5 Tech-Sicherheitstipps zur Schaffung eines sicheren Home Office


5 Tech-Sicherheitstipps zur Schaffung eines sicheren Home Office

Die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, ist eine wertvolle Vergünstigung für Mitarbeiter, die Arbeitnehmern die Möglichkeit bietet, sich von der täglichen Arbeit zu lösen und ihre Aufgaben von überall mit Internetverbindung zu erledigen.

Aber Zusammen mit dieser Freiheit und Flexibilität besteht die Gefahr von Sicherheitsproblemen, die außerhalb des geschützten Unternehmensnetzwerks auftreten. Selbst wenn Ihr Unternehmen VPN-Zugriff (virtuelles privates Netzwerk) anbietet, kann Ihr Computer - und alles andere - kompromittiert werden, wenn sich jemand in Ihr Wi-Fi-Heimnetzwerk oder den öffentlichen Hotspot, mit dem Sie verbunden sind, einklinkt.

"Making Sicher, dass sensible Dokumente und Dateien vertraulich bleiben, ist definitiv ein Problem, das Remote-Mitarbeiter von Anfang an bewältigen müssen ", sagte Brian Stark, General Manager von North America bei smanos, einem Unternehmen für intelligente Heim- und DIY-Sicherheitssysteme. "Natürlich ist es äußerst wichtig, dass eine sichere Verbindung zum Server besteht, aber dies wird letztlich in die Hände des Hausbesitzers gelegt."

Andrew Hay, leitender Datenschutzbeauftragter bei DataGravity, stellte fest, dass andere verbundene Geräte in Ihr Heim hat möglicherweise wesentlich weniger Sicherheitskontrollen als Ihr Arbeits-Laptop, was Cyberkriminellen einen einfachen Zugang zu Ihrem Gerät ermöglichen kann.

"Heimarbeiter müssen gewissenhaft darüber nachdenken, welche Arten von Systemen sich in ihrem Heimnetzwerk befinden, die möglicherweise zusätzlichen Angriff verursachen Vektoren ", sagte Hay. "Ich habe einmal mit einem NCIS-Agenten gesprochen, der eine Untersuchung durchgeführt hat, bei der der Laptop eines Marineoffiziers kompromittiert wurde, um den Laptop seiner Tochter zu infiltrieren."

Mitarbeiter werden dann zumindest teilweise für die Sicherheit und Integrität der Unternehmensinformationen verantwortlich.

Wie können Sie sensible Unternehmensdaten schützen, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten? Unsere Experten empfehlen Folgendes:

Dies ist der grundlegendste, aber keineswegs der einzige Schritt, den Sie unternehmen sollten, um die Dateien Ihres Unternehmens zu sichern. Ihr Arbeitgeber kann eine empfohlene Software für ein von einem Unternehmen ausgestelltes Gerät zur Verfügung stellen, aber wenn Sie Ihren persönlichen Laptop für die Arbeit verwenden, ist es wichtig, Ihr System zu schützen.

"Da viele Internetanbieter kostenlose Antivirensoftware anbieten, empfehlen wir dies unsere Mitarbeiter verwenden sie auf ihren persönlichen Laptops ", sagte Venu Gooty, Gründer von MyBusinessGenie, einem Anbieter von Softwarelösungen für kleine Unternehmen.

Gavin Silver, Director of Operations bei Blue Fountain Media erinnerte Telearbeiter daran, dass der Computer, an dem sie arbeiten, nur für Mitarbeiter gedacht ist - das ist nicht der Familiencomputer.

"Behandle deinen Laptop, dein mobiles Gerät und deine sensiblen Daten so, als säßen Sie in einem physischer Bürostandort ", fügte Hay hinzu. "Dies wird Ihnen helfen, Ihre Aktionen kontinuierlich mit einer sicherheitsbewussten und datenbewussten Mentalität zu verknüpfen. Zum Beispiel könnte Ihr Kind in einem physischen Bürostandort [Ihr mobiles Gerät für Spiele oder Filme nicht verwenden. Wenn Sie Ihren Laptop und Ihre mobilen Geräte als reine Arbeitsgeräte betrachten, können Sie den Zugriff auf vertrauliche Daten wesentlich einfacher steuern und bleiben datensicher. "

Während virtuelle Sicherheit wichtig ist, Es ist ebenso wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Home Office physisch sicher ist, sagte Stark.

"Home Offices enthalten oft teure Geräte oder sogar physische Dateien oder Dokumente, die vertrauliche Informationen enthalten, daher ist es wichtig, Sicherheitsoptionen zu erkunden", sagte er Business Nachrichten Täglich. "Es ist zwar nicht möglich, dass alle Heimbüros über ein Scan-to-Enter-System oder einen Sicherheitsdienst verfügen, aber es ist wichtig, alle Elemente traditioneller physischer Sicherheit hinzuzufügen."

Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie sich einen Überblick verschaffen DIY home security system wie das von smanos angebotene, oder schauen Sie sich unsere Empfehlungen für Business-Videoüberwachungssysteme an.

Ihr Unternehmen hat wahrscheinlich klare Richtlinien für den Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk außerhalb des Büros. Diese Richtlinien und Regeln sollten immer befolgt werden, aber es ist besonders wichtig, wenn Sie aus der Ferne arbeiten, sagte Silver.

