3 Schritte, um weiblichen Unternehmern zu helfen, eine große persönliche Marke aufzubauen


3 Schritte, um weiblichen Unternehmern zu helfen, eine große persönliche Marke aufzubauen

Unternehmer haben viel Zeit und Mühe investiert, um eine einzigartige, marktfähige Marke für ihr Unternehmen zu schaffen. Obwohl dies ein notwendiger Schritt auf dem Weg zum Erfolg ist, kann es manchmal eine andere wichtige Marke überschatten, die entwickelt werden muss: Ihre persönliche Marke.

"Es braucht Zeit, Energie und Fokus, um wirklich eine persönliche Marke zu schaffen", sagte Katie Bressack , Gesundheitscoach, Corporate Wellness Berater und American Express OPEN CEO BootCamp Botschafter. "Unternehmer müssen nicht nur Experten in einem bestimmten Bereich oder Fach sein, sie müssen sich auch selbst verkaufen können, indem sie ihren eigenen einzigartigen Wert schaffen. Rachael Ray war immer eine großartige Köchin, aber ihr wirklicher Erfolg begann, als sie die Dinge auf die nächste Stufe brachte und lassen Sie ihre Persönlichkeit durch ihr Handwerk erstrahlen. "

Für Frauen kann die Schaffung und Förderung einer authentischen persönlichen Marke eine schwierige Aufgabe sein. Bressack glaubt, dass einige Unternehmerinnen Schwierigkeiten damit haben, weil Eigenwerbung nicht Teil ihrer Erziehung als Frau ist.

"In jungen Jahren lernen wir, nett zu sein und nicht zu prahlen, während Männer oft für sich selbst gelobt werden - Förderung ", sagte sie Mobby Business. "Indem wir Unternehmerinnen unterstützen, verändern wir unsere Art, uns selbst zu promoten und zu loben, was sehr gut ist."

Bressack und Janet Kraus, Serienunternehmerin und Autorin von neun CEO BootCamp Insight Guides, gaben folgende Tipps Unternehmerinnen zu helfen, ihre Marke zu definieren und zu lieben, das Gesicht ihres Geschäfts zu sein.

  1. Identifizieren Sie, was Sie auszeichnet. Fragen Sie sich, wie Sie von Ihren Mitarbeitern, Kunden, Investoren und Partnern gesehen werden möchten eine Person und als Leiter Ihrer Firma, sagte Kraus. Listen Sie die Werte auf, an die Sie glauben und die Sie vertreten möchten, und priorisieren Sie diejenigen, die am besten zu den Markenwerten Ihres Unternehmens passen. Sie sollten auch eine Liste mit den Dingen erstellen, die Sie gut beherrschen und mit denen Sie sich als Experte auf Ihrem Gebiet positionieren können.
  2. Finden Sie heraus, was Sie zu etwas Verwandeln macht. Ob es Ihr Gefühl ist Humor, dein mitreißendes Geschichtenerzählen oder dein Mitgefühl und deine Empathie identifizieren deine Qualitäten, die die Menschen dir entgegenbringen. Kraus stellte fest, dass diese Fähigkeit, sich mit anderen zu verbinden, eine Brücke zwischen Ihren Werten und Ihrem Know-how und der Marke Ihres Unternehmens schlägt.
  3. Beherrschen Sie Ihre Nachricht. Die ersten beiden Schritte helfen Ihnen dabei, die Hauptaussage von Ihre persönliche Marke. Wenn Sie in eine Gelegenheit wie einen Vortrag oder ein Presse-Interview tauchen, ohne dies zu tun, werden Sie schwanken. Während Sie vielleicht die Chance nutzen möchten, Ihren Namen dort heraus zu bekommen, zahlt sich die Zeit, Ihre Botschaft zu meistern und ein unvergessliches Erlebnis für Ihren Kunden oder Kunden zu entwickeln, auf lange Sicht aus.

"Ich glaube wirklich, dass wir es können und alles sein, was wir im Leben wollen, solange unsere Leidenschaft mit unserer Botschaft übereinstimmt ", sagte Bressack. "Wenn Sie über Dinge sprechen, die Ihnen wirklich wichtig sind, entwickeln Sie bei Ihren Zuhörern ein Gefühl der Authentizität, das durch kein formelles Training erreicht werden kann."


Management-Theorien, die jeder Kleinunternehmer kennen sollte

Management-Theorien, die jeder Kleinunternehmer kennen sollte

Small Business Eigentümer und Manager können von den Theoretikern profitieren, deren Arbeit zu vielen Führungsansätzen geführt hat, sowie zu den besten (und schlechtesten) Praktiken, die verwendet werden, um Organisationen aller Größen zu führen und zu wachsen. Indem diese Ansätze in eine In einem größeren historischen Kontext können Unternehmensleiter bestimmen, welche Theorien am besten zu ihrer Organisation passen, und Komponenten aus jeder Philosophie auswählen, um ein Toolkit effektiver Managementstrategien zu erstellen, die für sie und ihre Mitarbeiter funktionieren.

(Führung)

Was Menschen zu großen Risiken verleitet

Was Menschen zu großen Risiken verleitet

Laut einer neuen Studie des Psychologen Heath Demaree von der Case Western Reserve Universität in Cleveland, Ohio, Menschen, die überraschende Ergebnisse in verschiedenen Situationen erlebt haben - Ob diese Ergebnisse gut oder schlecht waren - werden in Zukunft weniger Risiken eingehen. Mit anderen Worten, es ist nicht, ob Sie gewinnen oder verlieren, sondern ob das Ergebnis erwartet wird.

(Führung)