Sind die Wettbewerber nicht schlecht für das Unternehmertum?


Sind die Wettbewerber nicht schlecht für das Unternehmertum?

Wettbewerbsverbote, die die Fähigkeit der Mitarbeiter einschränken, ihre derzeitige Organisation zu verlassen, um ein Konkurrenzunternehmen zu gründen, können laut neuer Forschung das Unternehmertum behindern.

Die Studie, die in einer kommenden Ausgabe erscheinen wird der Zeitschrift Management Science, ergab, dass in Staaten, in denen die Wettbewerbsverbotsklauseln strikt durchgesetzt werden, weniger Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber verlassen, um ein eigenes Unternehmen in derselben Branche zu gründen.

Nichtkonkurrenzen sind Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitnehmern Ihr Arbeitgeber, der Arbeitnehmern verbietet, einem Unternehmen beizutreten oder ein Unternehmen zu gründen, das direkt mit dem Arbeitgeber konkurriert. Es gibt typischerweise eine zeitliche Beschränkung, wie ein oder zwei Jahre, und eine geografische Beschränkung, wie innerhalb desselben Bezirks oder innerhalb eines bestimmten Radius.

Natarajan Balasubramanian, einer der Autoren der Studie und ein Associate Professor für Management in Syracuse Universität, sagte die Studie zeigt, dass strikte Durchsetzung von Nicht-Wettbewerbern begrenzen "Ausgründungen" - Unternehmen von Mitarbeitern in der gleichen Branche der Firma, die sie verlassen.

"Wir finden auch einige Beweise, die eine strenge Durchsetzung von nicht nahelegt -competes ist mit mehr Spin-outs verbunden, die sich außerhalb der Branche der Muttergesellschaft gebildet haben, aber dieser Anstieg scheint die Verringerung der Anzahl der Spin-outs in der gleichen Branche nicht auszugleichen ", sagte Balasubramanian gegenüber Mobby Business. "Zumindest glaube ich, dass die Durchsetzung von Wettbewerbsverboten die Art des Unternehmertums verändert."

Nicht alle Staaten haben jedoch die gleichen Wettbewerbsverbote. Einige strikt durchsetzen diese Pakte, während andere, wie Kalifornien, sie verboten haben.

"Der Kompromiss besteht darin, Arbeitern die Freiheit zu erlauben, sich über Jobs zu bewegen, anstatt Investitionen von Unternehmen zu schützen, die verloren gehen könnten, wenn Arbeiter zu einem Konkurrenten zogen , Sagte Balasubramanian. "Es gibt auch einen mehr philosophischen Unterschied zwischen den Staaten über das Ausmaß, in dem Regierungen in private Verträge eingreifen sollten."

Balasubramanian sagte, Kaliforniens Mangel an Wettbewerbsbeschränkung wurde als ein Grund für die Startup-Kultur des Silicon Valley genannt.

"Neue Ideen bewegen sich ständig von Ort zu Ort, was einige behaupten, dass sie dazu beitragen, die dynamische Wirtschaft in diesem Teil des Landes zu unterstützen", sagte er.

Die Forschung fand, dass strikte Durchsetzung von Nicht-Wettbewerbern dazu tendiert einige der Unternehmen schlechterer Qualität aussortieren. Die Studie zeigt, dass die Spin-outs, die gestartet werden, tendenziell größer und leistungsstärker sind.

Wenn Unternehmen sich eng auf die Auswirkungen von Wettbewerbsverboten auf das Unternehmertum konzentrieren - und nicht darauf, wie sich Wettbewerber auf Dinge wie Löhne und Gehälter auswirken Die Fähigkeit der Mitarbeiter, frei von einem Unternehmen zum anderen zu wechseln - eine strengere Durchsetzbarkeit könnte als positiv angesehen werden, da sie den Eintritt "besserer" Unternehmen, die größer und länger werden, nicht abschreckt, so Balasubramanian.

"Wir müssen uns jedoch auch darüber im Klaren sein, dass zu viel Ausmerzen den Wettbewerb unter den Unternehmen potenziell einschränken könnte, was wiederum den Verbrauchern schaden könnte", sagte er.

Die Studie wurde gemeinsam von Evan Starr, einem Assistenzprofessor an der Universität, verfasst die Universität von Maryland, und Mariko Sakakibara, ein Professor an der Universität von Kalifornien, Los Angeles.


Es ist nicht Sie, es ist uns: Der beste Weg, um eine Kundenbeziehung zu beenden

Es ist nicht Sie, es ist uns: Der beste Weg, um eine Kundenbeziehung zu beenden

Konventionelle Weisheit schlägt vor, dass wenn Wenn Sie einen unzufriedenen Kunden haben, sollten Sie alles tun, um das Problem zu beheben. Aber, Forschung schlägt vor, Sie könnten besser sein, sie zum Wettbewerb zu schicken. Es ist wie eine schlechte Trennung. Menschen werden emotional, wenn sie eine Beziehung mit einer Marke beenden.

(Geschäft)

So testen wir Smartphones, Tablets und Laptops

So testen wir Smartphones, Tablets und Laptops

Ein großartiges Gadget kann dein Leben leichter machen, während ein schlechter dich wirklich verlangsamen kann. Deshalb teste ich stundenlang jedes Gerät, das über meinen Schreibtisch kommt. Als Tech Editor für Mobby Business möchte ich Ihnen zeigen, welche Smartphones, Tablets und Computer Ihre Zeit wert sind.

(Geschäft)