Wenn der Plan des Lebens scheitert, ist immer Plan 'Pink'


Wenn der Plan des Lebens scheitert, ist immer Plan 'Pink'

Das folgende Stück wurde als Teil der Businessline-Serie geschrieben:

1982 verließ ich die Belegschaft, um einen reichen, in Harvard ausgebildeten Anwalt zu heiraten und sich in den Vorstädten niederlassen. Wir hatten alles. Dann brach alles um mich herum zusammen.

An einem Spätsommertag 1997 fuhr ich die Auffahrt zu unserer Minianvilla in Bloomfield Hills hinauf, meine fünf Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren, sicher in meinen gasfressenden Suburban geschnallt eine kleine Notiz an die Haustür geheftet.

Als ich es abzog, las ich, dass unser Haus in 30 Tagen versteigert werden sollte.

In dieser Nacht hatte ich eine sehr unangenehme Unterhaltung mit meinem Mann, bei der ich das erfuhr Das Geschäft, das er verfolgte, wurde mit unserem Geld konfrontiert. Wir waren pleite. Die Albträume, die ich hatte, wurden wahr.

In diesen frühen Stunden habe ich meinen "Plan B" gedanklich vorbereitet.

Als ehemalige Pfadfinderin lautet mein Motto: "Sei vorbereitet."

Innerhalb von Wochen verkaufte ich ein Konzert-Steinway-Klavier für Bargeld, liquidierte meine armseligen IRAs (und zahlte die Strafen) und die gesamte Lebensversicherungspolice, die ich bei meiner Single übernommen hatte. Ich schraubte genug Geld zusammen, um ein Haus zu mieten, Anwälte anzuheuern, die mir bei der Scheidung helfen und Konkurs vermeiden. Ich nahm meine Kinder und ging.

Die Rückkehr zur Arbeit war eine große Herausforderung. Die Arbeitswelt hatte sich seit 1982 dramatisch verändert, und obwohl meine Fähigkeiten stark waren, hatte ich das Gefühl, eine Erfahrung von Rip Van Winkle zu haben. Aber eines hat sich nie geändert: Ich hatte ein Händchen für den Verkauf, und ich war entschlossen, ein Comeback zu machen.

Als ich auf dem Rücksitz eines Taxis auf dem Weg nach LaGuardia zu einem Großverkauf saß, klingelte mein Handy. Es war mein OBGYN, der Nachrichten lieferte: Eine kürzlich durchgeführte Biopsie, die ich gemacht hatte, war positiv für Brustkrebs.

Während meine Krankheit im Frühstadium mein Leben wahrscheinlich nicht nehmen würde, nahm es meinen Lebensunterhalt. Während meiner zwei Operationen und einer sechswöchigen Behandlung mit Strahlentherapie steuerte ich meine Karrierepläne auf die Straße.

In diesem Sommer war unser Briefkasten voll mit späten und überfälligen Hinweisen, Drohungen von Geldsammlern und drohenden Zwangsvollstreckungen.

Mit Wegen meines Einkommensverlusts, ohne Ersparnisse und einer COBRA-Versicherungsprämie von 1.200 US-Dollar pro Monat, sah sich unsere Familie mit katastrophalen finanziellen Verlusten konfrontiert und der Realität, dass wir uns den Obdachlosen anschließen könnten.

Meine Versuche, Hilfe zu bekommen, wurden mit leeren Blicken von Krankenhaus-Sozialarbeitern beantwortet. Es gab keine einzige Ressource, die uns half, ein paar Rechnungen zu bezahlen, und die Frau, die einmal die Lebensmittel geliefert hatte, stand in der Schlange bei der örtlichen Lebensmittelbank.

Damals erlebte ich eine Verschiebung des Denkens, des Versuchens um Hilfe zu bekommen, um zu entscheiden, Hilfe zu geben.

Mit $ 50 und einem Energieschub, den ich nicht erklären konnte, war ich entschlossen, das Leben anderer berufstätiger Frauen in der Behandlung von Brustkrebs zu verändern. Ich habe einen "Plan B" für diese Frauen geschaffen und ausgeführt, der bis zu 90 Tage und 3.000 US-Dollar an nicht-medizinischer finanzieller Unterstützung für Rechnungszahlungen an ihre Gläubiger zur Verfügung stellen und ihnen ein wenig Freiraum geben würde, um sich auf die Behandlung zu konzentrieren.

Seit diesem Sommer im Jahr 2005 hat meine Firma The Pink Fund mehr als 1,5 Millionen Dollar an Rechnungen für 1.500 Familien im ganzen Land bereitgestellt. Wir wurden auch von Ford, Encore.org, Money Magazine und Live Strong für unsere Arbeit anerkannt.

Unser Markenzeichen Dancing with the Survivors Unterschriften-Spendenaktion wird in sechs Städten in diesem September und Oktober, mit Plänen für 2017 für eine größere einjährige Veranstaltung. Wir sind auch in den Anfangsphasen der Einführung einer sehr speziellen Wanderausstellung und Wanderung, entworfen, um mehr Augen zu engagieren und mehr Dollar zu sammeln, um bedürftige Familien zu finanzieren.

Mit 37 Prozent der Krebspatienten erleben die Auswirkungen der "finanziellen Toxizität" während In der Behandlung ist es mir ein besonderes Vergnügen, ihr Plan B zu sein.

Über den Autor: Molly MacDonald ist die Gründerin, Präsidentin und CEO von The Pink Fund, sowie selbst eine Brustkrebs-Überlebende. Folgen Sie The Pink Fund auf Twitter @ThePinkFund und auf Facebook.


Beim Verkaufen von Feiertagen bedeutet das Durchführen von Shipping Feats

Beim Verkaufen von Feiertagen bedeutet das Durchführen von Shipping Feats

Als Judith Irving beschloss, die Karamellsoße ihrer Familie online zu verkaufen, gab es ein paar Knicke. Die Karamellsauce aus Ziegenmilch auf ihrer Familienfarm in Vermont kommt in zerbrechlichen Gläsern. Sie musste einen Weg finden, sie im ganzen Land zu verschiffen, ohne dass die Gläser in tausend Stücke kamen, also schickte sie Musterpakete in ein FedEx-Testlabor, um sie auf Stärke zu untersuchen.

(Geschäft)

10 Einzigartige Geschäftsideen, die Sie im Jahr 2018 inspirieren werden

10 Einzigartige Geschäftsideen, die Sie im Jahr 2018 inspirieren werden

Einzigartige Unternehmen Die besten Unternehmen werden als Mittel zur Erfüllung eines Bedarfs gegründet. Ihre Inspiration entsteht meist dadurch, dass sie ein Problem sehen und erkennen, dass es noch keine Lösung gibt, oder dass sie eine Nachfrage nach einem Service, den die Menschen brauchen, entwickeln, aber nicht einmal wissen, dass sie es wollen.

(Geschäft)