Alles, was Sie über Jobsuche im digitalen Zeitalter wissen müssen


Alles, was Sie über Jobsuche im digitalen Zeitalter wissen müssen

Jobs suchen und bewerben ist nicht mehr so ​​wie früher. Vorbei sind die Tage der physischen Übergabe oder des Versendens in Ihrem Lebenslauf und Warten auf einen Anruf über die Position. Jetzt findet fast die gesamte Kommunikation in der Arbeitsuche elektronisch statt. Da der Arbeitgeber Ihr Gesicht wahrscheinlich erst sehen und mit Ihnen interagieren wird, wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, müssen die Unterlagen und die Art und Weise, wie Sie nachgehen, auf dem neuesten Stand sein.

Von der Bewerbung bis zur Nachbereitung Nach einem Interview erfahren Sie hier alles, was Sie wissen müssen, um einen Job erfolgreich im digitalen Zeitalter zu landen.

In diesem Artikel ...

  1. Erstellen eines Lebenslaufs
  2. Anwenden auf Jobs
  3. Verfolgen Ihres Fortschritts
  4. Fehler in Vermeiden Sie
  5. Weitere Ressourcen

Bewerber-Tracking-Systeme (ATS) durchlaufen Lebensläufe, um festzustellen, ob ein Einstellungsmanager Ihre Bewerbung sieht oder nicht. Es gibt eine Möglichkeit, Ihren Lebenslauf zur Einreichung für eine Online-Bewerbung vorzubereiten, um sicherzustellen, dass er alle ATS übertrifft.

Laut Michael Krikheli, Mitbegründer von ZipJob, ist der Einsatz von ATS-Software in den letzten Jahren dramatisch angestiegen Jahre. Krikheli schlägt vor, dass dein Lebenslauf nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für das Bewerber-Tracking-System angepasst wird. Hier sind ein paar Tipps für die beste Chance auf ein Follow-up:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Schlüsselwörter für die Position oder Branche haben
  • Stellen Sie sicher, dass keine Grammatik- oder Rechtschreibfehler vorliegen. Microsoft Word ist nicht genug, um alle Ihre Fehler zu korrigieren; senden Sie es an einen Freund oder eine Fachkraft.
  • Senden Sie Ihren Lebenslauf in einer .doc- oder .docx-Datei.

"Ihr Lebenslauf sollte für den ATS optimiert sein, aber denken Sie daran, dass jemand den Lebenslauf einmal lesen wird Es kommt durch ", sagte Krikheli. "Stellen Sie sicher, dass Ihr Lebenslauf für den ATS optimiert und außerdem einfach zu lesen und effektiv ist, wenn ein Personalbeschaffer ihn betrachtet."

Der durchschnittliche Personalvermittler verbringt sechs Sekunden mit der Suche nach sechs Informationen in der folgenden Reihenfolge: Name, aktueller Titel und Firma, vorheriger Titel und Unternehmen, Anfangs- und Enddatum der vorherigen Position, Startdatum der aktuellen Position und Ausbildung, nach Amanda Augustine, Karriereberatung Experte für Lebenslauf schreiben Service, TopResume.

"Machen Sie es einfach für den Arbeitgeber Finden Sie, wonach sie suchen, indem Sie ein sauberes und übersichtliches Format mit einer starken organisatorischen Hierarchie verwenden ", sagte Augustine. Sie fügte hinzu: "Wenn Sie Ihren Lebenslauf für eine bestimmte Position zuschneiden, verwenden Sie die Jobbeschreibung als Leitfaden, um die Stichwörter und Sätze zu identifizieren, die enthalten sein sollten, um den ersten Scan zu bestehen."

Es gibt scheinbar endlose Möglichkeiten, online nach einem Job zu suchen. Websites wie LinkedIn, Indeed, ZipRecruiter, Mediabistro, etc. ist ein guter Ort, um eine Stellenausschreibung zu finden, aber Kandidaten sollten zuerst direkt zu den Unternehmen gehen, die an offenen Positionen interessiert sind.

