Baseball für den Sitzungssaal: Was ich über das Geschäft gelernt habe


Baseball für den Sitzungssaal: Was ich über das Geschäft gelernt habe

Ich bin ein schüchternes Kind aufgewachsen, das in seiner frühen Grundschulzeit im Bad zu Mittag aß - bis ich mich entschied, dem Baseballteam beizutreten. Die Kameradschaft des Sports hat mir geholfen, mich aus meiner Schale zu reißen. Von diesem Moment an war Baseball für mich etwas Besonderes, und ich machte es zu meiner Lebensaufgabe, Profi-Baseballspieler zu werden.

Dieser Traum, Baseball zu spielen, schien nicht wie ein weiter Traum zu sein; tief unten glaubte ich fest daran, dass es Wirklichkeit werden würde. Und ich war nicht wahnhaft - von der kleinen Liga bis zur High School war ich auf jeder Ebene herausragend, und in meinem letzten Jahr war ich einer der besten Spieler in unserer Gegend. Allerdings hatte ich Null-Stipendien-Angebote und war nicht auf dem Radar von irgendwelchen Scouts. Ich wurde nach einem kurzen Walk-on Stint mit der Indiana University Baseball-Team geschnitten, und Scouts zeigten kein Interesse nach mehreren professionellen Try-outs.

Ich absolvierte College und begann zu arbeiten Vollzeit, konnte aber immer noch nicht den Traum sterben lassen . Ich wusste, dass meine besten Chancen, ein Team zu bekommen, vom Pitching herrührten, weil Scouts immer nach Linkskaninchen suchen. Um mich noch entschlossener zu finden, habe ich mich in einen Krug für Linkshänder verwandelt, der unermüdlich zu meiner über 50-stündigen Arbeitswoche trainiert.

Meine Ausdauer hat sich gelohnt. Ich nahm mir einen persönlichen Tag von meinem Job, um am nächsten Tag an einem privaten Training für die New York Mets teilzunehmen, und flog drei Tage später nach Florida, um ein freier Agent für die Mets Organisation zu werden.

Die Qualitäten und Lektionen, die ich im Sport gelernt habe, haben mich durch die Sprossen der Karriereleiter geführt. Heute bin ich der CEO von Real Property Management, dem führenden Immobilienmanagement-Franchise in der Nation. Und in einer Branche, in der die Nachfrage enorm steigt, erinnere ich mich schnell an die Ausdauer, das Selbstvertrauen und die Arbeitsmoral, die ich im Bullpen gelernt habe.

Hier sind vier wichtige Dinge, die ich auf diesem Weg gelernt habe:

Meine Reise zum Spiel für die Mets-Organisation war nicht einfach. In der Tat, ich sah Versagen in fast jedem Schritt des Weges.

Die gleiche Entschlossenheit ist entscheidend für Unternehmer. Die Reise in ein Geschäft ist eine herausfordernde und lohnende Erfahrung. Auf diesem Weg werden Unternehmer mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Die erfolgreichsten werden ihre Entschlossenheit zeigen, indem sie die Herausforderungen durcharbeiten und Wege finden, sich zu verbessern und zu wachsen.

Überraschenderweise ist der gemeinsame Nenner unter Athleten, die gedeihen, nicht nur Talent, sondern auch ihr Selbstvertrauen und ihre Fähigkeit, konzentriert zu bleiben. Das gleiche gilt für einen Geschäftsinhaber. Mitarbeiter und Kunden, die eine positive, starke Führungspersönlichkeit wahrnehmen, reagieren so, dass sie zukünftige Erfolge unterstützen. Darüber hinaus hilft Ihnen dieses Vertrauen, den unausweichlichen Unebenheiten auf der Straße, denen Sie als Geschäftsführer gegenüberstehen, standzuhalten. Sich auf die Ziele Ihres Unternehmens, Ihres Teams und vor allem auf sich selbst konzentrieren, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg.

Du kannst nicht kontrollieren, ob du die klügste oder talentierteste Person im Raum bist. Sie können jedoch steuern, wie Sie sich vorbereiten. Ich habe immer noch meinen Traum verfolgt, während ich in der Belegschaft über 50 Stunden Arbeitswochen gearbeitet habe, aber meine Workouts waren immer meine erste Priorität nach einem langen Arbeitstag. Dieser unnachgiebige Ansatz hat sich in meiner Baseballkarriere ausgezahlt und hat mir auch bei der Bewältigung meiner Karriere sehr geholfen. Im Leben und in der Arbeit wird Murphys Gesetz, was schiefgehen kann, schiefgehen, spielt sich öfter ab, als wir uns alle wünschen. Mit Notfallplänen vorbereitet zu sein, ist ein wichtiger Teil eines agilen Geschäfts, das durch Rückschläge durchhalten kann.

Teamwork ist eine wichtige Lektion in Sport und Business, denn in beiden Fällen müssen Sie das Gesamtbild verstehen und gleichzeitig wissen, wie individuelle Leistung zum Gesamterfolg beiträgt. Das Verständnis von Kollaboration und Demut (die Rolle zu spielen, die das Team braucht, um zu spielen), die gute Athleten ausmacht, kann auch dazu beitragen, gute Geschäftsinhaber zu werden.

Obwohl meine professionelle Baseballkarriere letztlich nur von kurzer Dauer war, waren die Fähigkeiten, die ich als Athlet entwickelte - wie Ausdauer, Selbstvertrauen und Vorbereitung - entscheidend für meinen Weg zum CEO und können Geschäftsinhabern dabei helfen, erfolgreich zu sein.

Über den Autor: Lukas Krause ist CEO der nationalen Franchiseorganisation Real Property Management. Das Unternehmen verfügt über mehr als 300 Niederlassungen in Nordamerika, die über 14 Milliarden US-Dollar verwalten, und seine Büros sind auf die Verwaltung von Einfamilienhäusern, Townhomes, Eigentumswohnungen, Multiplexen und kleinen Mehrfamilienhäusern spezialisiert.


10 Dinge, die Smart Entrepreneurs nie verlassen, ohne

10 Dinge, die Smart Entrepreneurs nie verlassen, ohne

Unternehmer sagen, Instinkt könne sie nur dazu bringen, ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen. Deshalb setzen sie auf eine Kombination aus Technologien und praktischen Dingen, nicht nur für ihre täglichen Geschäftsanforderungen, sondern auch für ihren langfristigen Erfolg. Einige dieser Elemente enthalten die folgenden: Etwas mit Schreiben Sie zuerst, immer etwas zu schreiben haben.

(Geschäft)

Einfache Businessplan-Vorlagen für Unternehmer

Einfache Businessplan-Vorlagen für Unternehmer

Eine Straßenkarte hilft Ihnen, das Ende Ihrer Reise erfolgreich zu erreichen. Geschäftspläne machen das gleiche für kleine Unternehmen. Sie legen die Meilensteine ​​fest, die Sie auf Ihrem Weg zum profitablen Kleinunternehmen erreichen müssen. Von der Finanzierung über Marketing, Betrieb bis hin zum Verkauf - jeder Teil eines Geschäftsplans hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

(Geschäft)