24 Dinge, die Sie nicht fortsetzen sollten


24 Dinge, die Sie nicht fortsetzen sollten

Resümees

Resümees können knifflige Dinge sein. Sie möchten einem potenziellen Arbeitgeber genügend Informationen geben, um sich von der Konkurrenz abzuheben, aber Sie möchten nicht zu viele Informationen geben, damit Sie sich nicht aus dem Rennen schleichen, ohne es zu wissen.

MobbyBusiness hat fünf Berufsexperten gefragt Du bist besser dran, deinen Lebenslauf zu verlassen.

Dein Familienstand

Roy Cohen, Karrieretrainer und Autor, " Der Survivalguide des Wall Street Professional " (FT Press , 2010).

  • Keine Tippfehler ... je. Wenn Sie von Anfang an nachlässig sind, ist es für den Leser eine Tortur, dass Sie bei der Arbeit vielleicht noch leichtsinniger sind.

  • Politische Zugehörigkeiten. Nehmen Sie sie niemals auf, es sei denn, Sie suchen nach einer Stelle, die von der Offenlegung dieser Informationen und Ihrer Beteiligungsquote profitieren würde. Wenn es für Ihr Ziel irrelevant ist, kann es den Leser ungünstig beeinflussen. Das Gleiche gilt für religiöse Interessen, die Teilnahme an speziellen Interessengruppen (zB schwul oder lesbisch) und bestimmten sozialen oder Dienstleistungsorganisationen.

  • Dein Alter. Das Resümee sollte dein Potential zur Wertsteigerung vermitteln. Die Anzahl der Jahre, in denen Sie gearbeitet haben, sagt dem Leser nichts darüber, wie gut Sie sind.

  • Familienstand. Es hat keinen Einfluss auf Ihre Qualifikationen oder Ihr Potenzial zur Wertsteigerung. Es fühlt sich auch hokey an. Indem Sie diese Informationen weitergeben, öffnen Sie auch die Tür zu vielen anderen Fragen, die an die Grenze der Illegalität geraten könnten, wenn Sie die Entscheidung über Sie als Kandidat treffen.

  • Grund für die Kündigung (en). Es sei denn, es gab eine Menge Wenn du dich in deinem Lebenslauf bewegst oder hüpfst, hat es keinen Sinn, den Grund für eine Trennung zu erklären. Nur dann, wenn es die Geschichte verbessert und kritische Informationen liefert, um den Leser nicht gegen Sie zu verfälschen (dh ohne eigenes Verschulden, wie z. B. durch Verkleinerung, Geschäftsausschluss, Fusion oder Schließung).

    Ihre Haustiere

    Eric Haener, Senior Talent Acquisition Specialist, Freudenberg-NOK Sealing Technologies

  • Keine persönlichen Statistiken wie Größe, Gewicht und Alter.

  • Keine Angaben zu Haustieren - auch wenn sie ungewöhnlich sind!

  • Keine "ungewöhnlichen" unprofessionellen persönlichen Hobbies.

  • Keine Informationen über Highschool-Jobs , nachdem Sie ein paar professionelle Positionen bekleidet haben.

    Ihr Foto

    Andy Lester, Blogger, Autor von " Land der Tech Job You Love ."

  • Ein Foto, es sei denn, Sie bewerben sich um eine Position als Model oder Schauspieler.

  • Eine Liste von Referenzen. Sie werden an der richtigen Stelle im Prozess nach ihnen gefragt. Wenn Sie möchten, dass die Firma beeindruckt ist, von wem Sie wissen oder mit wem Sie gearbeitet haben, dann geben Sie das im Anschreiben an.

  • "Referenzen auf Anfrage verfügbar." Dies wird angenommen. Der Leser wird nicht denken: "Dieser Typ hat keine Referenzen, also werfen Sie seinen Lebenslauf."

  • Ein Ziel. Ziele sind Zusammenfassungen von dem, was Sie von der Firma bekommen wollen. Es macht keinen Sinn, sich selbst zu verkaufen, indem man dem Leser sagt, was man von ihm erwartet. Ersetzen Sie Ihr Ziel durch eine Zusammenfassung des Rests des Lebenslaufs von drei bis vier Punkten.

  • Gehaltsinformationen . Die Offenlegung Ihrer Gehaltsvorstellung schwächt Ihre Position bei der Lohnverhandlung. Es ist auch in Ihrem Lebenslauf irrelevant.

