Der Staat der Kleinunternehmen: Nevada


Der Staat der Kleinunternehmen: Nevada

Im Rahmen unseres einjährigen Projekts "The State of Small Business" plant Mobby Business, über das Umfeld für kleine Unternehmen in allen Bundesstaaten Amerikas zu berichten. In dieser Ausgabe haben wir ein paar von Nevadas mehr als 230.000 Kleinunternehmern über die Herausforderungen und Möglichkeiten des Betriebs in ihrem Bundesstaat befragt. Hier ist, was sie zu sagen hatten.

Nevada ist die Heimat einer Wirtschaft, die sich stark verändert. Historisch gesehen war das Gastgewerbe des Staates außerordentlich groß und so ist es auch heute noch. Der Silberstaat hat auch eine robuste Bergbauindustrie. Es sieht jedoch so aus, als ob sich die Wirtschaft in Nevada nun in einer Weise diversifiziert, die kleinen Unternehmen hilft und sie behindert. Mit einem Zustrom großer Unternehmen, insbesondere in der Technologiebranche, kommen professionelle Dienstleistungsunternehmen besonders gut voran. Allerdings haben die Einzelhandelsunternehmen anscheinend im Laufe der Jahre gelitten, da das Pro-Kopf-Einkommen im Staat im Vergleich zum nationalen Durchschnitt gesunken ist. Und einige Unternehmer sind besorgt, dass die Zukunft nicht für sie ist, sondern für das große Geschäft.

Aber Kleinunternehmer in Nevada sind immer noch optimistisch, dass diese Wirtschaft im Übergang auf lange Sicht ein Segen sein wird. Mit einem "business-freundlichen" Steuercode und relativ günstigen Immobilien scheint Nevada auf Wachstum eingestellt zu sein. Bereits in Städten im Norden wie Reno sehen die Anwohner Startups und unternehmerische Organisationen, die schnell um große Namen wie Tesla Motors herumkommen, die 2014 den Aufruf zum Bau einer Fabrik in Nevada forderten. Da Nevadas Wirtschaft sich verändert, sind es wahrscheinlich einige Kleinunternehmer wird Erfolg sehen, während andere in neue Schwierigkeiten geraten. Einige Unternehmer aus Nevada berichteten der Mobby Business über den Zustand des Kleingewerbes in dieser sich verändernden Landschaft.

Mit einer Fülle von Land und vielen unbesetzten Gewerbeimmobilien suchen kleine Unternehmen Für einen stationären Standort sollte es keine Probleme geben, den richtigen Ort zu einem vernünftigen Preis zu finden. Während die Immobilienpreise weiter steigen, konzentriert sich der Anstieg hauptsächlich auf den Wohnimmobilienmarkt, und gewerbliche Immobilien bleiben leicht verfügbar.
"Wenn es eine Sache in Nevada gibt, ist es Land", sagt Steven Neff, Eigentümer von eine BrightStar Care In-Home-Gesundheitsfürsorge-Franchise, sagte. "Auf dem kommerziellen Markt gibt es noch genügend Kapazitäten. Wir hatten keine Probleme, gewerbliche Immobilien zu finden, um unser Geschäft zu eröffnen."

Die Nachfrage nach Gewerbeflächen nimmt nicht ab. Laut Danielle Steffen, einem Makler für gewerbliche Immobilien mit der Firma Cushman & Wakefield / Commerce, werden Inserate von Unternehmern links und rechts eingesammelt.

"Wir verkaufen relativ schnell unser Inventar. Sobald wir auflisten "Die Nachfrage ist immer noch da", sagte Steffen.

Währenddessen brodelt es vor allem im Norden Nevadas, wo mehrere große Unternehmen Vermögenswerte halten. Während sich die Tech-Revolution über die Grenzen Kaliforniens hinaus in den Silver State ausbreitet, strömen auch immer mehr Arbeiter. Dennoch sagte Steffen, dass die Wohnkosten bescheiden blieben, was zu niedrigeren Gesamtkosten für den Lebensunterhalt führte und die Arbeitgeberentschädigung für Arbeitgeber handhabbar hielt.

