4 Zu überprüfende Elemente in Ihrem Arbeitsvertrag


4 Zu überprüfende Elemente in Ihrem Arbeitsvertrag

Arbeitsverträge sind Vereinbarungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, die die Beschäftigungsbedingungen regeln. Diese schriftlichen und unterzeichneten Dokumente sind entscheidend für das Verständnis der Erwartungen und des Innenlebens eines Arbeitsplatzes und dienen als Rechtsschutz für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

"Wenn ich ein Unternehmen vertrete, wird der Vertrag oft einen Präzedenzfall für zahlreiche andere schaffen Personen, die später in ähnlichen Positionen eingestellt werden ", sagte Jeffrey Scolaro, Anwalt bei Daley Mohan Groble PC und ein Legal Services Link Mitglied. "Das Unternehmen wird wahrscheinlich nicht wissen, ob sie ihr geistiges Eigentum, Geschäftsgeheimnisse, Kundenlisten und Geschäftsbeziehungen angemessen geschützt haben."

Für Arbeitnehmer wird im Arbeitsvertrag angegeben, ob sie "nach Belieben" Angestellte sind oder wie etwas anderes. Dies allein bestimmt die Art und Weise, in der der Arbeitnehmer gekündigt werden kann und bestimmte Verpflichtungen, denen er nachkommen muss.

"Mit der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrags könnte sich der Arbeitnehmer auch anderen restriktiven Bedingungen in Bezug auf mögliche zukünftige Provisionen verpflichten Unternehmensanteile und viele andere Vergütungsbedingungen, die natürlich für jeden Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung sind ", sagte Scolaro.

Scolaro hat Fachleute dazu angehalten, die folgenden Punkte in jedem Arbeitsvertrag sorgfältig zu prüfen, bevor sie unterschrieben werden:

Die Klarheit der Stellenbeschreibung verhindert, dass sich verärgerte Mitarbeiter überfordert oder in die Irre geführt fühlen, was von ihnen erwartet wird. Ein Unternehmen möchte vielleicht eine vage Stellenbeschreibung, aber es ist in der Regel etwas, was die meisten Mitarbeiter detailliert wollen.

Wenn es eine Vertragslaufzeit gibt, ist es wichtig, die Einzelheiten der Laufzeit und gleichzeitig die Gründe für die Kündigung vor Ablauf des Vertrags zu kennen.

Unternehmen versuchen oft, sich durch restriktive Covenants zu schützen, einschließlich Noncompete, Nonsolicitation und Vertraulichkeits- oder Geheimhaltungsklauseln. Jeder von ihnen versucht, einen Mitarbeiter nach (oder während) der Beschäftigung einzuschränken. Non-Compete-Klauseln sind wahrscheinlich die wichtigsten, weil sie die Arbeitsfähigkeit eines Mitarbeiters oder die Gründung eines eigenen Unternehmens in der Branche für eine gewisse Zeit nach dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses beeinträchtigen.

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Aspekt eines Arbeitsvertrags. Oft ist die Entschädigung mehr als nur bestimmte zweiwöchentliche Gehaltszahlungen. Sie kann komplizierte oder vage Bonusstrukturen enthalten, bestimmte Erfolgsbeteiligungspläne, die an Leistungs- und Provisionsstrukturen gebunden sein können oder nicht.

Wenn es darum geht, Änderungen an einem Arbeitsvertrag vorzuschlagen, gibt es keine festgelegte Etikette. Es könnte von der Höhe des jeweiligen Arbeitsplatzes, der Beziehung zwischen dem Arbeitgeber / Arbeitnehmer und dem Teil des Prozesses, in dem sie sich befinden, abhängen. Wenn Sie etwas in Ihrem Vertrag haben, dem Sie unsicher oder skeptisch gegenüberstehen, können Sie es mit einem Anwalt überprüfen.

"Jeder Anwalt wird Vereinbarungen anders angehen und Ratschläge geben, aber das Wichtigste ist, diesem Rat zu folgen und Fragen zu stellen Sie sind durch etwas verwirrt ", sagte Scolaro. "Wenn man nicht nach etwas fragt, was nicht klar ist, kann das zu Missverständnissen und größeren Problemen in der Zukunft führen."

Scolaro warnte davor, dass die potenzielle Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung in den Kinderschuhen steckt und viele potenzielle Mitarbeiter nicht aggressiv wirken wollen oder schwierig, indem sie ihren Anwalt sofort in den Prozess einbindet.

"In der Regel kann jedoch die Erwartung, dass ein Angestellter in seinem Namen von Anfang an verhandeln wird, in der Regel umso ausgefeilter sein, je höher die Qualifikation des Mitarbeiters ist ", Sagte Scolaro.


So planen Sie Ihren Arbeitstag für die Produktivität

So planen Sie Ihren Arbeitstag für die Produktivität

Die Anforderungen des modernen Arbeitsplatzes bedeuten oft, die Grenzen zwischen Arbeit und persönlicher Zeit zu verwischen. Ob Sie ein Unternehmer oder ein professioneller Unternehmer sind, können Sie E-Mails beantworten, Anrufe entgegennehmen und Projekte abschließen, lange nachdem Sie das Büro für den Tag verlassen.

(Werdegang)

Wer ist verantwortlich für Arbeiter, die Urlaub meiden?

Wer ist verantwortlich für Arbeiter, die Urlaub meiden?

Haben Ihre Mitarbeiter das Gefühl, keinen freien Tag zu haben? Als ihr Manager sind Sie vielleicht schuld, finden neue Forschungsergebnisse. Eine Studie von Project: Time Off fand heraus, dass die Manager zwar sagten, sie würden Mitarbeiter bei der Freistellung unterstützen, aber das Verhalten dieser Bosse sagt etwas anderes.

(Werdegang)