Was kleine Unternehmen über die Waren- und Dienstleistungssteuer wissen sollten


Was kleine Unternehmen über die Waren- und Dienstleistungssteuer wissen sollten

Indien hat kürzlich eine Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) für eine "Ein-Nation-Ein-Steuer" -Mentalität eingeführt. Eine Mehrwertsteuer ist eine Mehrwertsteuer, die auf die meisten Waren und Dienstleistungen erhoben wird, die für den inländischen Verbrauch verkauft werden. GST wird von Verbrauchern bezahlt, aber das Geld geht dann von Unternehmen an die Regierung.

Laut Clear Tax war Frankreich das erste Land, das eine GST eingeführt hat. Sein Sinn? Um Steuerhinterziehung zu reduzieren. Es vereinfacht und senkt grundsätzlich die Kosten für die Steuererhebung. Mehr als 160 Länder sind diesem Beispiel gefolgt, darunter Brasilien, Kanada, Deutschland, Malaysia, Großbritannien und Singapur.

Derzeit haben die Vereinigten Staaten keine GST, weil sie keine Autonomie für die Staaten, die ihre eigenen Umsatzsteuersätze haben. Aber das bedeutet nicht, dass kleine Unternehmen in Amerika nicht wissen müssen, was es ist und wie es in ihr Geschäft eingreift. Wenn Sie Geschäfte in anderen Ländern machen, wird es sicherlich Auswirkungen auf Sie haben.

Im Wesentlichen ist eine GST eine Steuer auf die Wertschöpfung, die von einem Unternehmen geschaffen wird, so Gordon Styles, President und CEO von Star Rapid. "GST ist eine indirekte Steuer, die einen einheitlichen, gemeinsamen Markt schafft. GST ist eine einheitliche Steuer auf die Lieferung von Waren und Dienstleistungen, direkt vom Hersteller zum Verbraucher", fügte Styles hinzu.

Es gibt ein paar verschiedene Systeme von verschiedenen Ländern genutzt. Ein einheitliches GST-System bedeutet, dass im gesamten Land ein einheitlicher Steuersatz angewendet wird. Es gibt auch eine sogenannte doppelte GST-Struktur, bei der Steuern erhoben werden, die von der föderalen oder zentralen Regierung erhoben werden, die dann auf die Staaten verteilt wird. In dieser Art von System gibt es Umsatzsteuer, und dann wird die GST auf die Umsatzsteuer angewendet.

Die GST bedeutet, dass, sobald ein Produkt verkauft wird Unternehmer muss sich umdrehen und der Regierung die Steuerdollar zahlen, die für die Großhandelswaren ausgegeben werden.

"Ich bin ein kleines Unternehmen, das ein tragbares Produkt herstellt. Die Materialien, die ich zu einem Großhandelspreis kaufe, haben eine Steuer darauf, Daher koste ich mehr Geld. Ich wiederum muss mehr Geld für meine Produkte verlangen, um diese Steuer zu decken ", sagte Erin Robertson, Gründer und Erfinder von Ta-Ta Towels.

GSTs sind sehr vorteilhaft für kleine Unternehmen, nach Styles. "Typischerweise haben Unternehmer, die gerade ein Unternehmen gegründet haben, zusätzlich die Pflicht, vor Ablauf der Frist Steuern zu hinterlegen und Steuergutschriften und Zahlungsverfahren vollständig zu verstehen, um ein konformes Geschäft zu betreiben."

Styles fügte hinzu, dass es die traditionelle Steuerstruktur gibt viel Platz für Fehler, auf die sich ein Steuerprüfer eingehend besinnen würde. Dies könnte rechtliche Folgen haben und den Erfolg des Unternehmens beeinträchtigen. Die GST hilft, diesen Prozess für kleine Unternehmen zu vereinfachen.

Styles hat auch festgestellt, dass es in einem Unternehmen zwei Arten von GST gibt.

"Es gibt Input-GST, das ist die GST, die Ihnen von Ihren Lieferanten in Rechnung gestellt wurde Es gibt die Output-GST oder die GST, die Sie Ihrem Kunden berechnen. Unter normalen Handelsbedingungen wird ein Unternehmen mehr GST sammeln, als es auszuzahlen hat. Der Unterschied zwischen den beiden wird dann der Regierung übergeben ", sagte Styles Mobby Business.

