Lenovo Yoga 700 Review: Ist es gut für das Geschäft?


Lenovo Yoga 700 Review: Ist es gut für das Geschäft?

Sie müssen nicht die Bank zu brechen, um einen großen 2-in-1-Laptop für die Arbeit zu bekommen. Lenovos Yoga 700 ist viel günstiger als sein Premium-Pendant, das Yoga 900, obwohl es auch merklich dicker und schwerer ist. Es gibt immer noch eine Menge zu lieben über das Yoga 700, das bei nur $ 529 mit einem schönen 14-Zoll-Display, schneller Leistung und einem robusten, flexiblen Design beginnt, mit dem Sie die Maschine wie ein übergroßes Tablet nutzen können. Aber gibt es bessere Möglichkeiten zu diesem Preis?

Lenovo Yoga 700 auf Lenovo.com kaufen >>>

Das Yoga 700 ist alles Geschäft, mit einem schwarzen, matten Kunststoffdeckel und einem passenden Tastaturdeck aus schwarzem Kunststoff. Es ist ein vergessliches Design, besonders im Vergleich zu dem auffälligen Yoga 900. Wenigstens mag ich das Aussehen der silbernen Scharniere des Laptops, und seine sanft gerundete Ecke macht es einfach für die Benutzer, sich daran festzuhalten.

Und du wirst wenig haben Probleme mit dem Yoga 700, dank seines relativ leichten Gewichts und dünnen Designs. Mit 0,72 Zoll Dicke und einem Gewicht von 3,5 lbs. Ist es deutlich tragbarer als die Konkurrenz mit 14-Zollern wie dem Acer Aspire R 14 (0,73 Zoll und 4 lbs.) Und dem Toshiba Satellite Radius 14 (0,86 und 4,5 lbs.). Aber während der Yoga 700 Sie nicht zu sehr auf Ihren täglichen Arbeitsweg bringt, ist er immer noch schwerer als der Yoga 900 (2,8 lbs.), Sowie andere superleichte Laptops wie der 13-Zoll Dell XPS 13 (2,7 lbs.) .).

Wie der Name schon sagt, verfügt der Yoga 700 über ein flexibles, klappbares Scharnier, mit dem der Bildschirm um 360 Grad gedreht werden kann, so dass Sie ihn wie ein großes Tablet verwenden können. Arbeiter werden wahrscheinlich mehr aus den Zwischenmodi herausholen, besonders im Stand-Modus, mit dem Sie die Tastatur als Basis für einen einfacheren Zugriff auf den Touchscreen verwenden können.

Leider fehlt dem Yoga 700 die Unterstützung von Digitizer-Stiften. t Schreiben Sie mit einem druckempfindlichen Stift auf das Display. Für diese Funktionalität müssen Sie Ihre Dollar für ein teurereres System wie das Lenovo ThinkPad Yoga 14 ausgeben. Diese Unterlassung macht das Faltdesign des Yoga 700 für Arbeiter insgesamt weniger nützlich.

Das Yoga 700 ein 14-Zoll-Display, das geräumiger ist als das 13-Zoll-Yoga 900, das bei arbeitsintensiven Aufgaben wie dem Betrachten großer Dokumente und dem Bearbeiten von Tabellen hilft. Das Full-HD-Panel auf unserem Testgerät erzeugte scharfen Text, obwohl die Farben lebendiger sein könnten.

Das Display ist auch ziemlich hell und erreicht 197 Nits Helligkeit, was den Satellitenradius 14 (182 Nits) übertrifft entspricht in etwa dem Acer Aspire R 14 (199 Nits). Das Spectre x360 bietet mit 339 Nits die hellste Anzeige des Strangs. Hellere Displays sind im Freien oder bei direkter Sonneneinstrahlung leichter zu sehen; alle diese Bildschirme sind für den typischen Innenbereich geeignet.

