Willst du glückliche Mitarbeiter? Machen Sie Ihre Einstellung schwieriger


Willst du glückliche Mitarbeiter? Machen Sie Ihre Einstellung schwieriger

Wenn Sie zufriedenere Mitarbeiter wünschen Vielleicht möchten Sie versuchen, Ihre Bewerbungsgespräche etwas härter zu machen, heißt es in einer neuen Studie.

Eine neue Studie von Glassdoor ergab, dass für Arbeitgeber in den USA ein um 10 Prozent schwierigeres Bewerbungsgespräch mit 2,5 Prozent höherer Mitarbeiterzufriedenheit verbunden ist später.

Die Studie ergab, dass auf einer Fünf-Punkte-Skala - wo 1 sehr leicht, 3 gleich durchschnittlich und 5 sehr schwierig ist - das Befragungsniveau, das zur höchsten Zufriedenheit der Mitarbeiter führt, 4 von 5 ist .

Die Studie ergab, dass sowohl die einfachsten als auch die schwierigsten Interviews mit einer geringeren Zufriedenheit der Mitarbeiter einhergingen. Mögliche Gründe dafür sind laut den Forschern, dass 1-Punkt-Interviews zu einfach sind, um eingehende Kandidaten effektiv zu screenen, während 5-Punkt-Interviews ein Indiz für tiefere Fehlfunktionen in Unternehmen sind, wie eine aggressive Arbeitskultur, die der Mitarbeiterzufriedenheit schadet.

Die Autoren der Studie sagen, dass es entscheidend ist, dass Arbeitgeber Vorstellungsgespräche verwenden, um herauszufinden, welche Kandidaten die besten Kandidaten für ihre offenen Positionen sind.

"Gute Spiele führen zu produktiveren und zufriedeneren Mitarbeitern, während schlechte Spiele zu geringer Produktivität und Unzufriedenheit führen Arbeiter, die zu höheren Umsätzen führen können ", schrieben die Autoren der Studie.

Das Ziel sollte laut der Studie sein, eine für Bewerberinnen und Bewerber schwierige, aber nicht überwältigende Erfahrung zu schaffen.

" Das optimale Interview Englisch: www.saferinternet.org/ww/en/pub/ins.../web_2_0.htm Die Schwierigkeit ermöglicht es den Einstellungsmanagern, Kandidaten unter anderem auf ihre Fähigkeiten und ihre kulturelle Eignung sorgfältig zu überprüfen, ohne den Kandidaten verwirrt oder besiegt zu lassen, "die Studie 's Autoren schrieben. "Das Finden der optimalen Interviewschwierigkeiten kann dazu beitragen, höherwertige Jobspiele zu fördern, zufriedenere Mitarbeiter zu fördern und letztendlich die Produktivität zu steigern und die Fluktuation zu reduzieren."

Die Ergebnisse gelten auch für Arbeitgeber und Arbeitnehmer außerhalb der USA. Die Studie ergab eine ähnliche Zunahme der Zufriedenheit der Mitarbeiter durch härtere Vorstellungsgespräche in den anderen fünf untersuchten Ländern: Australien, Kanada, Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

Die Studie basierte auf einem Panel von mehr als 154.000 Glassdoor-Nutzern, die beide Beiträge leisteten Interviews und anschließende Unternehmensbewertungen.


12 Einfache Wege Mitarbeiter können das Büro

12 Einfache Wege Mitarbeiter können das Büro "grün" machen

Während große Umweltveränderungen oft von der Zentrale kommen, haben die Mitarbeiter viel mehr Kontrolle über die Ökologisierung ihres Arbeitsplatzes, als sie vielleicht denken. Das ist das Wort von NSF International, der Organisation, die Sicherheits- und Gesundheitsstandards für Lebensmittel, Wasser und Konsumgüter festlegt.

(Werdegang)

Was ist in einem Namen? Warum Mitarbeiter ihre Jobtitel hassen

Was ist in einem Namen? Warum Mitarbeiter ihre Jobtitel hassen

Eine Berufsbezeichnung wie "Chief Happiness Officer" hört sich lustig und verspielt an " " Laut einer Umfrage von Spherion Staffing Services und Research Now halten 25 Prozent der Beschäftigten nicht-traditionelle Berufsbezeichnungen für unprofessionell und sind gegen die Idee, eine solche zu haben. Weitere 23 Prozent stimmen darin überein, dass diese Titel nicht genau erfassen, was der Job bedeutet.

(Werdegang)