Da die GST zusätzliches Geld ist, das Sie bezahlen müssen, könnte sich dies leicht negativ auf die Rentabilität auswirken. Es besteht die Möglichkeit, Ihre Preise zu erhöhen, um den Betrag der Steuer zu decken, aber damit riskieren Sie, Ihre treuen Kunden zu verlieren.

Positiv ist jedoch zu vermerken, dass der Unternehmer die verwirrenden Differenzierungen beseitigt hat zwischen Waren und Dienstleistungen. Dies wird einen großen Beitrag zur Verringerung der Steuerhinterziehungspotentiale leisten.

Der Unternehmer Indien sagt: "Die GST verlangt von jedem Steuerzahler, dass er seine Steuererklärungen selbst erstellt und monatlich und jährlich einreicht elektronisch, wodurch Fehler und Fehler reduziert werden. "

Roberston scheint nicht vollständig auf der GST verkauft zu werden und sagt, dass es das Potenzial hat, für Unternehmen und Verbraucher schlecht zu sein, da es beiden Parteien mehr Geld kostet.

"Kleine Unternehmen sollten gut informiert sein, denn das ist etwas Das kann besonders für Unternehmen in Kalifornien, wo es ohnehin schon schwer ist zu profitieren, dank aller staatlichen Steuern ", fügte Robertson hinzu.

Der Unterschied zwischen einer GST für ein kleines Unternehmen und einer großen Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Die grosse Gesellschaft kann es vermeiden, viele Unternehmenssteuern zu bezahlen, aber es ist schwer, in Ländern, die sie einführen, GST zu vermeiden, sagte. Dies wirkt sich positiv auf das Kleingewerbe aus, da es sozusagen das Spielfeld für kleinere Unternehmen ebnet, die sich teure Rechtsanwälte und Buchhalter nicht leisten können, um ihre Gewinne in Übersee zu verstecken oder Steuern in Delaware zu vermeiden.

Styles Vor- und Nachteile einer GST für kleine Unternehmen.

  • Es vereinfacht das System, um die Kosten des Geschäfts zu erleichtern.
  • GST würde Geld sammeln, da es eine Verbrauchssteuer ist.
  • Sie beenden mit einem guten Audit-Trail. Der Abgleich von GST, der von Lieferanten bezahlt wird, und der von Unternehmen weiter unten geforderte, erschwert die Vermeidung.
  • Ein einzelner Satz von GST unterscheidet nicht zwischen schädlichen Aktivitäten und nicht schädlichen Aktivitäten. Wenn Sie, wie in Indien, eine Reihe verschiedener Sätze von GST wählen möchten, können Sie schlechte Aktivitäten (Verkauf von Rindfleisch) mit einer höheren GST besteuern und den Verkauf von guten Aktivitäten (Verkauf von frischem Gemüse) mit
  • GST eine Steuer auf Mehrwertartikel. Zusammen mit einer Einkommensteuer bedeutet dies, dass der "Zirkularfluss" doppelt besteuert wird: sowohl die Einkommensteuer als auch die GST, was eine schlechte Sache ist.
  • Komplexe und nicht ausgerichtete GST-Systeme können betrügerisch sein, zum Beispiel "Karussellbetrug "in der EU über Grenzen hinweg.


Die 10 Besten für Unternehmerinnen

Die 10 Besten für Unternehmerinnen

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen, z. B. wie Sie es strukturieren, wen Sie einstellen und wie Sie es vermarkten. Eine weitere wichtige Entscheidung, die die Erfolgschancen eines Unternehmers unterstützen oder behindern kann, ist der Start. Eine neue Studie von Fundera ergab, dass North Dakota und South Dakota für Unternehmerinnen das beste Klima bieten, um ein Unternehmen zu führen.

(Geschäft)

10 Tipps für Führungskräfte für junge Unternehmer

10 Tipps für Führungskräfte für junge Unternehmer

Millennials wurden für ihren Wunsch nach sofortiger Befriedigung bekannt. Das gilt besonders für ihre Karriere: Anstatt auf diese große Beförderung zu warten, entscheiden sich junge Berufstätige zunehmend dafür, ihre eigenen Führungspositionen zu gründen, indem sie Unternehmer werden. Während sie die nötige Leidenschaft und den nötigen Antrieb haben, kann das Alter und der Mangel an Erfahrung von Gen Y bedeuten, dass sie etwas mehr Führung in der Führungsabteilung benötigen.

(Geschäft)