Die Tastatur des Yoga 700 ist relativ flach, was zu einem mittelmäßigen Tipperlebnis führt. Die Tasten haben eine kurze 1,2-mm-Reichweite (1,5 mm ist durchschnittlich für Laptops), und sie fühlen sich auch nicht so flink wie das, was Sie auf teureren Maschinen wie dem Yoga 900 und HP Spectre x360 finden. Und es gibt ein paar andere Macken, die Touch-Tipper verärgern werden, wie zu klein geratene Rücktaste und rechtsdrehende Tasten, die leicht zu übersehen sind.

Um fair zu sein, bieten die meisten konkurrierenden Mittelklasse-Modelle wie Acer Aspire R14 und Satellite Radius 14 ähnlich unterdurchschnittlich Tastaturen.

Zumindest das Touchpad des Yoga 700 ist solide. Das 4,25 x 2,75 Zoll große Pad bot reaktionsschnelle Cursorsteuerung und Gesten wie Zwei-Finger-Scrolling funktionierte einwandfrei.

Das Yoga 700 bietet eine hervorragende Leistung mit Intel Core i-series Prozessoren der 6. Generation. Unser Testgerät wurde mit einer Intel Core i5-6200U-CPU mit 2,3 GHz, 8 GB RAM und 256 GB Solid-State-Laufwerk (SSD) ausgestattet. Es erwies sich während meiner Testzeit als schnell und bewältigte schweres Multitasking ohne irgendwelche Abhängigkeiten.

Diese Eindrücke wurden durch unsere Tests bestätigt. Beim Geekbench 3-Test, der die Gesamtleistung misst, erzielte der Yoga 700 eine äußerst solide Punktzahl von 5.855. Das schlug das HP Spectre x360 (5.614), obwohl diese Maschine einen älteren Core i5 Prozessor der 5. Generation hatte. Unter den Laptops mit modernerer Hardware verdrängte das Acer Aspire R 14 (ebenfalls mit einem Core i5-6200U Chip bestückt) das Yoga 700 mit einem Score von 6.266.

Der Akku des Yoga 700 kann nicht ganz reichen halten Sie mit der Konkurrenz Schritt. Das Notebook lief bei unserem Akkutest, der ein kontinuierliches Web-Browsing über WLAN simuliert, für etwas enttäuschende 7 Stunden und 3 Minuten. Das ist alles andere als schrecklich, aber es ist eine halbe Stunde weniger als der durchschnittliche dünne und leichte Laptop (7:38). Konkurrierende Maschinen überdauert auch das Yoga 700, einschließlich der Acer Aspire R 14 (8:37) und Spectre X360 (9:28). Immerhin lief der Lenovo Laptop länger als der Toshiba Satellite Radius 14, der nach mageren 6 Stunden und 22 Minuten starb.

Der Yoga 700 verfügt über eine typische Anordnung von Ports. An der linken Seite befinden sich ein SD-Kartenleser in voller Größe, ein USB 3.0-Port und ein USB 2.0-Port, der gleichzeitig die Power-Buchse ist.

Der rechte Rand hat einen zusätzlichen USB 3.0-Port und einen Micro-HDMI-Port .

Das Yoga 700 ist vielleicht dicker als sein Premium-Geschwister, das Yoga 900, aber für eine Ethernet-Buchse ist es immer noch zu dünn. Wenn Sie eine Verbindung zu einem kabelgebundenen Internet oder einem sicheren Arbeitsnetzwerk herstellen möchten, müssen Sie einen USB-zu-Ethernet-Adapter erwerben.

Das Yoga 700 läuft auf einer relativ sauberen Installation von Windows 10 Version des Desktop-Betriebssystems von Microsoft. Wenn Sie von einer älteren Version von Windows kommen, finden Sie in Windows 10 eine Handvoll an nützlichen Produktivitätsverstärkern. Dazu gehört Cortana, eine digitale Assistenten-App, die alle Arten von Aktionen rationalisieren kann, vom Hinzufügen von Terminen bis zu Ihrem Kalender Durchsuchen Ihrer Festplatte nach einem bestimmten Dokument. Weitere Highlights sind das neue Action Center, ein einziger Ort zum Anzeigen von Warnungen, E-Mails und Nachrichten.

