Beruhigt Musik den wilden Angestellten?


Beruhigt Musik den wilden Angestellten?

Soziale Medien, Wertschätzung, Musik und Kommunikation Laut einer neuen Studie sind alle Aspekte glücklichem Büro.

Basierend auf früheren Untersuchungen hat das Internet-Fax-Unternehmen Metrofax die Anatomie eines glücklichen Büros zusammengestellt, von dem sie sagen, dass es die Moral und Produktivität am Arbeitsplatz verbessert.

Nach Zu Metrofax gehören folgende Aspekte eines glücklichen Büros:

  • Gib ihnen Zeit: Achte darauf, dass das Büro ordentlich und effizient ist; Reduzieren Sie die Besprechungszeiten und treffen Sie sich im Stehen oder vor dem Mittagessen, um sie fortzubewegen.
  • Lassen Sie sie Social Media nutzen: Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass ein 10-minütiges Facebook-Pausenwerk dazu beiträgt, produktiver, gesünder und glücklicher zu werden.
  • Lasst sie Musik hören: Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt, dass die Musik im Büro die Moral der Angestellten verbessert und die Atmosphäre verbessert hat.

[7 Unerwartete Möglichkeiten, Facebook zu nutzen]

  • Ständig kommunizieren: Mildern Angst und Besorgnis, übermäßige Kommunikation mit den Mitarbeitern. Halten Sie sie über die Position des Unternehmens, seine Fortschritte und seine allgemeine Vision auf dem Laufenden.
  • Regentage: Da die Forschung gezeigt hat, dass Angestellte an düsteren Tagen immer wütender und trauriger sind, spielen Sie eine Fernsehshow im Pausenraum zum Mittagessen oder planen Sie Teambuilding-Aktivitäten im Innenbereich, um diese negativen Gefühle zu bekämpfen.
  • Mitarbeiter schätzen: Auch wenn Sie keine finanziellen Belohnungen anbieten können, gibt es andere einfache Möglichkeiten, Wertschätzung zu zeigen, einschließlich der Bereitstellung von Lebensmitteln für das Büro Mitarbeiter nach einer Arbeit gut gemacht und nach großen Projekten handschriftliche Dankesschreiben verschickt.

Weitere Informationen finden Sie in der Infografik von Metrofax.

Folgen Sie Frank Godwin auf Twitter @ mobbybusiness oder Mobby Business @MBarticles. Wir sind auch auf Facebook und Google+


Papierlose Büros näher an der Realität

Papierlose Büros näher an der Realität

Auch wenn Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Fast 80 Prozent der Unternehmen ergreifen Maßnahmen, um ein "weniger Papier" - Büro zu werden, so eine Studie von CompTIA , IT-Industrieverband Insgesamt gibt etwa 1 von 5 Unternehmen an, dass sie eine "weniger Papier" -Strategie in hohem Maße verfolgen, während weitere 56 Prozent dies in geringerem Maße tun .

(Führung)

Haben Sie Vielfalt? Zeit, Ihre Perspektive zu ändern

Haben Sie Vielfalt? Zeit, Ihre Perspektive zu ändern

Ihr Unternehmen ist vielleicht nicht so vielfältig, wie Sie es für richtig halten Vielfältig und sich wohl fühlend, müssen Sie möglicherweise neu bewerten, wie Sie Diversität vollständig sehen, zeigt eine neue Forschung. Die Studie untersuchte Gruppendynamik in Bezug auf die Rassenvielfalt und stellte fest, dass es bei Vielfalt um Perspektive geht.

(Führung)