5 Möglichkeiten Vermarkter erhalten digitales Video Falsch


5 Möglichkeiten Vermarkter erhalten digitales Video Falsch

Video ist eine starke Kraft in der heutigen Medienlandschaft. YouTube erhält jeden Monat mehr als 1 Milliarde Unique Visitors, und viele dieser Nutzer suchen nach Inhalten zu ihren Lieblingsprodukten.

Laut Google-Daten ist die Anzahl der Shopping-Videos - wie Produktbewertungen, Anleitungen und "Haul" "Videos, die die jüngsten Einkäufe eines YouTuber anzeigen, werden immer größer. Dies bietet Unternehmen eine große Chance, Marken-Videoinhalte zu erstellen und zu teilen. Während einige Marken digitale Videos nahtlos in ihre Vertriebs- und Marketingstrategien integriert haben, haben andere dieses immer beliebter werdende Medium noch nicht gemeistert. Experten entlarvten fünf gängige Mythen über Videomarketing und boten ihre Ratschläge an, damit es funktioniert.

MYTHOS: Anzahl der Aufrufe ist die einzige Metrik, die zählt.
WAHRHEIT: Viele Marken machen den Fehler zu glauben, dass der einzige Maß für den Erfolg einer Videokampagne ist die Anzahl der Aufrufe. Lisa Green, Branchenleiterin für Mode und Luxus bei Google, merkte an, dass Marken sich an den Mythos des viralen Videos klammern können und wird daher glauben, dass das einzige Kennzeichen des Erfolgs ist, ob eine Kampagne "viral" wird.

"Ansichten sind nur ein Teil der Geschichte", sagte Green Mobby Business. "Die wahre Messlatte für den Erfolg auf YouTube ist Engagement. Wir betrachten die Arten von Aktionen, die Ihre Kampagne vorantreibt - Menschen, die Ihr gesamtes Video ansehen, auf Ihre Website gehen, mehr Inhalte auf Ihrem Kanal sehen und nach Ihrer Marke suchen? sind eine gute Möglichkeit, die Markenbekanntheit zu steigern, aber es gibt noch viel mehr, was Sie bei der Entwicklung Ihrer Kampagne berücksichtigen sollten. "

Russ Somers, Vice President Marketing bei Visual-Commerce-Unternehmen Invodo, stimmte zu:" Die Branche ist nach wie vor sehr definiert Anzeigenmetriken [Das ist] gut oben im Verkaufstrichter, aber wenn jemand im Trichter arbeitet, messen sie nicht ... welche Elemente im Video den Umsatz steigern und das Interesse steigern. [Marken] wissen, dass die Leute sich aber ansehen nicht viel mehr, also sind sie blind für den ROI. "

MYTHOS: Inhalt ist irrelevant, solange das Video gut aussieht.
WAHRHEIT: Inhalt ist wichtig und wichtig. Die Anzahl der Videos, die heute im Web verfügbar sind, steigt weiter und wie bei allen anderen Marketingformen muss Ihre Kampagne den Lärm durchschneiden und die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen.

"Inhalt ist der wichtigste und wichtigste [im Video]" sagte Matt Heiman, Mitbegründer und CEO der Online-Videoproduktionsfirma Diagonal View. "Inhalte regen die Menschen an. [Sie müssen] es attraktiv für das Publikum machen, um ihnen einen Anreiz zu geben [zu kaufen]. Wir haben Kunden, die das bekommen, und andere, die sagen, machen Sie ein hübsches Video." Wir wissen schnell, wer Werte liefern wird. "

MYTHOS: Branded Online-Videos sollten Werbung nachahmen.
WAHRHEIT: Die erfolgreichsten Marken auf YouTube betrachten sich selbst als Content-Ersteller und zielen darauf ab, den Bedürfnissen der Zuschauer gerecht zu werden als einfach zu verkaufen, sagte Green. Sie nannte L'Oréals Destination Beauty-Kanal als ein Beispiel dafür, wie Marken Videos zu ihrem Vorteil nutzen können: Der Kanal enthält Inhalte von vielen der Top-Beauty-Schöpfer auf YouTube, mit Tutorial-Videos, die zeigen, wie L'Oreal Produkte zu verwenden Schau mal.

"YouTube ist eine Plattform, auf der du die Zuschauer auf eine Weise erreichen kannst, die einem 30-Sekunden-Werbespot weniger ähnelt als einem normalen Video, das sie suchen und auswählen", sagte Green. "Es ist ein Ort, an dem Marken tatsächlich Gespräche mit ihren Zielgruppen führen können, anstatt nur eine Einbahnstraße zu senden."

MYTHOS: Niemand liest die Videobeschreibungen.
WAHRHEIT: Anmerkungen und Video Beschreibungen sind tatsächlich eine große Quelle der Benutzerbindung, sagte Heiman. Wenn Sie einen Link zum Kauf des Produkts in Ihrer Videobeschreibung oder eingebetteten Anmerkung hinzufügen, erhalten Sie einen praktischen Call-to-Action, der Click-Through-Raten und Umsatzkonvertierungen steuern kann.

"Beschreibungen sind kraftvoll", sagte Heiman. "Die Leute sind bereit [zu kaufen], was sie auf YouTube sehen."

MYTHOS: Video ist nur ein Konvertierungsmedium.
WAHRHEIT: Das mag in der Vergangenheit schon so sein, aber heute nutzen Unternehmen Video in jeder Phase des Verkaufsprozesses. Somers sagte, dass Marketer sich darauf konzentrierten, Videos auf Produktseiten zu bringen, um die Conversion zu steigern. Während diese Taktik immer noch funktioniert, kann Video noch effektiver sein, wenn Sie es in sozialen Medien, auf Ihrer Homepage und sogar in Ihrem Geschäft einsetzen.

"Es gibt eine große Chance, den Verbrauchern Produkte visuell zu zeigen", sagte Somers. "[Marken] beginnen zu verstehen, dass Video nicht nur ein Werbe- oder Konversions-treibendes Medium ist, sondern die beste Möglichkeit, [Produkt] -Features während der gesamten Customer Journey zu kommunizieren."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business .


Unterschiedliche Mitarbeiter sind glücklicher, produktiver

Unterschiedliche Mitarbeiter sind glücklicher, produktiver

Eine vielfältige Belegschaft hilft Unternehmen " " Geführt von Professor Kristyn Scott von der Ryerson-Universität zeigte die Studie, dass die Mitarbeiter, je vielfältiger die Belegschaft eines Unternehmens ist, loyaler, glücklicher und produktiver sind als ihre Mitarbeiter . Um die Ergebnisse zu sehen, sagte Scott, das Engagement für Vielfalt müsse mehr als nur oberflächlich sein.

(Geschäft)

Top 8 Windows 8 Apps für Unternehmen

Top 8 Windows 8 Apps für Unternehmen

Fenster 8 Tablets kombinieren die Portabilität eines iPads mit der Funktionalität eines Windows-Computers. Sie können die gleichen Desktop-PC-Programme verwenden, die Sie im Büro verwenden, aber wenn Sie unterwegs sind, sind touchoptimierte Windows 8-Anwendungen ohne Maus und Tastatur einfacher zu verwenden.

(Geschäft)