  • Eine unprofessionelle E-Mail-Adresse. E-Mail-Konten sind von Google Mail frei. Es besteht also kein Grund, Ihr Konto "" für professionelle Korrespondenz zu verwenden. Einschätzungen

  • wie "Ich bin ein harter Arbeiter" oder "Ich arbeite gut in einem Team." Jeder sagt diese Dinge, also haben sie keine Bedeutung. Stattdessen sollten die Kugeln für jede Position in Ihrem Lebenslauf Beispiele und Beweise für diese Behauptungen geben. Hobbys, die nichts mit dem Job zu tun haben.

  • Jeder mag es, Musik zu lesen und zu hören und Zeit mit ihren Familien zu verbringen. Die Ausnahme ist, wenn das Hobby irgendwie mit dem Job oder der Firma verbunden ist. Wenn du Gitarre spielst und dich als Buchhalter für das Corporate Office von Guitar Center beantwortest, dann erwähne, dass du spielst, obwohl dein Job nicht direkt mit Gitarrenspielen zu tun hat. Ihr GPA

    Lorie Logan-Bennett, Direktor,

    Career Center, Towson University Die falschen Kontaktinformationen.

  • Das ultimative Ziel des Lebenslaufs ist es, Ihnen das Interview zu geben, und wenn Ihre E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer falsch ist, kann der Arbeitgeber die Intervieweinladung nicht verlängern. Geringfügige Tippfehler in diesem Abschnitt des Lebenslaufs haben schwerwiegende Folgen. Irrelevante Informationen.

  • Geben Sie keine Informationen an, an denen Ihr Arbeitgeber nicht interessiert ist, wie die Highschool, den Sommerjob vor 10 Jahren oder das Intro -level Kurse, die Sie während Ihres Erstsemesterjahres des Colleges hatten. Zu ​​viel Information.

  • Die meisten Arbeitgeber geben resumésa passierenden flüchtigen Blick. Wenn es ihnen nicht gefällt, was sie während einer kurzen Wiederholung sehen, ist es vorbei. Informationen, die Sie verletzen.

  • Die Auflistung Ihrer 2.1 GPA wird Ihnen nicht helfen. Gleiches gilt für die Auflistung aller sechs Jobs, die Sie in den letzten 12 Monaten ausgeübt haben. (Wer möchte jemanden einstellen, der eine zweimonatige Amtszeit hat?) Bedeutungslose Wörter

    Matt Bejin, globaler Personalchef,

    Urban Science Bedeutungslose Wörter.

  • Sag nicht, dass du es bist "ethisch", "ein harter Arbeiter" oder "energisch". Dies sind Dinge, die andere über Sie sagen sollten oder die Sie während Ihres Interviews anhand von Beispielen veranschaulichen können. Ein Ziel.

  • Lebensläufe sollen Arbeitsgeschichte, berufliche Entwicklung und Leistungen beschreiben. Das Ziel ist klar: Sie suchen nach einem Job. Beschränken Sie sich auf eine Seite.

  • Wenn Sie zwei oder drei Seiten benötigen, um alles einzubinden, ist das in Ordnung.


    FMLA-Compliance: Was Kleinunternehmen wissen müssen

    FMLA-Compliance: Was Kleinunternehmen wissen müssen

    Das Familien- und Medizinurlaubsgesetz ist ein Bundesgesetz, das Arbeitnehmern das Recht auf unbezahlten, arbeitsschutzfreien Urlaub für den Fall, dass sie oder ein Familienmitglied erkranken, für bis zu 12 Wochen gewährt. Es stellt auch sicher, dass Mitarbeiter, denen Urlaub gewährt wird, ihre Gesundheitsleistungen während ihrer genehmigten Abwesenheit erhalten.

    (Werdegang)

    Unternehmer ruft Modernes Büro eine 'Unterbrechungsfabrik' an

    Unternehmer ruft Modernes Büro eine 'Unterbrechungsfabrik' an

    Sie nicht habe einen Arbeitstag mehr. Wenn Leute ins Büro gehen, tauschen sie ihren Arbeitstag für eine Reihe von Arbeitsmomenten aus, sagte der Unternehmer Jason Fried in einer CNN-Kolumne mit dem Titel Warum das Büro der schlechteste Arbeitsplatz ist. Fried vergleicht die Ablenkungen des Arbeitsalltags mit den Schlafunterbrechungen.

    (Werdegang)