Prestigeträchtige Bildung ist nicht immer gleich CEO Success


Prestigeträchtige Bildung ist nicht immer gleich CEO Success

Denken Sie zweimal darüber nach, bevor Sie einen Kandidaten mit einem Hochschulabschluss als CEO gewinnen.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Geschäftsführer mit Abschlüssen von den renommiertesten Schulen die langfristige Leistung von Unternehmen nicht besser verbessern können als andere CEOs.

"Diese Ergebnisse legen nahe, dass sowohl Vorstände als auch Forscher Vorsicht walten lassen sollten, wenn es darum geht, ihre Fähigkeit, das Unternehmen zu führen, zu maximieren und den Shareholder-Value zu maximieren", schrieb Co-Autor Brian Bolton, ein Assistent Professor für Finanzwissenschaft an der Whittemore School of Business und Economics an der Universität von New Hampshire.

Bolton und andere Forscher analysierten die Beziehung zwischen CEO Bildung, CEO Umsatz und Business-Performance, um herauszufinden, ob Bildung beeinflusst die Entscheidung eines Unternehmens, seinen derzeitigen CEO zu ersetzen und einen neuen zu wählen, und ob Akademiker die Leistung signifikant beeinflussen.

Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass Unternehmen bei der Einstellung von CEOs zwar einen hohen Stellenwert haben, aber eine beeindruckende Ausbildung Unternehmen nicht davon abhält, sie zu ersetzen schlecht funktionierender CEO.

"Obwohl die CEO-Ausbildung nicht zu besseren Leistungen der Unternehmen führt, können sich Firmen bei der Einstellung von Führungskräften auf die Ausbildung von CEOs verlassen, da sie nur wenige andere identifizierbare und messbare Kriterien verwenden", sagte Bolton. "Wenn alles andere gleich ist, verlassen sie sich auf das, was sie für die beobachtbaren Stammbäume der Führungskraft halten", wie Arbeitserfahrung, Erfolgsbilanz und Ausbildung.

"Zwischenmenschliche Fähigkeiten, Führungsqualitäten und strategische Visionen gehören zu den Merkmalen, die CEOs haben sollten ", sagte Bolton," aber diese können schwer zu identifizieren und noch schwieriger zu messen sein. "

Die Forscher nutzten etwa 15.000 Jahre Erfahrung mit CEO-Erfahrungen und mehr als 2.600 Fälle von CEO-Umsatz von 1992 bis 2007, um ihre Forschung zu betreiben .

  • Mobile Meditation: Mental Workout hat eine App für diese
  • Median Job Tenure Rises, aber es gibt einen Haken
  • US Nicht mehr Nr. 1 in Entrepreneurial Performance


Tausendjährige Einkaufsgewohnheiten entmystifiziert

Tausendjährige Einkaufsgewohnheiten entmystifiziert

Millennials, die 80 bis 90 Millionen 18- bis 29-jährigen Amerikaner, die auch als Gen Y bekannt sind, sind technologieorientierter als frühere Generationen. nach dem US Census Bureau. Aber sie lassen diese Technologie nicht von Ladengeschäften fern, heißt es in einem neuen Bericht. Tatsächlich gaben 40 Prozent der Gen-Y-Teilnehmer in einer aktuellen Studie an, dass sie es vorziehen, lokal zu kaufen, selbst wenn Waren oder Dienstleistungen teurer sind als Massenmarkt-Alternativen.

(Allgemeines)

5 Businesslektionen aus der PR-Legende Michael Levine

5 Businesslektionen aus der PR-Legende Michael Levine

Michael Levine denkt, dass Amerika in großen, großen Schwierigkeiten ist. Die gute Nachricht ist: Wenn Sie entschlossen genug sind, können Sie über die verrottende Leiche des amerikanischen Traums klettern und den Niedergang unserer großen Nation ausnutzen. Levine ist der Autor von "Guerrilla PR: Wie Sie ein effektives Leben führen können Publicity Campaign .

(Allgemeines)