Nevadanische Unternehmer zitierten alle schnell die Steuergesetzgebung des Staates, die a persönliche Einkommenssteuer, als ein großer Vorteil für Geschäfte im Staat. Aufgrund der Steuergestalt Nevadas und seiner relativ niedrigen Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den dichter besiedelten Gebieten im benachbarten Kalifornien, sehen Kleinunternehmer einen viel geringeren Verwaltungsaufwand.

"Wir haben Kalifornien ursprünglich als eine Option betrachtet, aber es würde uns kosten 25 bis 30 Prozent mehr ", sagte Mark Venezia, Senior Vice President für den nordamerikanischen Vertrieb des Bekleidungsunternehmens Spreadshirt. "In Kalifornien waren die Steuersätze so viel höher."

Und mit einer immer diversifizierenden Wirtschaft passen sich Nevadas regulatorische Rahmenbedingungen schnell an, um mehr als nur das alte Brot der Unterhaltungs- und Bergbauindustrie zu beherbergen. Geschäftsinhaber im Bereich der Technik und des Gesundheitswesens stellten beispielsweise fest, dass sich der Staat schnell an die zuvor ausländischen Industrien anpasse.

"Nevada verkauft sich selbst als unternehmensfreundlichen Staat, und ich würde sagen, im Allgemeinen ist es das. Aber die gesamte staatliche Infrastruktur und das Regulierungssystem sind alt, es geht um Spiele und Unterhaltung ", sagte Neff. "Nevada wächst jedoch schnell auf, wenn es darum geht, freundlich zu High-Tech- und anderen Unternehmen zu sein."

Unternehmer in Nevada berichten auch viele neue Start-ups im ganzen Staat. Einige Autoren führten dies auf das Wachstum des Großkapitals zurück, während andere auf die Diversifizierung der Wirtschaft Nevadas als Quelle hinwiesen. So oder so, Kleinunternehmer sind bestrebt, den Trend fortzusetzen.

"Wir wurden kürzlich mit dem Silicon Valley verglichen; wir sind ein riesiger Startup-Hub und es kommen viele Leute zu dieser Zeit." Cammy Evans, PR-Direktor bei Reno-basierte Sierra Virtual, sagte. Die Leute entscheiden sich für kleinere Unternehmen und Start-ups, mit denen sie arbeiten, weil sie eine persönlichere Erfahrung haben. "

Laut Dusty Wunderlich, CEO des alternativen Kreditgebers Bristlecone Holdings, war das nicht immer so. Zuvor war das kleine Geschäftsklima viel stagnierender, aber jetzt hat sich der Ton geändert. Er sagte, der Startup-Boom betreffe sowohl eine Kulturverschiebung als auch ein großes Geschäft.

"Es hat sich in den letzten zwei bis drei Jahren sehr verändert", sagte Wunderlich. "Nevada versucht, sich aus einer Basis heraus zu bewegen, um eine neue Kultur für Unternehmertum, Kreativität und Innovation zu fördern."

Besonders im südlichen Teil des Staates, klein Unternehmen sind sehr anfällig für Veränderungen des Tourismusvolumens. Je mehr Menschen Las Vegas und die umliegenden Gebiete besuchen, desto mehr Unternehmer erleben Erfolg. Umgekehrt, wenn der Tourismus niedrig ist, sind auch die Gewinne. Planung um die Saisonwirtschaft ist ein Muss.

"Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Saisonabhängigkeit unseres Geschäfts stärker von Tourismus, Großveranstaltungen und Kongressen in der Stadt beeinflusst wird als vom Wetter oder was in unserer Volkswirtschaft passiert", erklärt Tom Delaney, Besitzer eines 1-800-GOT-JUNK? Franchise in Las Vegas, sagte. "Da so viel von unserer Wirtschaft vom Tourismus abhängig ist, kann es einen gewissen Boom oder eine Pleite geben."

Es gibt Anzeichen dafür, dass die Abhängigkeit des Staates vom Tourismus abnimmt. Im Dezember 2015 beispielsweise kündigte Faraday Futures an, dass es in North Las Vegas eine Autofabrik mit einer Fläche von 1 Milliarde US-Dollar schaffen würde. Unternehmer sind zuversichtlich, dass die neuen Produktionsbetriebe mehr Geld in der Wirtschaft für kleine Unternehmen bedeuten.

