So erhalten Sie tolle Kopfschüsse, auch wenn Sie schüchtern sind


So erhalten Sie tolle Kopfschüsse, auch wenn Sie schüchtern sind

Früher brauchten nur Führungskräfte und Modell- / Akteurtypen Kopfschüsse. Dank der Verbreitung von professionellen Online-Netzwerken und einer allgemeinen Zunahme der Online-Sichtbarkeit in allen Branchen, kommt jeder von Büroadministratoren und Restaurantbesitzern bis hin zu Zahnärzten und Regierungsangestellten ins Spiel.

Wenn Sie kein Fan von Du hast dein Foto gemacht, aber du weißt, dass du einen professionellen Kopfschuss brauchst, du bist nicht alleine. Glücklicherweise gibt es einige bewährte Tipps, die die Erfahrung schmerzlos machen.

Wir haben mit professionellen Fotografen gesprochen, um herauszufinden, wie normale Leute einen großartigen Headshot-Fotografen finden und erstklassige Fotos erhalten. Hier ist, was sie uns gesagt haben.

Sie müssen nicht lizenziert oder zertifiziert sein, um ein professioneller Fotograf zu sein, und viele Leute träumen davon, in der Fotografie zu arbeiten. Diese beiden Tatsachen führen zu einer erschütternden Anzahl von Headshot-Fotografen zur Auswahl, und sie unterscheiden sich drastisch in Bezug auf Preise und Qualität.

Nahezu jeder Fotograf, mit dem wir gesprochen haben, um Beispiele für vergangene Arbeit zu sehen, ist der erste Schritt zur Suche nach einem toller Headshot-Fotograf. Einige Fotografen haben nicht nur das Portfolio jedes Fotografen überprüft, sondern auch erwähnt, dass es klug ist, nach einem kompletten Fotoshooting zu fragen, um festzustellen, ob der betreffende Fotograf talentiert ist oder nur wenige retten kann Schüsse aus Hunderten.

Ashley Lodge, die Fotografin hinter Ashley Lodge Photography, empfiehlt den Leuten, bei der Beurteilung von Fotografen einen Schritt weiter zu gehen und jedes Bild kritisch zu betrachten. "Über Photoshop-Bilder sind auf jedem Menschen mit Poren unvorteilhaft", sagte sie. "Augen sollten nicht ultraweiß oder leuchtend gefärbt sein, und wenn Zähne unnatürlich weiß aussehen, ist es wahrscheinlich die Arbeit eines schlechten Photoshop. Während es für einen Moment auf einem kleinen Computerbildschirm oder Handy gut aussehen kann, wird ein Druck jedes Bit zeigen Achten Sie darauf, dass Sie mindestens fünf verschiedene Headshot-Zuweisungen sehen. Achten Sie auf Konsistenz und Konsistenz. "

Ein weiterer Tipp, den mehrere Fotografen erwähnten, war die Frage, was in jeder Headshot-Sitzung enthalten ist . Mike Peyzner, ein professioneller Fotograf mit Sitz in San Francisco, hat empfohlen zu fragen, ob Sie alle hochauflösenden Bilder (ohne Wasserzeichen) erhalten, die an diesem Tag aufgenommen wurden.

Einige Fotografen geben ihren Kunden Zugriff auf alle aufgenommenen Bilder während einer bestimmten Sitzung, während andere ihre Kunden verlangen, eine bestimmte Nummer für die Verwendung / Kauf zu wählen. Dasselbe gilt für das Retuschieren. Wenn Sie also Ihre Bilder mit Photoshop versehen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was im Grundpreis enthalten ist und welche zusätzlichen Kosten anfallen.

Sie fühlen sich wohl genug, um mit Ihrem Fotografen zusammenzuarbeiten Der Schlüssel zu großartigen Kopfschüssen, besonders wenn Sie dazu neigen, ängstlich zu sein. Auf die Frage nach der Suche nach einem Profi sagte Irina Smirnova, die Fotografin und Gründerin von Power Portraits: "Das Wichtigste ist Verbindung und offene Kommunikation ... Viele Menschen können großartige Fotos machen. [Die] Frage ist, können Sie sich mit ihnen entspannen? und lassen Sie die Magie geschehen? "

Smirnova sagt, der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Fotograf auf derselben Seite sind, ist, eine Beratung zu vereinbaren, um sich besser kennenzulernen. Geh weg, wenn etwas nicht stimmt, fügte sie hinzu.

