Elektroautos stehen im Wandel der Wahrnehmung vor roher Straße


Elektroautos stehen im Wandel der Wahrnehmung vor roher Straße

Der Absatz von Plug-in-Elektrofahrzeugen (PEV) ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen und wird in den USA voraussichtlich bis 2020 um jährlich 30 Prozent wachsen. PEV-Hersteller jedoch nicht Es ist gelungen, falsche Vorstellungen über diese Fahrzeuge auf dem Markt zu ändern, was das Interesse der Verbraucher gedämpft hat, wie eine neue Umfrage zeigt.

An der Spitze der Bedenken gegen den Kauf oder Leasing eines PEV steht die Sorge um die Reichweite des Fahrzeugs - wird es genug Saft haben hol mich dahin, wo ich sein muss und zurück. Aber das ist nicht die einzige Fehlwahrnehmung dieser Elektrofahrzeuge auf dem Markt, nach einer Umfrage von Navigant Research.

Ebenso schädlich ist der Glaube, dass PEVs nicht wirtschaftlicher als Benzinfahrzeuge sind. Mehr als ein Drittel (37 Prozent) der 1.000 befragten Konsumenten glaubt, dass PEVs auf lange Sicht tatsächlich teurer zu besitzen sind.

Außerdem glauben 37 Prozent, dass PEV-Batterien gefährlich sind, ein Gefühl, das durch Nachrichten aus der Erdung verstärkt wird von allen Boeing Dreamliner-Passagierjets aufgrund von Problemen mit ihren Bordbatterien.

Und selbst diejenigen Befragten, die Interesse an PEVs bekundeten, zeigten Anzeichen von Besorgnis, da mehr als ein Drittel der Ansicht ist, dass aktuelle PEV-Besitzer häufig gestrandet sind "

" "Die so genannte" Reichweitenangst "ist nach wie vor der Hauptgrund für Verbraucher, die kein Interesse daran haben, PEVs zu kaufen", sagte Dave Hurst, leitender Forschungsanalyst bei Navigant Research. "Eine Reihe weiterer negativer Wahrnehmungen hält jedoch an und erklärt, warum das Interesse der Verbraucher an PEVs seit 2011 insgesamt zurückgegangen ist."

Folgen Sie uns @MBarticles, Facebook oder Google +.


Lernen Sie den Mann kennen, der Microsoft sicher und zuverlässig hält

Lernen Sie den Mann kennen, der Microsoft sicher und zuverlässig hält

Mike Howard hat als oberster Sicherheitsbeauftragter von Microsoft mehr als nur ein vorübergehendes Interesse an den Dingen, die er in den nächtlichen Nachrichten sieht. Ob es nun ein Aufstand im Nahen Osten, die fortdauernde Bedrohung durch Terrorismus oder eine Naturkatastrophe irgendwo auf der Welt ist, der ehemalige CIA-Offizier ist auf die Auswirkungen verschiedener Ereignisse auf sein Unternehmen und seine Mitarbeiter vorbereitet.

(Allgemeines)

Liebe zum Wein inspiriert einen Sprung unternehmerischen Glaubens

Liebe zum Wein inspiriert einen Sprung unternehmerischen Glaubens

Als Robert Spuck, Leiter der WineStyles Tasting Station, im vergangenen Jahr beschloss, sich zurückzuziehen, wandte er sich an die Franchisenehmer Bryan und Andrea McGinness, um das gesamte Franchise zu kaufen. Bryan und Andrea - WineStyles Franchisenehmer im Einzelhandel seit 2006 - beaufsichtigten plötzlich den Betrieb der fast 50 WineStyles-Standorte.

(Allgemeines)