"Was ich in Las Vegas für wichtig halte, ist, sich nicht wirklich auf den Tourismus zu verlassen", sagte Amy Ogden von Cushman & Wakefield / Commerce . "Da Tesla nach Reno fährt und dieser Faraday-Futures-Deal kommt, kommen wir auf die Karte für die Produktion. Wir versuchen nur zu diversifizieren, was unsere Wirtschaft antreiben würde."

Während der Staat Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/02/16.html Die Regierung bietet einige attraktive Steueranreize, viele Unternehmer gaben an, dass sie den Eindruck haben, dass sich viele Vorteile auf größere Unternehmen beziehen. Das am häufigsten genannte Beispiel war die Steuervergünstigung in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar, die Tesla Motors 2014 bei der Gründung einer Fabrik in Nevada gewährt wurde.

Laut Wunderlich ist es für kleine Unternehmen nicht nur schwieriger, Zugang zu Kapital und Krediten zu erhalten, sondern auch große Konzerne Die Hauptnutznießer von Steuervergünstigungen und öffentlichen Subventionen.

"Aus regulatorischer und politischer Sicht wird viel über Kleinunternehmen geredet ... aber nur wenig über die eigentliche Budgetierung für kleine Unternehmen", sagte Wunderlich. "Stattdessen gibt es Subventionen und Steuererleichterungen für große Konzerne."

Nevada hat für einen Großteil seiner Geschichte Bergbau und Unterhaltung als seine wichtigsten Cash-Kühe gefeiert. Mit Sin City im Süden und einem scheinbar endlosen Angebot an Land und Bergen im ganzen Staat scheint es eine offensichtliche Übereinstimmung zu sein. Aber jetzt ändern sich die Dinge. Neue Unternehmen erscheinen in Nevada, viele von ihnen von der explodierenden Tech-Industrie ausgelöst. Mit neuen wirtschaftlichen Hotspots ergeben sich neue Möglichkeiten, aber der Übergang kann für kleine Unternehmen oft eine Herausforderung darstellen.

"Wir sind wirklich aufgestanden", sagte Evans. "2008 erlebten alle den Absturz, aber jetzt haben wir große Unternehmen - Tesla und Amazon -, die in Reno eine Menge Geschäfte machen. Wir haben hier wirklich eine Verbesserung in der Wirtschaft gesehen."

Diese Diversifizierung ist sicherlich willkommen , aber es bedeutet, dass Gewinner und Verlierer auf dem Markt sein werden. Neue Unternehmen, die sich an den aufstrebenden Markt anpassen, werden belohnt, während diejenigen, die nicht mithalten können, ins Hintertreffen geraten. Die sich wandelnde Wirtschaft wird zu einer Herausforderung, die eine strategische Planung von Nevadas Unternehmern erfordert, die auf die Zukunft vorbereitet sein wollen.

Es hat definitiv Vorteile, der Gesamtwirtschaft mehr Schichten hinzuzufügen. Neff sagte, es sei bereits offensichtlich, dass die Wirtschaft in Nevada von anderen Branchen gestützt wurde, da die Rohstoffpreise fielen und die Bergbauindustrie, die im Staate seit langem eine feste Größe ist, beeinträchtigt.

"Aus geschäftlicher Sicht ist der Staat weit geöffnet ist ein gutes Wachstum ", sagte Neff. "Eine Sache, von der Nevada betroffen war, ist, dass viele Mineralien hier von den fallenden Rohstoffpreisen betroffen waren, aber wir sind diversifiziert genug, um diesen Rückgang zu überwinden.

Wenn Sie klein sind Geschäftsinhaber in Nevada auf der Suche nach Ressourcen, die Ihnen helfen, voranzukommen, hier sind ein paar Organisationen, über die Sie mehr erfahren möchten.

Nevada SCORE

SCORE's freiwillige Geschäftsleute und Experten "Mentoren" beraten und beraten Unternehmer suchen um zu beginnen oder ihre Geschäfte zu erweitern.Die Dienstleistungen sind völlig frei und freiwillig-gefahren.Hier sind einige der Kapitel in Nevada.