Nur eine Handvoll zusätzlicher Apps ist bereits vorinstalliert, einschließlich der Sharit-App von Lenovo, mit der Sie Dateien zwischen Ihrem Laptop und Ihrem mobilen Gerät relativ einfach übertragen können . Sie erhalten auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft Office 365-Suite, die Web-verbundene Versionen von Word, Excel und PowerPoint enthält. Sie müssen jedoch für ein monatliches Abonnement bezahlen, um die Apps nach dem Testzeitraum weiterhin verwenden zu können.

Lenovo verkauft das Yoga 700 in einer Handvoll Hardwarekonfigurationen. Das Low-End-Modell - ein Best Buy exklusiv - kann für nur 549 Dollar mit einem Intel Core m3 Prozessor, 4 GB Ram und einer 128 GB SSD erworben werden. Als nächstes kommt der Core i5, der mit 8GB RAM und einer 128GB SSD für 769 Euro ausgestattet ist. Schließlich hat das Core i7 Modell 8GB RAM und eine 256GB SSD, sowie eine dedizierte Grafikkarte (die Nvidia GeForce GT 940M) für 1.099 $.

Das Yoga 700 bietet eine beeindruckende Kombination aus Power und Vielseitigkeit zu einem verlockenden Preis - zumindest in den unteren Konfigurationen. Vor allem das Einstiegsmodell punktet mit einer guten Performance, einem schönen Display und einem stabilen Faltdesign für nur 529 US-Dollar. Damit ist es eines der besten preisgünstigen Convertibles auf dem Markt. Das Midrange-Modell in diesem Test ist auch eine gute Wahl, auch wenn die Akkulaufzeit besser sein könnte.

Modelle mit High-End-Hardware sind immer noch solide, aber wenn Sie $ 1.000 auf einen Laptop ausgeben, I ' Entscheiden Sie sich für das HP Spectre x360, das ähnliche Hardware in einem dünneren, leichteren Gehäuse und mit einer besseren Tastatur bietet. Dennoch ist das Yoga 700 ein 2-in-1-Kauf wert, insbesondere für Geschäftsanwender mit kleinem Budget.

Lenovo Yoga 700 auf Lenovo.com kaufen >>>


Amerikas romantischste Unternehmen

Amerikas romantischste Unternehmen

Romantische Firmen um Amerika Während Süßigkeit- und Blumengeschäfte an diesem Valentinstag beschäftigt sein können, sind sie nicht nur diejenigen, die Romantik verkaufen. Hier sind sieben einzigartige und fantastische Geschäfte, die von Liebe angetrieben werden. Glückskekse Seit 25 Jahren serviert ein in Indianapolis ansässiges Unternehmen nervösen Männern, die nach einem kreativen Weg suchen, um die Frage zu stellen oder Paaren, einen Hauch von Romantik den Gästen einen besonderen Gefallen am Hochzeitstag geben möchten.

(Geschäft)

Dell Latitude E7450 Laptop Test: Ist es gut für das Geschäft?

Dell Latitude E7450 Laptop Test: Ist es gut für das Geschäft?

Mit einer erstklassigen Tastatur, einer guten Leistung und einem attraktiven, leichten Design kann das neue Latitude E7450 von Dell problemlos mit den besten Geschäftspartnern zusammenarbeiten Notebooks da draußen. Ab 1000 Dollar bietet die 14-Zoll-Maschine auch eine Reihe von Vorteilen für Geschäftsanwender, darunter große Sicherheit und einen Pointing Stick für präzise Mausnavigation.

(Geschäft)