Hart arbeiten oder einfach nur saugen? Ihr Chef kennt den Unterschied


Hart arbeiten oder einfach nur saugen? Ihr Chef kennt den Unterschied

Wenn Sie hart arbeiten, weiß Ihr Chef, was Ihre Motivation ist, wie neue Forschungsergebnisse zeigen.

Gute Vorgesetzte sind in der Lage zu unterscheiden, welche Mitarbeiter sich gerade aufheben, um eine Gehaltserhöhung oder eine Beförderung zu erhalten, wenn sie lange Stunden oder zusätzliche Arbeit verrichten, und welche mehr tun, um das Beste für ihren Arbeitgeber zu tun Laut einer Studie, die kürzlich im Journal of Business and Psychology veröffentlicht wurde.

Die Autoren der Studie sagen, Manager werden besser darin, zu bestimmen, welche Mitarbeiter "gute Soldaten" sind und welche "gute Akteure" sind, wenn sie Entscheidungen darüber treffen, wer verdient Promotions und andere r am meisten. Während das Verhalten beider Gruppen über die bloßen Grundlagen ihrer Berufsbilder hinausgeht, sind die Aktionen der Soldaten selbstlos motiviert, indem sie der Organisation und ihren Mitarbeitern helfen. Die Aktionen der Akteure sind jedoch eigennützig, weil sie sich mehr auf ihre Weiterentwicklung konzentrieren.

Für die Studie testeten die Forscher, ob Supervisoren gute Schauspieler von guten Soldaten ausfindig machen können, indem sie 197 Bankangestellte und Kassierer befragen 479 unmittelbare Vorgesetzte, in 21 Filialen einer englischsprachigen multinationalen Bank in Pakistan.

Die Forscher fanden heraus, dass Manager mit relativer Genauigkeit wissen, wenn die Handlungen und Verhaltensweisen der Mitarbeiter selbstlos oder eigennützig motiviert sind.

Magda Donia, eine Laut den Autoren der Studie und einem Assistenzprofessor an der Universität von Ottawa in Kanada werden die Bedenken zerstreut, dass Chefs Mitarbeiter, die nur auf ihre eigenen Interessen achten, unfair belohnen können.

"Vorgesetzte können die Motive genau identifizieren hinter dem Verhalten ihrer Untergebenen in der Organisation, und sie werden nicht von guten Schauspielern getäuscht ", sagte Donia in einer Erklärung.

Die Studie baut auf früheren Forschungsergebnissen auf dass Vorgesetzte gute Soldaten gegenüber guten Schauspielern bevorzugen. Forscher sagen, dies könnte daran liegen, dass sich selbstlose und eigennützige Arbeiter in der von ihnen produzierten Arbeit unterscheiden.

Donia rät, dass es auf der Grundlage ihrer Ergebnisse effektiver und bedeutsamer für die eigene langfristige Entwicklung eines Unternehmens in einem Unternehmen wäre Sie arbeiten selbstlos in einem organisatorischen Umfeld und gehen nicht über die Pflicht hinaus, wenn sie ihre eigenen Ziele am meisten erreichen können.

Die Studie wurde gemeinsam von Gary Johns, einem Professor an der Concordia University, und Usman Raja verfasst. ein Associate Professor an der Brock University. Beide Universitäten sind in Kanada.


So erhalten Sie den Job, den Sie wirklich, wirklich, wirklich wollen

So erhalten Sie den Job, den Sie wirklich, wirklich, wirklich wollen

Wie man das tut, was man liebt Die meisten von uns träumen davon, eines Tages einen Weg zu finden, was wir lieben . In unserer wöchentlichen Do Was You Love-Kolumne zeigen wir Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die herausgefunden haben, wie man genau das macht. Hier ist der beste Rat von denen, die wir bisher vorgestellt haben.

(Werdegang)

Generation Divide: 5 Wege zur Arbeit mit jüngeren Peers

Generation Divide: 5 Wege zur Arbeit mit jüngeren Peers

Dies ist eine beliebte Zeit des Jahres, um Ratschläge zu geben. Ob es nun Abiturienten ist, die auf ein College gehen, oder Hochschulabsolventen, die zum ersten Mal in die Arbeitswelt einsteigen, es scheint, als hätten alle einen großartigen Ratschlag, wie man erfolgreich sein kann. Diese Anleitung kann wertvoll sein Millennials sind nicht die einzige Generation, die zu dieser Jahreszeit Weisheit einsetzen könnte.

(Werdegang)