Drehen Sie es hoch: Happy Music im Büro spielen steigert die Teamarbeit


Drehen Sie es hoch: Happy Music im Büro spielen steigert die Teamarbeit

Ein wenig Musik im Büro zu spielen, kann sich positiv auf die Teamarbeit der Mitarbeiter auswirken, findet neue Forschung.

Die Studie der Cornell University hat gezeigt, dass das Zuhören von fröhlicher, optimistischer Musik die Mitarbeiter dazu ermutigt, Entscheidungen zu treffen tragen zum Wohl des Teams bei. Kevin Kniffin, Hauptautor der Studie und Verhaltenswissenschaftler bei Cornell, sagte, dass Musik ein allgegenwärtiger Teil eines Großteils unseres täglichen Lebens ist, ob wir es bewusst bemerken oder nicht.

"Musik kann in den Supermärkten oder in den Hintergrund treten Turnhallen und anderen Zeiten ist es sehr prominent wie Orte der Anbetung oder Präsidentschaftsnominierungskonventionen ", sagte Kniffin in einer Erklärung. "Unsere Ergebnisse zeigen, dass Menschen sich eher miteinander synchronisieren, wenn sie Musik hören, die einen gleichmäßigen Rhythmus hat."

Für die Studie führten die Forscher zwei Experimente durch, um die Wirkung von Musik zu testen das kooperative Verhalten von Mitarbeitern, die in Teams arbeiten.

In den Experimenten wurden die Teilnehmer in Dreiergruppen und Tokens gruppiert, um entweder zum Wert des Teams beizutragen oder sie für den persönlichen Gebrauch zu behalten. Während des Experiments spielten die Forscher fröhliche Lieder wie "Brown Eyed Girl" von Van Morrison und "Walking on Sunshine" von Katrina und The Waves; Musik als unangenehm, die in diesem Fall eine Vielzahl von Heavy-Metal-Songs enthalten; oder überhaupt keine Musik.

Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer ein Drittel mehr zum Wohl des Teams beitrugen, wenn fröhliche, fröhliche Lieder gespielt wurden, verglichen mit den unangenehmen Melodien oder gar keiner Musik.

"Wir fanden signifikant und anhaltend höheres kooperatives Verhalten von Teilnehmern, die im Vergleich zu den anderen beiden Bedingungen fröhliche Musik gespielt haben ", schrieben die Autoren der Studie.

Kniffin sagte, dass die Ergebnisse zeigen, dass man Musik spielt und sich Gedanken über die Arten von Liedern macht "

Viele Arbeitgeber investieren viel Zeit und Geld in externe Teambuilding-Übungen, um die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern zu fördern", sagte Kniffin. "Unsere Forschung weist auf das Office-Sound-System hin Ein Kanal, der unterschätzt wurde, um die Zusammenarbeit unter Kollegen zu fördern. "

Brian Wansink, einer der Autoren der Studie und Direktor des Cornell Food and Brand Lab, sagte, die Studie sei ein weiterer e Ein Beispiel für den Einfluss, den Musik auf Menschen haben kann.

"Was an diesen Ergebnissen großartig ist, ist, abgesehen von einem wissenschaftlichen Grund, Musik auf die Arbeit zu streuen, dass fröhliche Musik die Kraft hat, den Arbeitsplatz kooperativer und unterstützender zu machen." Wansink sagte.

Die Studie wurde kürzlich im Journal of Organizational Behavior veröffentlicht. Die Forschung wurde auch gemeinsam von William Schulze, einem Professor an der Cornell University, und Jubo Yan, Professor an der Nanyang Technological University in Singapur, verfasst.


Die Job-Fähigkeiten, die Sie brauchen, um mehr Geld zu verdienen

Die Job-Fähigkeiten, die Sie brauchen, um mehr Geld zu verdienen

Wenn Sie Fähigkeiten besitzen, die Arbeitgeber am meisten brauchen, erhöhen Sie nicht nur Ihre Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden, sondern Sie haben auch die beste Chance, gleichzeitig ein hohes Gehalt zu verdienen Forschungsergebnisse von der Gehaltsvergleichs-Website PayScale. Zum Beispiel haben Angestellte in kaufmännischen und finanziellen Berufen, die in Fusionen und Übernahmen erfahren sind, Gehälter, die 18,1 Prozent höher sind als der Durchschnittslohn für Arbeiter in ihrem Bereich, während sie in Computerberufen arbeiten Wer in der Go-Programmiersprache geübt ist, verdient 22,4 Prozent mehr als das Durchschnittsgehalt in seiner Branche.

(Werdegang)

Nickerchenzeit? Schlafen bei der Arbeit steigert die Produktivität

Nickerchenzeit? Schlafen bei der Arbeit steigert die Produktivität

Arbeitgeber haben schon lange verpönt Schreibtisch mitten am Tag. Neue Untersuchungen zeigen jedoch, dass es für Unternehmen durchaus eine gute Sache ist, Arbeiter schlafen zu lassen. Mitarbeiter mit Nickerchen zu versorgen oder längere Pausen zu machen, können ihre Produktivität verbessern, indem sie impulsivem Verhalten entgegenwirken und die Frustrationstoleranz erhöhen studieren von der University of Michigan.

(Werdegang)