Hinter dem Geschäftsplan: Oasis Day Spa


Hinter dem Geschäftsplan: Oasis Day Spa

Als Bruce Schoenberg vor 19 Jahren das Oasis Day Spa eröffnete, betrieb seine Firma keine Einrichtung, die man nach Hause rufen könnte; Oasis machte nur Hausbesuche und erschien bei Veranstaltungen. Seit diesen bescheidenen Anfängen ist Oasis zu einem bekannten Spa im ganzen Bundesstaat New York geworden. Zu den wichtigsten Lektionen, die Schönberg gelernt hat, gehört, dass man nie zu schnell agiert und immer seine Hausaufgaben macht. Das hat Oasis Day Spa zu einem Erfolg gemacht, sagte er. Schönberg ging mit Mobby Business hinter den Businessplan, um mit einer Idee zu beginnen und daraus ein florierendes Unternehmen zu machen.

Mobby Business: Auf den Punkt gebracht, welchen Service bietet Ihr Unternehmen?

Bruce Schoenberg: Oasis Day Spa ist ein Schönheits-, Entspannungs- und Wellness-Unternehmen, das unseren geschätzten Kunden persönliche Dienstleistungen wie Hautpflege, Massage und Wellness anbietet.

MB : Wie lange sind Sie berufstätig?

Schönberg: Oasis ist seit 19 Jahren im Geschäft. Im Jahr 1997 hatten wir keine eigene Einrichtung, sondern erbrachten für das erste Jahr des Unternehmens Outcall-Services und erarbeiteten Veranstaltungen. Es dauerte nicht lange, bis 1998 das erste Oasis Day Spa eröffnet wurde.

MB : Haben Sie mit einem formellen Geschäftsplan begonnen? Wenn nicht, wie haben Sie die Grundlagen für Ihr Unternehmen gelegt?

Schoenberg: Ich würde sagen, dass ich beim Start von Oasis einen eher informellen und einzigartigen Ansatz hatte. Ich begann 40 bis 60 Stunden in der New York Public Library zu verbringen und las alles, was ich nicht nur über die Spa-Industrie, sondern auch über Finanz- und Geschäftsstrukturen lesen konnte. Ich sorgte auch dafür, mit Buchhaltern und Rechtsanwälten zu recherchieren, was die Gesetzmäßigkeiten waren, ein Spa, Lizenztherapeuten, etc. , im Staat New York zu besitzen. Ich habe dann "meine Hausaufgaben gemacht", indem ich potentielle Kunden in einer Fokusgruppe zusammengebracht habe. Ich warb und arbeitete mit Freunden zusammen, um Leute zu finden, die Spa-Besucher waren, und fand mehr als 35 potenzielle Spa-Besucher, um ihr Feedback zu bekommen, was sie an der Branche mochten und nicht mochten. Ich führte auch Fokusgruppen für Leute, die in der Industrie arbeiteten, um herauszufinden, was sie dazu brachte, in einem Spa arbeiten zu wollen. Wir sprachen mit den Fokusgruppen über alles von den Farben im Spa bis zur Größe der Räume. Dann habe ich festgestellt, dass es sich bei dem Markt um den Berufstätigen handelte.

MB : Wie haben Sie Ihre Unternehmungen finanziert, anfangs und als Ihr Geschäft wuchs?

Schoenberg: Anfangs finanzierte ich 60 Prozent der und ich konnte mir den Restbetrag von meiner Familie leihen. Ich hatte eine Erfolgsbilanz, ein extrem harter und fokussierter Arbeiter in meinen früheren Berufen zu sein, also war es kein Problem, aber stattdessen eine größere Begeisterung für meine Familie, sich an der Eröffnung von Oasis zu beteiligen. Als das Geschäft wuchs, konnten wir bei Bedarf Kredite aufnehmen. Zum Beispiel konnten wir bei der Eröffnung unseres Standortes in Westchester auf der Grundlage unseres Umsatzes und unserer Reputation einen sehr umfangreichen Kredit beantragen.

MB : Wie viel haben Sie persönlich investiert?

Schoenberg: Ich habe all meine Zeit und Energie in den Aufbau der Marke und des Rufs von Oasis investiert. Ich habe auch aus eigener Tasche bezahlt, um bei Bedarf professionelle Beratung zu bekommen, um fundiertere und logischere Entscheidungen treffen zu können.

MB : Ist Ihr Unternehmen heute das, was Sie ursprünglich vorhatten oder hat es sich im Laufe der Zeit signifikant verändert?