Northern Nevada SCORE

Süd Nevada SCORE

US Small Business Administration (SBA) Bezirksämter

Der US-SBA bietet Finanzierungen und Zuschüsse sowie Beratungs- und Beratungsdienste.Es besteht auch die Möglichkeit, über die SBA Verträge der Bundesregierung zu beantragen und nach Naturkatastrophen Hilfe zu erhalten.

US SBA District Büros für Nevada

Nevada Kleine Geschäftsentwicklungszentren

Nevada beherbergt mehr als ein Dutzend Entwicklungszentren für kleine Unternehmen. Jeder von ihnen widmet sich der Unterstützung der Entwicklung und des Erhalts von Kleinunternehmen und unterstützt Unternehmer dabei, alles zu tun, von Handwerksplänen bis zur Steuergesetzgebung des Staates. Sie können das kleine Geschäftsentwicklungszentrum Ihrer Region unter dem folgenden Link finden.

Nevada SBDC Network

Wirtschaftsentwicklungsbehörde von Western Nevada

"Die Wirtschaftsentwicklungsbehörde von Western Nevada (EDAWN) ist eine private / öffentliche Partnerschaft im Jahr 1983, um hochwertige Arbeitsplätze in der Region durch die Rekrutierung neuer Unternehmen, die Unterstützung des Erfolgs bestehender Unternehmen und die Unterstützung neu gegründeter Unternehmen, um die Wirtschaft zu diversifizieren und einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität im Großraum Reno-Sparks.

Bosma Business Center

Das Bosma Business Center ist ein 27.000 Quadratmeter großes Bürogebäude und Co-Working Space, das Unternehmer und Unternehmensberater zusammenbringt. Das in der Innenstadt von Reno in der Nähe der Start-up-Reihe gelegene Center befindet sich in einem Knotenpunkt für Geschäftskontakte. Neben dem Betrieb des Centers ist es auch der Ort für die Talk-Radioshow "Bosma on Business", die eine Zusammenarbeit zwischen Geschäftsinhabern und Beratern darstellt.

Das Reno-Kollektiv

Das Reno-Kollektiv ist ein kollaborativer Arbeitsbereich, der sucht Unternehmer aus verschiedenen Bereichen zusammenzubringen, um voneinander zu lernen und miteinander zu wachsen. Das Reno Collective ist eine Mitgliedergemeinschaft, in der Unternehmen wie Filament und Easy Keeper kleine Unternehmen in einer Reihe von Branchen erfolgreich bei der Einführung und dem Wachstum unterstützen.

Das Reno Kollektiv

Sind Sie eine unternehmerische Organisation oder Ressource für kleine Unternehmen? Besitzer, aber sind hier nicht aufgeführt? Lass uns wissen. Kontaktieren Sie den Autor unter .


Outsourcing und Temps sorgen für murrende Arbeitskräfte

Outsourcing und Temps sorgen für murrende Arbeitskräfte

Eine Zunahme von Outsourcing, die Einstellung von Zeitarbeitskräften und die Konzentration auf projektbasierte Teams führt zu einer Verringerung der Zufriedenheit der Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten und stellt wahrscheinlich langfristige Probleme für die Arbeitgeber dar. Die Zufriedenheit eines Arbeitnehmers mit seinem Arbeitnehmer Job ist wichtig, weil er die Loyalität der Mitarbeiter, die Effizienz am Arbeitsplatz und die Lebensqualität beeinflusst.

(Geschäft)

Verwendung von Facebook Pixel zur Steigerung der Facebook-Anzeigenleistung

Verwendung von Facebook Pixel zur Steigerung der Facebook-Anzeigenleistung

Facebook-Anzeigen können für viele kleine Unternehmen einen guten Return on Investment bieten. Laut AdEspresso können Sie für jeden ausgegebenen US-Dollar einen Umsatz von etwa 4,75 US-Dollar erzielen. Aber woher wissen Sie, dass Ihre Anzeige so gut funktioniert wie möglich? Facebook bietet ein spezielles Tool namens Pixel, mit dem Sie Conversions erfassen können.

(Geschäft)