"Melden Sie sofort verdächtiges Verhalten an die IT und folgen Sie grundlegenden Computerhygiene-Standards wie dem aktuellen Betrieb Systeme, Virenschutz / Malware und regelmäßige Überprüfung ", fügte er hinzu.

Die Einhaltung der Unternehmensrichtlinien beinhaltet auch die Verwendung der von Ihrem Arbeitgeber gewünschten Programme, selbst wenn Sie diese verwenden bevorzugen ein anderes Programm.

"Dies ist so, dass der IT-Administrator nicht über verschiedene Sicherheitskonfigurationen verfügt, die den Sicherheitsanforderungen des Unternehmens entsprechen oder nicht entsprechen können", sagte Stark. "[Es] stellt einen festgelegten Standard auf, der für den IT-Mitarbeiter viel einfacher ist, Remote-Support im Außendienst zu leisten."

Dies ist besonders wichtig, wenn es um Dateispeicherung und -sicherung geht. Sie sollten alle Ihre Arbeitsdaten an einem sicheren Ort speichern, der für Ihr Unternehmen freigegeben und zugänglich ist.

"Sicherzustellen, dass sensible Daten zentral gespeichert und geschützt werden, ist immer eine gute Vorgehensweise", sagte Hay. "Dies ermöglicht eine zentrale Verwaltung und Kontrolle aller Aspekte der Daten, wie Eigentümerschaft, Zugriff, Verfügbarkeit, Sicherheit usw., mit einer verringerten Wahrscheinlichkeit von doppelten Kopien an Orten, die außerhalb der Reichweite des Unternehmens liegen, wie auf einem persönlichen Laptop , Mobilgerät oder Cloud-Umgebung. "

Gooty stellte fest, dass seine Firma dies nach dem Wechsel zu einem Office 365-Abonnement erreichen konnte.

" Mit OneDrive for Business können wir nicht nur besser zusammenarbeiten, sondern auch speichert auch die Dateien sicher in der Cloud. Alle Mitarbeiter können auf Dateien auf verschiedenen Gerätetypen zugreifen. "

Wenn Ihr Unternehmen Teil- oder Vollzeitmitarbeiter beschäftigt, empfahl Silver die Einnahme die folgenden Vorsichtsmaßnahmen zur Begrenzung der Sicherheitsrisiken, während Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten.

  1. Geben Sie an, dass Mitarbeiter während jeder Sitzung ein nicht gespeichertes Kennwort verwenden, insbesondere für den VPN-Zugriff.
  2. Erzwingen Sie sinnvolle Sitzungszeitlimits für sensible Programme oder Anwendungen. Ein Benutzer sollte sich nach dem Gang in die Küche nicht erneut verbinden müssen, um eine Tasse Kaffee zu gießen, aber gleichzeitig kann man nicht jedem trauen, sich immer für den Tag auszuloggen.
  3. Programm / Dateizugriff nur auf die absolut benötigten Bereiche beschränken durch diesen Mitarbeiter.
  4. Das Recht, jederzeit den Zugriff der Mitarbeiter zu kündigen.
  5. Bereitstellung von Diensten für die Fernspeicherung von Dateien und andere Aufgaben; Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Einzelpersonen ihre persönlichen Programme und Konten verwenden.

"Benutzer werden immer die einfachste Methode wählen, wenn es um Technologie geht, und Sie können nicht immer erzwingen, welche Software Benutzer verwenden, wenn sie remote sind besser, ihnen die beste Software zu geben ", fügte Silver hinzu.

Vor allem erinnerte Hay die Arbeitgeber daran, Richtlinien, Verfahren und Richtlinien für Mitarbeiter zu definieren, die Unternehmensressourcen außerhalb des Büros nutzen.

" Dies beinhaltet, aber ist nicht beschränkt auf den Zugriff auf Unternehmensdaten, akzeptable Nutzung von Websites, genehmigten Anwendungen, etc. ", sagte er. "Das Beste, was ein Mitarbeiter tun kann, ist sicherzustellen, dass er sich an die Leitlinien hält."

Weitere Tipps, wie Mitarbeiter ihre Unternehmens- oder Kundendaten schützen können, finden Sie in unserem Cybersicherheitsleitfaden für Freiberufler.


8 Beste Jobs für Rentner

8 Beste Jobs für Rentner

Amerikaner können vielleicht im Alter von 62 Jahren anfangen, Altersrenten zu beziehen, aber in der heutigen Welt bleiben viele Arbeiter weiter beschäftigt über das Rentenalter hinaus. Ob sie etwas Geld verdienen wollen, ihre beruflichen Fähigkeiten weiter nutzen oder sich an etwas Neuem versuchen wollen, immer mehr Senioren entscheiden sich, nach der Pensionierung einen Teilzeitjob anzunehmen.

(Werdegang)

5 Bewährte Möglichkeiten, eine Promotion zu erhalten

5 Bewährte Möglichkeiten, eine Promotion zu erhalten

Sind Sie bereit für eine Beförderung? Vielleicht wünschen Sie sich einen besseren Titel und einen größeren Gehaltsscheck, aber wenn Ihr Chef nicht angegeben hat, dass Sie in absehbarer Zeit wieder aufsteigen werden, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen. Von der Verbesserung Ihrer Garderobe bis zur Änderung Ihrer Verhalten im Büro, hier sind fünf bewährte Möglichkeiten, um die Aufmerksamkeit Ihres Chefs zu bekommen und die Promotion, die Sie wollen.

(Werdegang)