Der Schlüssel zum Erfolg nach dem Militärkarriere: Bereiten Sie sich jetzt vor


Der Schlüssel zum Erfolg nach dem Militärkarriere: Bereiten Sie sich jetzt vor

Dienst in den Streitkräften ist einer der lohnendsten und ehrenwertesten Wege, die ein amerikanischer Bürger nehmen kann. Aber schließlich endet die Dienstverpflichtung eines Militärmitglieds, und er oder sie muss anfangen, den Übergang zurück in das zivile Leben zu machen.

Viele Studien haben gezeigt, dass Veteranen eine schwierigere Zeit haben als der Durchschnittsbürger bei der Suche und Sicherung eines zivile Karriere. Laut der kürzlich erschienenen Military Career Path Study der IT-Industrie, CompTIA, haben 60 Prozent der Veteranen Schwierigkeiten, einen Job zu finden, der ihrem Können und ihrer Erfahrung entspricht, und weniger als die Hälfte der befragten Veteranen sind mit ihrem derzeitigen Karrierefortschritt zufrieden. Trotz dieser Statistiken haben aktive Mitarbeiter keine realistischen Erwartungen für ihre postmilitärischen Karrieren.

"Unsere Studie untersuchte Meinungen unter aktiven Mitarbeitern und forderte sie auf, mögliche Herausforderungen vorwegzunehmen, indem sie in eine zivile Rolle übergehen." sowie die Meinungen von Militärveteranen, die bereits in der zivilen Belegschaft arbeiten ", sagte Todd Thibodaux, Präsident und CEO von CompTIA. "In fast jeder Situation übertraf die tatsächliche Herausforderung, wie sie von Veteranen eingeschätzt wurde, die erwartete Herausforderung, die von aktiven Mitarbeitern bewertet wurde."

Zum Beispiel ergab die CompTIA-Umfrage, dass 27 Prozent der aktiven Mitarbeiter eine zukünftige Herausforderung in der Übersetzung erwarten militärische Fähigkeiten und Erfahrung für zivile Berufe, während 47 Prozent der Veteranen berichteten Schwierigkeiten in diesem Bereich zu erfahren. Auch bei der Erfüllung der Gehaltsanforderungen gibt es eine Lücke: 53 Prozent der Veteranen standen vor der Herausforderung, das von ihnen benötigte Gehalt zu bekommen, während nur 39 Prozent der aktiven Mitarbeiter ein Problem mit der Vergütung im privaten Sektor sahen .

Angesichts der großen Meinungsunterschiede könnte es ein Signal dafür sein, das aktive Personal besser über die Realitäten des Übergangs zu zivilen Berufen zu informieren, sagte Thibodaux.

Als Veteran der Armee kennt der Unternehmer Jerry Flanagan das persönliche Erfahrung, wie schwer es für ehemalige Militärangehörige sein kann, nach dem Verlassen des Dienstes Fuß zu fassen.

"Berufstätige wollen eine Arbeit in ihrer Military Occupational Specialty oder Feld, gehen zur Schule oder einfach versuchen, ihre eigenen zu öffnen Geschäft ", sagte Flanagan, dessen Franchise JDog Junk Removal nur für aktive oder ehemalige Militärangehörige und ihre Familien zur Verfügung steht. "Die Realität ist, dass der Arbeitsmarkt hart und sehr wettbewerbsintensiv ist. Der Schulbesuch kann teuer werden und bietet kein Einkommen zur Deckung der Lebenshaltungskosten. Die Eröffnung eines eigenen Unternehmens kann riskant sein, ohne dass man sich in ein Franchise-System einkauft."

Für Aus diesem Grund müssen aktuelle Service-Männer und Frauen beginnen, über ihre zivile Karriere zu denken, bevor sie Veteranen werden. Lida Citroën, Markenmarketing-Berater und Autor von "Ihre nächste Mission: Ein persönlicher Branding-Leitfaden für den Übergang von Militär zu Zivil" (Palisades Publishing / LIDA360, 2014) glaubt, dass der beste Weg, um die spätere zivile Jobsuche zu starten lernt, sich in einer zivilen Arbeitsumgebung zu vernetzen und zu brandmarken.

"[Veteranen] fühlen sich nicht nur unvorbereitet für die Kulturen, in die sie gehen, sondern auch, wie sie sich zeigen und hineinpassen", sagte Citroën der Mobby Business. "Das Militär unterstützt eine Wir-Kultur. Es geht nicht um das Individuum, sondern um die Einheit und ihre Mission. Sie wissen nicht, wie sie über sich selbst [über die Einstellung von Managern] sprechen."

