Remotedesktop für Android und iOS: 5 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Geschäft steigern können


Remotedesktop für Android und iOS: 5 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Geschäft steigern können

Ihr Arbeitscomputer hat alles, was Sie für einen produktiven Tag benötigen. Auf diesem Computer werden alle von Ihnen verwendeten Programme sowie alle Dateien und Dokumente, an denen Sie gerade arbeiten, geladen. Aber Sie können Ihre sperrige Arbeitsmaschine nicht überallhin mitnehmen - und mit der richtigen mobilen Software brauchen Sie das nicht. Remote-Desktop-Anwendungen wie Microsoft Remote Desktop, verfügbar für iOS- und Android-Geräte, machen Ihr Smartphone oder Tablet zu einer Erweiterung Ihrer Desktop-Workstation.

Eine Remote-Desktop-App ist wie ein direktes Portal zurück zu Ihrer Workstation, so dass Sie virtuell greifen Sie auf Ihren gesamten Windows-Desktop zu, einschließlich Ihrer Anwendungen und Dateien. Die Einrichtung Ihres Remote-Desktops erfordert einige Anstrengungen - aber es lohnt sich. Wenn Sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen betreiben, haben Sie fünf Gründe, Remote-Desktop-Apps für iOS- oder Android-Geräte eine Chance zu geben.

1. Vergessen Sie nie wieder eine Datei

Ein Tablet oder sogar ein Smartphone kann Ihnen helfen, produktiv zu bleiben, wenn Sie nicht im Büro sind, aber es ist schwer zu arbeiten, wenn alle Ihre Dateien in Ihrem Büro stecken bleiben PC. Cloud-Speicherplattformen wie Dropbox oder SkyDrive sind gute Lösungen, um sicherzustellen, dass Sie von jedem mit dem Web verbundenen Gerät aus auf Ihre Dateien zugreifen können. Es ist jedoch einfach, ein wichtiges Dokument auf Ihrem PC-Desktop bei der Arbeit zu lassen. In diesem Fall kann eine mobile Remote-Desktop-App ein Lebensretter sein, mit dem Sie schnell auf Ihre Arbeitsmaschine zugreifen und die benötigte Datei abrufen können.

2. Bewahren Sie Ihre Dateien sicher auf.

Wenn Sie mit sensiblen oder vertraulichen Kundendaten arbeiten, könnte der mobile Remote-Desktop-Zugang besonders verlockend sein. Cloud-Speicherdienste wie Dropbox sind einigermaßen sicher; Alles, was Sie zu diesem Dienst hochladen, ist verschlüsselt und wird über eine sichere HTTPS-Verbindung heruntergeladen. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Passwort für deinen Dropbox-Account nicht geknackt werden kann. Wenn jemand dringend auf Ihre Dateien zugreifen möchte, kann er dies möglicherweise tun. Statt private Dateien in die Cloud zu laden, können Geschäftsbenutzer auf diese sicherer zugreifen, indem sie sich direkt mit ihrem Arbeits-PC verbinden.

3. Zugriff auf Desktop-Anwendungen

Mobile Apps werden immer fortschrittlicher, aber in Bezug auf Funktionen und Funktionen können die Angebote auf iOS- und Android-Geräten nicht immer mit ihren Desktop-Gegenstücken übereinstimmen. Remote-Desktop-Apps ermöglichen Ihnen den Zugriff auf Desktop-Programme, die Sie im Büro direkt auf Ihrem Tablet oder Smartphone verwenden. Das heißt, Sie können die Vollversionen von Microsoft Word oder Excel direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet aus nutzen, um beispielsweise Dokumente von überall aus anzuzeigen und zu bearbeiten. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie Ihr Mobilgerät für den Zugriff auf einen Windows 8-PC verwenden. Dieses Betriebssystem wurde von Grund auf für Touchscreen-Geräte entwickelt, so dass Windows 8-Programme auf Ihrem iPad oder Android-Tablet zu Hause sind. Die Verwendung eines Windows-Programms auf dem überfüllten Bildschirm Ihres Smartphones ist dagegen ein wenig schwierig, könnte aber im Notfall funktionieren.

4. Flexibles mobiles Multitasking

Mobile Betriebssysteme wie Android und iOS wurden entwickelt, um jeweils eine App auf dem Bildschirm anzuzeigen. Ein echtes mobiles Multitasking erfordert jedoch die Möglichkeit, zwei oder mehr Apps gleichzeitig anzuzeigen. Bestimmte Geräte wie die Android-Tablets der Galaxy-Serie von Samsung enthalten zwar eingeschränkte Multi-Fenster-Funktionalität, können aber nicht mit dem flexiblen, fensterbasierten Multitasking von Desktop-Betriebssystemen mithalten. Hier kommen Remotedesktop-Apps ins Spiel: Mit ihnen können Sie Ihre Desktop-Anwendungen so verwenden, wie Sie sie bei der Arbeit verwenden, mit beliebig vielen Fenstern auf dem Bildschirm und mit wenigen Kompromissen in Ihrem normalen Workflow. Koppeln Sie Ihren Remote-Desktop mit einer Bluetooth-Tastatur, um Ihr iPad oder Android-Tablet in eine super-portable Arbeitsmaschine zu verwandeln.

5. Technischer Support für unterwegs

Sie verlassen sich täglich auf Ihren Desktop-Arbeitsplatz, aber technische Schwierigkeiten und Computerfehler können Ihre Arbeit jederzeit zum Stillstand bringen. Mobile Remotedesktop-Apps ermöglichen es einem Computerprofi - oder einfach nur einem sachkundigen Freund -, auf Ihren Arbeits-PC zuzugreifen und das Problem direkt anzugehen, damit Sie so schnell wie möglich wieder arbeiten können. Wenn Sie jedoch Mitarbeiter haben, können Sie mit einer Remote-Desktop-App eine Verbindung zu ihren Arbeitscomputern herstellen, um ein Problem von jedem beliebigen Ort aus zu beheben.


Wie ich Executive Vice President wurde Als Einstiegsarbeitnehmer starten

Wie ich Executive Vice President wurde Als Einstiegsarbeitnehmer starten

Zu ​​Beginn meiner Karriere arbeitete ich für Wendy's International, wo ich Kenntnisse über betriebliche Standards und Verständnis für echter Kundenservice. Um diese Zeit erhielt ich ein Angebot, das meine Karriere beschleunigte und mein Leben für immer veränderte. Die Menschen schreiben ihren frühen, auf Dienstleistungen basierenden Jobs oft ihren gegenwärtigen Erfolg, ihre Arbeitsmoral und ihre Fähigkeiten zu.

(Geschäft)

Prellen zurück: 5 große Unternehmen, die nach dem Konkurs wiederhergestellt

Prellen zurück: 5 große Unternehmen, die nach dem Konkurs wiederhergestellt

Tief in die Geschäftsschulden zu geraten, ist eine stressige und erschütternde Erfahrung. Plumpling Gewinne, diping Umsatz und die Unfähigkeit, Kredit-Zahlungen zu machen sind oft Vorzeichen der Insolvenz - ein Geschäft der schlimmste Alptraum. Insolvenzanträge bedeuten jedoch nicht immer das Ende des Lebens eines Unternehmens.

(Geschäft)