Schönberg: Oasis hat die Vision, die wir beim Start hatten, übertroffen. Ich habe nie erwartet, solch eine starke Markenbekanntheit im gesamten Großraum von New York zu erwerben. Jetzt, anstatt monatelang zu arbeiten, um einen Deal abzuschließen, kommen die Deals zu mir.

MB : Was sind einige Lektionen, die Sie gelernt haben? Gibt es etwas, das du anders gemacht hättest?

Schönberg: Ich habe gelernt, nie zu schnell zu handeln und bei Geschäftsentscheidungen vorsichtig und ethisch zu handeln. Als einer meiner größten Mentoren habe ich mich immer um Rat und Trost an meinen Vater gewandt. Eine der besten Lektionen, die er mir während des gesamten Prozesses beigebracht hat, war: "Es gibt wirklich kein großes Geheimnis hier - du wirst hart arbeiten müssen, um dahin zu kommen, wo du hin willst." Wenn ich etwas anders machen könnte, wäre es mehr Zeit für mich und meine Familie. Es gibt Höhen und Tiefen, die mit der Gründung eines Unternehmens einhergehen, und es ist wichtig, ein gesundes Gleichgewicht zu finden und aufrechtzuerhalten.

MB : Was waren die wichtigsten Faktoren, die zu Ihrem Erfolg beigetragen haben?

Schönberg: Am meisten Wichtige Faktoren, die zu meinem Erfolg beitrugen, waren alle Nachforschungen und Hausaufgaben zu machen, mich genauso Sorgen zu machen wie ich und die richtigen Standorte und die richtigen Leute auszuwählen, die für Sie arbeiten. Du musst dich mit guten Menschen umgeben und erkennen, dass du es nicht alleine schaffen kannst. Der richtige Anwalt, Buchhalter [und PR-Leute] können den entscheidenden Unterschied für Ihren Erfolg ausmachen.

MB : Was sind die nächsten Schritte, die Sie als Unternehmer unternehmen möchten? Wie sehen Sie, wie Sie diese Ziele erreichen?

Schoenberg: Ich möchte mehr produktorientierte Arbeit leisten und plane auch, Oasis in Zukunft ein wenig zu brandmarken. Wir werden uns immer noch als "erschwinglichen Luxus" definieren, aber ich möchte in einigen Aspekten des Spas mehr von einem luxuriösen Gefühl hinzufügen. Ich habe auch darüber nachgedacht, einen gehobeneren Boutique-Standort anzustreben. Ich sehe mich nicht in Rente gehen, es ist also nur eine Frage der Zeit.

MB : Was ist Ihr bester Ratschlag für jemanden mit einer guten Geschäftsidee, der bereit ist, es zu versuchen?

Schönberg: Mein bester Ratschlag an jemanden mit einer großartigen Geschäftsidee ist, sicherzustellen, dass sie Experten in der Branche finden, die sie leiten. Es braucht eine lange Zeit, um Geld zu verdienen, und Sie können es sehr schnell verlieren, was ein schreckliches Gefühl ist. Sie müssen in der Lage sein, den potenziellen Nachteil zu erkennen und Ihre Emotionen nicht in die Lage zu versetzen, geschäftliche Entscheidungen zu treffen. Es wird die Zeit wert sein, die es braucht, um erfolgreich zu sein.


10 Tipps zum Verbessern der Akkulaufzeit Ihres Laptops

10 Tipps zum Verbessern der Akkulaufzeit Ihres Laptops

Wenn Sie an einer Besprechung, einem Flughafenterminal oder einer Geschäftskonferenz ankommen, sollten Sie darauf wetten, dass Sie als Erstes eine Steckdose suchen, damit Sie Ihren Laptop an die Wand anschließen können. Aber wenn ein Mitarbeiter oder ein anderer Gast Sie dazu überredet, fragen Sie sich vielleicht, wie lange Ihr Laptop dauern wird.

(Geschäft)

Beste Business-Tablets für Unternehmer 2018

Beste Business-Tablets für Unternehmer 2018

Tablets werden häufig in kleinen Unternehmen und internationalen Unternehmen eingesetzt. Im Jahr 2016 berichtete die New York Times, dass rund 50 Prozent aller High-End-iPads an Geschäftskunden verkauft werden. Innovative Unternehmer verwenden Tablets als Point-of-Sale-Systeme, interaktive Menüs, Inventory-Systeme und anstelle von herkömmlichen Kreditkartenverarbeitungs-Setups.

(Geschäft)