Work-Life-Balance verbessert sich dank unterstützender Manager


Work-Life-Balance verbessert sich dank unterstützender Manager

Mitarbeiter können ihren Vorgesetzten dafür danken, dass sie ihre Arbeits- und Privatleben besser ausbalancieren können, finden neue Forschungsergebnisse.

Eine Studie von Robert Half Management Resources ergab, dass 52 Prozent der Angestellten sagen, dass sich ihre Work-Life-Balance verbessert hat in den letzten drei Jahren. Nur 12 Prozent der Befragten gaben an, dass ihre Fähigkeit, sowohl ihre Arbeitsbelastung als auch ihre persönlichen Verantwortlichkeiten zu bewältigen, sich verschlechtert hat.

Die Verbesserung der Work-Life-Balance ist möglicherweise auf die verstärkte Unterstützung durch die Arbeitgeber zurückzuführen. Mehr als 90 Prozent der Arbeitnehmer gaben an, dass ihr Vorgesetzter ihre Bemühungen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zumindest etwas unterstützt hat. Fast drei Viertel der Befragten glauben, dass ihr Vorgesetzter in diesem Bereich ein gutes oder sogar exzellentes Beispiel setzt.

Tim Hird, Executive Director von Robert Half Management Resources, sagte, dass Mitarbeiter und Arbeitgeber mehr Gewicht auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gelegt haben.

"Manager können ihren Teams mehr Freiheit geben, wo und wann arbeiten, wenn möglich, und größere Autonomie bieten ", sagte Hird in einer Erklärung. "Diese Bemühungen tragen wesentlich dazu bei, die Arbeitszufriedenheit und -bindung zu verbessern."

Wenn es um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben geht, haben jüngere Fachkräfte die besten Aussichten. Mitarbeiter im Alter zwischen 18 und 34 Jahren waren mehr als doppelt so häufig wie Personen im Alter von über 55 Jahren, wenn sie sagten, dass sich ihre Work-Life-Balance in den letzten Jahren verbessert hat. Darüber hinaus gaben 62 Prozent der jüngeren Beschäftigten an, dass ihr Vorgesetzter ihre Bemühungen um eine Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unterstützt, verglichen mit nur 50 Prozent der ältesten und 47 Prozent der Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 54 Jahren.

Obwohl jüngere Arbeitnehmer scheinen Um die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu verbessern, sollten die Arbeitgeber sicherstellen, dass sie versuchen, es für Arbeitnehmer jeden Alters zu verbessern, so Hird.

"Viele Unternehmen sehen die Work-Life-Balance als besonders relevant für Millennials an. Aber die Mitarbeiter aller Generationen stehen unter Druck, sowohl ihre beruflichen als auch ihre persönlichen Verpflichtungen zu erfüllen ", sagte Hird. "Unternehmen sollten Initiativen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben breit fördern und sicherstellen, dass alle Mitarbeiter die Vorteile nutzen können, die ihnen am besten dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen."

Managern zu helfen, die Bemühungen ihrer Mitarbeiter besser zu unterstützen Um eine gesündere Work-Life-Balance zu erreichen, bietet Robert Half Management Resources mehrere Tipps:

  1. Wissen, was Ihre Mitarbeiter anstreben. Nicht alle haben die gleichen Work-Life-Balance-Ziele. Es ist wichtig, mit jedem Mitarbeiter über seine Ziele zu sprechen und dann zu bestimmen, was Sie tun können, um diesen zu helfen. Einige Mitarbeiter profitieren möglicherweise von einer Remote-Arbeit an einigen Tagen in der Woche, während andere möglicherweise ihren Tagesarbeitszeitplan ändern möchten. Am Ende möchten Sie aufgeschlossen und flexibel sein.
  2. Geben Sie ein gutes Beispiel. Ihre Mitarbeiter folgen Ihrem Beispiel. Wenn Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit E-Mails senden oder an den Wochenenden hart arbeiten, werden Ihre Mitarbeiter davon ausgehen, dass dies auch von ihnen erwartet wird.
  3. Lassen Sie die Mitarbeiter ihre Möglichkeiten kennen. Während Arbeitgeber typischerweise Machen Sie es sich zur Aufgabe, die Angebote für die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben für potenzielle Bewerber attraktiv zu machen. Das Gleiche gilt nicht für die Weitergabe dieser Initiativen an die derzeitigen Mitarbeiter. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Mitarbeiter regelmäßig und umfassend über die Möglichkeiten informieren, die ihnen zur Verfügung stehen.
  4. Bleiben Sie an der Spitze. Es ist wichtig, bei der Entwicklung von Work-Life-Balance-Trends immer einen Schritt voraus zu sein. Was heute für Mitarbeiter funktioniert, passt vielleicht nicht mehr in ein Jahr. Halten Sie Ihre Work-Life-Balance-Initiativen frisch und flexibel genug, um bedarfsorientierte Leistungen anzubieten.

Die Studie basiert auf Umfragen bei mehr als 1.000 US-amerikanischen Arbeitnehmern ab 18 Jahren in Büroumgebungen.


Warum Veteranen Schwierigkeiten haben, Jobs zu finden

Warum Veteranen Schwierigkeiten haben, Jobs zu finden

Für viele Menschen ist es heutzutage eine Herausforderung, einen Job zu finden Militärveteranen. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter Veteranen und Unternehmen, die in der Vergangenheit Tierärzte eingestellt haben, haben nur 54 Prozent der ehemaligen Militärs ihr Vertrauen in ihre Fähigkeit ausgedrückt, einen Job zu finden, und noch weniger, 29 Prozent, waren zuversichtlich in ihrer Suche Arbeit, die zu ihnen passt.

(Werdegang)

6 Job-Herausforderungen, denen Sie als neuer Absolvent gegenüberstehen werden

6 Job-Herausforderungen, denen Sie als neuer Absolvent gegenüberstehen werden

Ob es darum geht herauszufinden, welchen Job man annehmen soll, um wie viel Geld man bitten soll oder was zu tun ist, wenn man keine Vollzeitstelle, ein neues College, finden kann Absolventen werden wahrscheinlich eine Reihe von schwierigen und schwierigen Situationen konfrontiert, wenn sie in die Arbeitswelt übergehen.

(Werdegang)