Smirnova stellte nicht nur Fragen zum Prozess, sondern erklärte auch, es sei wichtig, dass Kunden ihre Erwartungen äußern. "Wenn Sie möchten, dass Ihre unternehmerische Geschichte in einem Bild festgehalten wird, muss der Fotograf es gut genug wissen, um wertvolle Vorschläge zu machen und eine perfekte Atmosphäre dafür zu schaffen", sagte Smirnova. Viele der von uns interviewten Fotografen widerspiegelten Smirnovas Gefühle über die Bedeutung der Kommunikation zwischen Fotograf und Motiv.

Der traditionelle kurz geschnittene, polierte Kopfschuss, der immer noch gut für Profis in formellen Arbeitsumgebungen (wie Firmenanwälte oder Ärzte) funktioniert, ist für Kreativprofis oder Leute, die in zwangloseren Umgebungen arbeiten, viel zu stickig.

Nicole Taylor, die Fotografin und Gründerin von Whole Lotta Grace Photography, fasste es gut zusammen, als sie sagte: "Es ist wichtig, dass dein Fotograf dir Fragen zu deinem Beruf stellt und was du an deinem Tag machst, damit sie die Geschichte verstehen, die du erzählen willst. "

Sie sagte, dass die Erklärung, wer Sie sind, was Sie tun und wo Sie Ihre Kopfschüsse verwenden möchten, Ihrem Fotografen helfen wird, Ihre Vision zu verstehen und ein Produkt zu liefern, mit dem Sie zufrieden sind. Schließlich kann ein Foto, das als großes Banner auf einer persönlichen Website verwendet wird, mehr Hintergrunddetails und Kontext enthalten als ein Headshot, der als kleines Thumbnail in sozialen Netzwerken verwendet wird.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele für Ihre Headshot sind vor dem Tag des Shootings klar definiert und artikuliert. Wenn du das Gefühl hast, dass sie dich nicht verstehen, keine guten Zuhörer sind oder nicht begreifen, was du brauchst, such dir jemand anderen.

Wie bereits erwähnt, gilt das als professionell Headshot passt nicht mehr in die engen Grenzen der Vergangenheit, als fast alle Kopfschüsse einen grauen Hintergrund, einen schwarzen Anzug und eine kurz geschnittene Komposition enthielten. Es gibt jedoch immer noch einige allgemeine Regeln in Bezug auf Kleidung und Styling, von denen die meisten Menschen profitieren werden, wenn sie folgen.

Wenn Sie keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, ein Outfit auszusuchen, Lydia Kearney Carlis, Ph.D., und Washington DC-Fotograf bei Eyemagination Imaging, sagte: "Die wichtigste Aufforderung, die ich während einer Style-Beratung mit Private-Session-Kunden verwende, ist:" Erzähl mir von dem letzten Outfit, das du getragen hast, dass du dich voll und ganz sicher fühlst. Schließe deine Augen und beschreibe das Aussehen für mich, von Haaren über Accessoires bis hin zu Schuhen. "Kearney Carlis sagte auch, dass es für ihre Kunden normalerweise nicht notwendig sei, ein neues Outfit für einen Headshot-Termin zu kaufen. Die meisten Leute haben bereits Kleidung, die sie in ihren Kleiderschränken mögen.

Viele Fotografen, mit denen wir sprachen, sagten ähnliche Dinge wie Kearney Carlis bezüglich Frisuren, Accessoires und Make-up. Das wichtigste Essen war selbst, und mischen Sie es nicht zu viel für Ihre Kopfschüsse. Wenn du täglich Make-up trägst, repliziere das Aussehen nach deinen Kopfschüssen, aber wenn du es nicht tust, brauchst du nicht für Fotos fertig zu werden. Entscheiden Sie sich nicht gleich vor dem Shooting für einen neuen Haarschnitt oder probieren Sie zum ersten Mal einen völlig neuen Kleidungsstil aus. Bleiben Sie bei dem, was für Sie funktioniert.

