IPad Pro 9,7-Zoll: Ist es gut für das Geschäft?


IPad Pro 9,7-Zoll: Ist es gut für das Geschäft?

Hat Apples neues, kompakteres iPad Pro das Zeug dazu, Ihr nächster Arbeitsgefährte zu sein? Das 9,7-Zoll-Tablet, das mit einer Tastatur und einem aktiven Stift gepaart ist, ist viel tragbarer als das ursprüngliche 12,9-Zoll-iPad Pro, das letztes Jahr auf den Markt kam. Dadurch lässt sich das kleinere Modell leichter in Ihre Tasche schieben, bevor Sie das Büro verlassen - und dabei wird weder die Leistung noch die Akkulaufzeit beeinträchtigt. Aber die Einschränkungen, die das iPad als Produktivitätsgerät in sich birgt, sind dieses Mal ebenso offensichtlich.

Wenn Portabilität Ihr wichtigstes Anliegen ist, dann ist das iPad Pro das 2-in-1-Tablet für Sie. Der Slate hat einen wesentlich geringeren Platzbedarf als das Microsoft Surface Pro 4 oder das Samsung Galaxy TabPro S und wiegt etwa ein halbes Pfund leichter als jeder dieser Slates. Aber beide Geräte bieten 2 Zoll mehr Bildschirmfläche.

Leistung und Akkulaufzeit sind ebenso beeindruckend für ein Gerät dieser Größe. Das 9,7-Zoll-iPad Pro ist mit dem A9X-Prozessor von Apple ausgestattet, dem gleichen Chip wie das 12,9-Zoll-Modell. Das bedeutet, dass es schnell genug ist, um zwei 4K-Videos nebeneinander zu bearbeiten, ohne einen Hauch von Verzögerung. Unterdessen lief das Tablet für beeindruckende 10 Stunden und 53 Minuten bei unserem Akkulaufzeittest, der fast doppelt so lang ist wie das Surface Pro 4 und das Galaxy TabPro S.

Die größte Einschränkung des iPad Pro als Produktivitätsgerät ist seine Tastatur. Das Smart-Tastatur-Zubehör von Apple lässt sich mühelos an der Geräteunterkante anbringen und verwandelt es in einen Miniatur-Laptop-Computer. Aber im Gegensatz zum Surface Pro 4, bei dem Sie den Ständer so einstellen können, dass Sie den Bildschirm in jedem beliebigen Winkel betrachten können, hat das iPad Pro nur einen einzigen steilen Blickwinkel. Das ist ärgerlich, wenn Sie mit dem Gerät auf Ihrem Schoß tippen

Die verkrampfte Tastatur ist ebenfalls ein Problem; Es ist kleiner als das Smart Keyboard für das 12,9-Zoll-Modell, so dass lange Schreibsitzungen unangenehm sein können. Und das Fehlen eines Touchpads ist ein weiteres Problem für die Arbeiter. Sie werden immer wieder auf den Bildschirm tippen, ohne die Genauigkeit eines Mauszeigers.

Schauen Sie sich bald einen vollständigen Überblick über das 9,7-Zoll-iPad Pro an, oder sehen Sie sich unsere Tipps für die besten Business-Laptops an Tabletten, die derzeit auf dem Markt sind.

Kaufen Sie iPad Pro 9,7-Zoll auf Amazon.com


Kreditorenbuchhaltung und Ihr Unternehmen: Was Sie wissen müssen

Kreditorenbuchhaltung und Ihr Unternehmen: Was Sie wissen müssen

Kreditorenverbindlichkeiten sind die Rechnungen und andere Schulden, die das Unternehmen bezahlen muss. In der Tat ist das einzige, was ein Unternehmen zahlt, dass nicht als Kreditoren berücksichtigt Payroll ist. Alles andere fällt unter die Kategorie und macht es zu einem kritischen Aspekt Ihres Geschäfts.

(Geschäft)

Unbegrenzte Daten: Die Macht des Internets der Dinge

Unbegrenzte Daten: Die Macht des Internets der Dinge

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) wird am häufigsten im Konsumbereich als Luxusgut verstanden; Diese Technologie erleichtert das Leben, indem alltägliche Aufgaben automatisiert oder rationalisiert werden. Für Unternehmen bietet die IoT-Technologie jedoch die Möglichkeit, alle Facetten ihres Betriebs zu integrieren und kontextualisierte Daten aus bisher "dummen" Anlagen an Entscheidungsträger zu bringen.

(Geschäft)