Yoga Expo

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Die Yoga Expo, die im Januar 2016 ins Leben gerufen wurde, veranstaltet Veranstaltungen in den USA und Kanada, um die Teilnehmer aufzuklären und sie zu befähigen, durch ihre täglichen Entscheidungen soziale Veränderungen zu bewirken.

(Geschäft)

Allgemeines

Vorbereitung Ihres Unternehmens für erfolgreiches Crowdfunding

Vorbereitung Ihres Unternehmens für erfolgreiches Crowdfunding

Elizabeth Smith Kulik ist Gründer von ProHatch.com. Seit die JOBS Act im April unterzeichnet wurde, erkennen Unternehmen aller Art die Macht des Crowdfunding über Social Media und das Internet als eine alternative Quelle für die Kapitalbeschaffung (im Gegensatz zu dem Versuch, eine Bankdarlehen, eine Risikokapitalgesellschaft oder ein Angel-Investor).

(Allgemeines)

Kümmere dich um dein Geschäft: Was Gen Y Jobjäger wissen müssen

Kümmere dich um dein Geschäft: Was Gen Y Jobjäger wissen müssen

Mit so Viele frisch graduierte junge Berufstätige, die in diesem Frühjahr in den Arbeitsmarkt eingetreten sind, bei denen ich mir viel auf die Zunge beiße. Offensichtlich wurde ich unwissentlich in die entgegengesetzte Richtung einer immer größer werdenden Generationenkluft befördert. Von meinem neuen Posten hier auf dem Höhepunkt des sprichwörtlichen "Hügels", den ich im Alter erreichen werde, denke ich darüber nach, wie diejenigen von uns über 35 die Dinge so anders sehen könnten als die enthusiastische Gruppe von karrierebewussten Neulingen Auf den Fersen kneifen.

(Allgemeines)