Mike Peyzner, der mehr als 12 Jahre Erfahrung in professioneller Fotografie hat, fügte hinzu, dass es wichtig ist, dass die Leute vor dem Fotoshooting reichlich Schlaf bekommen, viel Wasser trinken und vorher essen zu dem Termin. "Hungrige Leute sehen im Allgemeinen nicht sehr gut aus", sagte er. Auch wenn das ein wenig albern klingen mag, einige andere Fotografen erwähnten die gleichen drei Tipps.

Nur ein anderer Styling-Tipp wurde von verschiedenen Fotografen immer wieder erwähnt: Bringen Sie ein zweites Shirt mit, nur für den Fall. Unfälle passieren, und manchmal kann dein persönlicher Geschmack fehlschlagen.

Wenn du nicht regelmäßig in der Öffentlichkeit stehst, hast du wahrscheinlich Nervosität, wenn du ein Foto machen willst. Mike Nakamura ist, wie die meisten professionellen Fotografen, mit dieser Angstgefühle vertraut.

Nakumura sagte: "Der häufigste Ausdruck, den ich höre, ist: Ich hasse es, mein Foto machen zu lassen." Er erklärte, dass es die Aufgabe des Fotografen sei "Wenn ich einen Kunden treffe und mit ihm telefoniere, sammle ich Informationen darüber, was ihnen dabei hilft, sich zu entspannen. Es gibt ein paar Spiegelungen, die ihnen helfen, sich wohl zu fühlen, und wir arbeiten zusammen, um sie zu bringen." Ihr Vertrauen bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Sitzung "besitzen".

Fotografin Taylor war sich einig, dass es vor allem die Aufgabe der Fotografin ist, die Leute vor der Kamera zu beruhigen, aber auch hilfreiche Tipps für diejenigen, die besonders nervös sind : "Kopfschüsse können sich unglaublich invasiv und unbehaglich anfühlen. [...] Es gibt mehrere Tricks, die ich habe, wenn ich meine Klienten fotografiere, um ihnen zu helfen, mit mir in Kontakt zu treten, damit ich authentische Aufnahmen machen kann, die wir beide sehen wollen muss klo sein König für jeden Schuss in die Kamera. Schau weg, versuche zu lächeln, zu lachen und überhaupt nicht zu lächeln. Denken Sie daran, auch eine gute Körperhaltung zu haben ", sagte sie." Ein Trick, den ich immer benutze, ist, dass mein Klient wirklich [tief] einatmet, dann ausatmet und lächelt oder ausatmet und verbal laut lacht. Es scheint lächerlich, aber oft schafft es authentisches Gelächter, und neun von zehn sind meine Lieblingsaufnahmen. "

Wenn Sie Ihre Recherche durchführen, einen Fotografen aussuchen, mit dem Sie vertraut sind, und sich auf eine Art und Weise stylen, die zwar Ihren alltäglichen Look widerspiegelt, können Sie ohne Probleme durch den Headshot-Prozess skaten .


Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter

Diese Buzzwords ärgern Ihre Mitarbeiter

In einem Büro zu arbeiten heißt, die Sprache des Unternehmens zu sprechen. Die Art und Weise, wie Führungskräfte und Mitarbeiter kommunizieren, ist wichtig, und Büroangestellte bleiben oft mit den gleichen Worten stecken. Von "synergistisch arbeiten" mit Mitarbeitern zu "straffen" Projekten gibt es einige Business-Schlagworte, die Sie täglich an Ihrem Arbeitsplatz hören.

(Werdegang)

3 Tipps für eine effektive Selbstwerbung

3 Tipps für eine effektive Selbstwerbung

"Eigenwerbung ist ein notwendiges Werkzeug, um Fachkräfte in die nächste Stufe ihrer Karriere zu bringen wenn sie von ihren Kollegen nicht richtig erkannt werden ", sagte Vanessa Fioravante-Cuomo, Direktorin und Mitbegründerin von ANDER & Co. Es gibt jedoch eine feine Grenze zwischen Selbstwerbung und Prahlerei.

(Werdegang)