Verbraucher tun große Forschung für große Einkäufe


Verbraucher tun große Forschung für große Einkäufe

Es stellt sich heraus, dass das Bezahlen für diesen neuen Herd, Waschmaschine oder Fernseher eigentlich der einfache Teil ist. Das liegt daran, dass neue Forschungsergebnisse ergeben haben, dass Verbraucher durchschnittlich 76 Tage und mehrere Reisen zu verschiedenen Geschäften brauchen, um eine Entscheidung bei einem größeren Kauf zu treffen.

Bei der Umfrage von mehr als 3.000 landesweiten Verbrauchern wurde festgestellt, dass Zeit ausgegeben wurde Die Recherche nach Produkten für einen Großeinkauf dauerte zwischen 38 Tagen und 115 Tagen. Zu den Haupteinkäufen zählten Haushaltsgeräte, Elektronik, Fußböden, Einrichtungsgegenstände, Schmuck und andere. Meistens begann die Suche nach diesen Produkten online, aber die überwiegende Mehrheit der Zeit, 89 Prozent, endete mit einem Kauf in einem Geschäft.

"Die Ergebnisse zeigen, dass die Verbraucher eine erhebliche Menge an Zeit zu planen und zu nehmen evaluieren größere Einkäufe, wobei 61 Prozent mit der Online-Recherche beginnen ", sagte Toni White, Chief Marketing Officer von GE Capital Retail Finance. "Die Erkenntnisse aus dieser Forschung können unseren großen und kleinen Händlern helfen, bessere Geschäfte aufzubauen."

Die Studie ergab auch, dass Käufer durchschnittlich zwischen zwei und drei Online- und stationären Läden besuchten, bevor sie sich endgültig entschieden über ihren Kauf. Die Mehrheit der Käufer hatte sich bereits für die Bezahlung entschieden, bevor sie in den Laden gingen.

"Diese wichtige Kaufstudie bestätigt auch, dass die Finanzierung weiterhin eine Schlüsselrolle dabei spielt, dass Verbraucher ihre Kaufentscheidungen in jeder Kategorie treffen können." sagte Weiß. "Basierend auf diesen Erkenntnissen können Händler ihr Verkaufstraining und Marketing neu bewerten, um Konsumenten besser anzuziehen und ihnen dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen."

[Mobile Verbraucher, die bereit sind, traditionelle Banken zu verlassen]

Diese Studie basiert auf Antworten von mehr als 3.000 Käufern, die kürzlich einen Einkauf von 500 $ oder mehr getätigt hatten. Die Studie wurde von Rothstein Tauber für das Retail-Finance-Geschäft von General Electric Capital durchgeführt.


Bessere Suchergebnisse suchen? Beginnen Sie mit Ihrem Google+ Profil.

Bessere Suchergebnisse suchen? Beginnen Sie mit Ihrem Google+ Profil.

Im Hinblick auf die Beliebtheit von sozialen Netzwerken steht Google+ nicht ganz oben auf der Liste. Trotz des Vorstoßes von Google, 2011 in das Social-Media-Spiel einzubrechen, hat es sich bei den Verbrauchern einfach nie so durchgesetzt wie Twitter und Facebook. Die meisten Unternehmen wissen das und behandeln Google+ eher als Nachsatz, da sie nicht die meisten ihrer Kunden sind.

(Geschäft)

Customer Service 101: Telefon Etikette für kleine Unternehmen

Customer Service 101: Telefon Etikette für kleine Unternehmen

Der Betrieb eines Call Centers ist eine der schwierigsten und gleichzeitig lohnendsten Aspekte bei der Verwaltung eines Unternehmens. Von der Annahme von Bestellungen bis hin zur Bereitstellung von Kundensupport sind oft schwierige Situationen zu erwarten. Aber wie Sie mit diesen Situationen umgehen, kann den Unterschied zwischen treuen Kunden und Geschäftsverlusten bedeuten.

(Geschäft)