Während sich Networking und Personal Branding anfühlen können Unnatürlich für die Militärs, merkte Citroën an, dass diese Fähigkeiten ihnen letztendlich helfen werden, eingestellt zu werden, nachdem sie den Dienst verlassen haben.

"Ihr Lebenslauf ist ein wichtiges Werkzeug, aber es ist nicht das einzige Werkzeug", sagte Citroën. "Bereiten Sie sich so weit wie möglich auf den Übergang zum zivilen Leben vor. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer persönlichen Vermögenswerte - welche Arten von Leuten werden [Ihre Fähigkeiten] zwingend finden? Beim persönlichen Branding geht es nicht um Prahlen. Es geht darum Artikulieren Sie Ihren Wert, um die gewünschte Position zu erhalten. "

Der wichtigste Teil bei der Entwicklung einer persönlichen Marke besteht darin, Ihre Fähigkeiten aus dem Militärjargon in die Schlüsselwörter zu übersetzen, an die Unternehmen des Privatsektors gewöhnt sind. Flanagan war sich einig, dass die Konzentration auf Ihre marktfähigen Fähigkeiten eine gute Idee ist, ebenso wie die Erforschung von Veteranen-spezifischen Gemeinschaften und Gelegenheiten, während Sie noch im Dienst sind.

"Es gibt militärfreundliche Websites, die Veteranen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen", sagte Flanagan sagte. "Nehmen Sie an Veteranen-Jobbörsen teil und verfolgen Sie alle Veteranen-freundlichen Möglichkeiten. Zum Beispiel bieten Unternehmen, die Veteranen wie JDog Junk Removal betreuen, umfassende Schulungen und Unterstützung, so dass jeder Mitarbeiter innerhalb seiner zivilen Gemeinschaft Erfolg hat."

Thibodaux hat dies notiert Weniger als 10 Prozent der von CompTIA befragten Mitarbeiter des aktiven Dienstes waren davon überzeugt, dass ihre vorhandenen Fähigkeiten sie für den Rest ihrer Karriere erhalten würden. Er riet den derzeitigen Militärangehörigen, mehr Zeit für das Training zu nehmen; Teilnahme an "Refresher" -Training, um vergangenes Lernen zu stärken und um aktuelle Kenntnisse zu behalten; Suchen Sie nach Möglichkeiten für ein Cross-Training mit anderen Disziplinen, Einheiten oder Zweigen des Militärs; und nach Ausbildungsmöglichkeiten Ausschau halten, die an den zukünftigen Karrierezielen ausgerichtet sind.

Sobald Sie außer Dienst sind, sollten Sie Ihre Arbeitssuche so bald wie möglich beginnen, indem Sie Verbindungen in Ihrem gewünschten Feld herstellen.

"Hinausgehen und Leute zu treffen ist sehr wichtig ", sagte Citroën. "Das steht Ihnen einen Tag nach dem Verlassen des Dienstes zur Verfügung. Gehen Sie zu Networking- und Branchenveranstaltungen in Ihrer Gemeinde. Üben Sie Ihren persönlichen Elevator Pitch, und machen Sie ihn kaputt. Machen Sie die Recherche und lassen Sie Ihr LinkedIn Profil und Lebenslauf bereit."

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business.


Die 10 besten Jobs für die Zukunft

Die 10 besten Jobs für die Zukunft

Es wurde oft gesagt, dass das Einzige, was wir wirklich im Leben erwarten können, ist, dass es sich ändern wird. Zum Glück können wir einige der Veränderungen vorhersagen, die in der Zukunft passieren könnten. Zum Beispiel veröffentlicht das Bureau of Labor Statistics (BLS) seine Voraussagen darüber, wie schnell die Arbeitsplätze auf der Grundlage der aktuellen Beschäftigungsstatistiken und Markttrends wachsen werden.

(Werdegang)

Wird der Job deiner Träume dich wirklich glücklich machen?

Wird der Job deiner Träume dich wirklich glücklich machen?

Die Wahl Ihrer Karriere auf der Grundlage Ihrer Meinung nach bringt vielleicht nicht das von Ihnen erwartete Glück mit sich, wie neue Forschungsergebnisse nahelegen. Eine kürzlich in der Academy of Management Journal veröffentlichte Studie festgestellt, dass je nachdem, warum jemand eine Arbeit wählt, sie ihre Berufung beeinflussen kann, ob sie darin blüht oder ausbrennt und eine neue Karriere findet.

(Werdegang)