Was ist Google Analytics?


Was ist Google Analytics?

Einfach eine Online-Präsenz zu haben, ist für die meisten Unternehmen nicht genug, um auf dem heutigen hart umkämpften Markt erfolgreich zu sein. Um Unternehmen zu helfen, mehr über ihre Website zu erfahren, darunter wie viele Besucher sie generieren, woher Besucher kommen und wie sie sie besser bedienen können, verwenden viele Unternehmen Google Analytics.

Angeboten von dem Online-Suchmaschinengiganten Google Mithilfe von Analytics können Unternehmen ihre Website, sozialen Netzwerke und die Daten mobiler Apps einfach analysieren. Laut Google bietet der Dienst, der kostenlos für Websites mit 10 Millionen oder weniger Seitenaufrufen pro Monat verfügbar ist, eine Reihe von Daten, die Geschäftsführern, Vermarktern und Entwicklern dabei helfen, ihre Online-Präsenz zu verbessern, um sicherzustellen, dass sie alles tun, um zu gewinnen und behalten Sie Online-Kunden.

Google Analytics bietet eine Vielzahl von Vorteilen für mehrere Ebenen eines Unternehmens. Für Führungskräfte sagen Google mit ihren Analysetools, welche Marketinginitiativen am effektivsten sind, wie genaue Traffic-Muster und -Trends ermittelt werden und welche Kunden und Kundensegmente am wertvollsten sind.

"Google Analytics hilft Ihnen dabei, den Besucherverkehr zu analysieren und einen vollständigen Bericht zu erstellen Sie können sich ein Bild von Ihrem Publikum und seinen Bedürfnissen machen, wo auch immer es auf dem Weg zum Kauf ist ", schreibt Google auf seiner Analytics-Website.

Google Analytics kann Marketingfachleuten eines Unternehmens helfen, besser zu wissen, woher ihre Website-Besucher kommen und was sie tun Website, erfahren Sie, wie die Website mehr Besucher in Kunden verwandeln kann, welche Keywords mit potenziellen Kunden in Resonanz kommen und zu Conversions führen und welche Online-Werbung am effektivsten ist.

Für Content- und Webentwickler hilft Google Analytics besser zu verstehen, von welcher Seite einer Website Besucher abreisen, welche Webseiten die Besucher am längsten halten und die Suchbegriffe Menschen Verwenden Sie, um die Website zu finden.

"Wo Kunden sind, kann so entscheidend sein wie sie sind", schreibt Google auf seiner Analytics-Website. "Mithilfe von Tools wie Besucherquellen und Besucherfluss können Sie verfolgen, welche Routen Nutzer erreichen und welche Geräte sie verwenden, um sie zu erreichen und die Besuchererfahrung zu verbessern."

Google Analytics bietet auch an eine Reihe von Reporting-Tools, um sicherzustellen, dass die Website eines Unternehmens wie erwartet funktioniert. Google Analytics-Funktionen wie Website-Geschwindigkeit, Benachrichtigungen und In-Page geben Geschäftsinhabern Informationen über langsame Seitenladevorgänge, schlecht platzierte Inhalte und Websiteabstürze aufgrund einer erhöhten Anzahl von Besuchern.

Zusätzlich zu den Daten auf ihrer Website Google Analytics stellt den Nutzern auch Daten auf vielen ihrer Social-Networking-Sites zur Verfügung, unter anderem auf Facebook, MySpace und WordPress.

Wenn all dies berücksichtigt wird, haben Unternehmen eine viel bessere Vorstellung davon, wie sie das Beste aus ihnen herausholen können Online-Inhalte.

"Google Analytics zeigt Ihnen das gesamte Kundenbild über Anzeigen und Videos, Websites und soziale Tools, Tablets und Smartphones", schreibt Google auf seiner Analytics-Website. "Das macht es einfacher, Ihre aktuellen Kunden zu bedienen und neue Kunden zu gewinnen."

Google Analytics kann nicht nur kritische Daten zu Websites und sozialen Inhalten liefern, sondern auch Informationen zu mobilen Apps erfassen. Organisationen mit dedizierten mobilen Apps können den Service nutzen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wer die mobile App nutzt, auf welchen Geräten und woher sie kommen.

"Mobile App Analytics macht alles klar, mit Funktionen wie Berichte zu Zugriffsquellen und Google Play-Integration zeigen Ihnen, was Nutzer zu Ihrer App gebracht hat ", schreibt Google auf seiner Website. "Sie sehen, wo Sie Ihre Ressourcen platzieren können, um mehr Nutzer anzulocken, die Sie am meisten benötigen."

Mit der mobilen Analysefunktion können Unternehmen genau die Bildschirme sehen, auf denen Benutzer Maßnahmen ergreifen, pausieren oder sich abmelden. Es kann auch weitere Details zu App-Abstürzen geben, damit Unternehmen Probleme beheben können. Darüber hinaus verfolgen die E-Commerce-Tools reale oder virtuelle verkaufte Waren und geben den Unternehmen ein klareres Bild darüber, was verkauft wird und was nicht.

Google Analytics ist nicht nur für die meisten Nutzer kostenlos, sondern auch sehr einfach zu verwenden. Um Google Analytics zu verwenden, müssen Unternehmen drei Schritte ausführen:

Schritt 1 : Melden Sie sich für ein Konto an. Geschäftsinhaber oder Führungskräfte müssen zuerst die Google Analytics-Website besuchen und sich für ein neues Konto registrieren. Dazu müssen Sie auf die Schaltfläche " Auf Google Analytics zugreifen" klicken und den Anweisungen folgen.

Schritt 2 : Legen Sie die Kontoeigenschaften fest. Dies sind die Details, die Google Analytics überwachen wird, z. B. Websites, soziale Accounts, Blogs, mobile Apps usw., und wer Zugriff auf alle Daten hat, die der Service bereitstellt.

Schritt 3 : Richten Sie den Tracking-Code ein. Für diesen Schritt müssen Webentwickler die Analytics-Tracking-ID und den Code in ihre Website oder ihre mobile App aufnehmen. Dadurch kann der Service Nutzungsdaten sammeln und an das Analytics-Konto einer Organisation senden.


7 Hochzeitsunternehmen, die Paaren helfen, ihren schönen Tag zu planen

7 Hochzeitsunternehmen, die Paaren helfen, ihren schönen Tag zu planen

Hochzeiten bringen Familien und Freunde zusammen, um ein Leben voller Liebe und Glück zu feiern. Es gibt natürlich auch eine Menge Planung, die in die Hochzeitsaktivitäten und -events einfließt. Viele Leute planen ihre Hochzeiten lange bevor sie einen potenziellen Lebenspartner haben, Orte erforschen und Kleider auf Pinterest durchstöbern.

(Geschäft)

10 Dinge in einer E-Commerce-Lösung zu suchen

10 Dinge in einer E-Commerce-Lösung zu suchen

Das Starten eines Online-Geschäfts ist relativ einfach. Es gibt eine Vielzahl von E-Commerce-Diensten zur Verfügung, von denen die meisten die Beinarbeit aus der Einführung eines Online-Shops und ermöglichen es jedermann, den Verkauf online in kürzester Zeit zu starten. Den richtigen Anbieter zu finden, ist jedoch eine andere Geschichte.

(Geschäft)