Es ist schwer zu bestimmen, ob Eine Jobbörse oder ATS ist besser als eine andere. Kandidaten haben möglicherweise mehr Glück, wenn sie sich an Nischen-Jobbörsen wenden, die sich auf ihre Branche oder ihr Fachgebiet spezialisiert haben. "

" Wenn das Unternehmen ATS-Software nicht für die Verwaltung seines Rekrutierungsprozesses verwendet, haben Sie möglicherweise der Luxus, auf den Robotic Application-Pre-Screen zu verzichten, wenn Sie sich direkt auf ihre Listings bewerben ", sagte Augustine. "Da diese Systeme oft große Kandidaten eliminieren, deren Lebensläufe nicht mit diesem technologischen Gatekeeper formatiert oder geschrieben sind, kann Ihre Kandidatur eher für die Position in Betracht gezogen werden."

Augustine schlug vor, dass wenn Sie jemanden kennen, der arbeitet suchen Sie nach der Anwendungsoption, mit der Sie eine Mitarbeiterempfehlung hinzufügen können. Wenn Sie sich online für den Job beworben haben, bitten Sie Ihre Verbindung im Unternehmen, eine Kopie Ihres Lebenslaufs an den einstellenden Manager oder internen Personalverantwortlichen zu übermitteln, der für die Besetzung der Position zuständig ist.

"Studien haben gezeigt, dass Sie mit 10-mal höherer Wahrscheinlichkeit einen Job finden, wenn Ihre Bewerbung von einer Empfehlung begleitet wird", sagte sie.

Organisation ist der Schlüssel. Augustine hat empfohlen, einen Ordner auf Ihrem Computer oder in der Cloud einzurichten, damit Sie unterwegs darauf zugreifen können. Dort können Sie eine Kopie der von Ihnen erstellten Lebensläufe und Anschreiben speichern, die Sie für ein bestimmtes Stellenangebot zugeschnitten haben. Da Stellenausschreibungen oft vor den Interviews entfernt werden, ist es wichtig, die Stellenbeschreibung zu kopieren und in eine Datei einzufügen, damit Sie später darauf verweisen können.

"Richten Sie ein Excel- oder Google-Blatt ein, um die Aufträge zu verfolgen apply - die [listing] -Links, die Daten, die Sie beantragt haben, und alle anderen wichtigen Informationen oder Notizen, wie den Namen und die Kontaktinformationen einer Netzwerkverbindung, die Sie bei der Firma haben, der Personalvermittler oder der Personalchef, "sagte Augustine Business Nachrichten Täglich. "Dann können Sie Erinnerungen in Ihrem Kalender setzen, um jede Anwendung entsprechend zu verfolgen."

Manche Arbeitgeber erschweren die Nachverfolgung von Bewerbungen. Augustine schlug vor, etwa eine Woche nach der Bewerbungsfrist fortzufahren. Wenn diese Informationen aufgelistet sind, hat der Arbeitgeber genug Zeit, um Ihre Bewerbung zu überprüfen. Wenn in der Stellenausschreibung kein Bewerbungsschluss angegeben wurde, folgen Sie eine Woche nach Ihrer Erstbewerbung.

"[Gefällt Ihnen] Ihr Anschreiben, wenn Sie herausfinden können, wer der Einstellungsmanager oder der Personalvermittler ist, der die Stellenangebote bearbeitet, Verwenden Sie dann ihre Kontaktinformationen, um Ihre Follow-up-Aktivitäten anzupassen und sie direkt an die Person zu senden, die für Sie wichtig ist ", so Augustine.

Wenn die Position für einen anonymen Arbeitgeber aufgelistet ist, haben Sie möglicherweise keine Möglichkeit zur Nachverfolgung. Plus, wenn sie den Job absichtlich ohne Arbeitgeberdetails gepostet haben, sind die Chancen, sie werden nicht begeistert sein, wenn Sie herausfinden, wer sie sind und direkt erreichen.

Fehler in der Arbeitssuche, auch kleinere , könnte dich die Gelegenheit kosten. Hier sind ein paar Fehler zu vermeiden bei der Suche und Bewerbung für Jobs:

Verwenden Sie einen Standard-Lebenslauf ohne Anpassung. Da Sie wahrscheinlich gegen ein ATS, in Ihrem besten Interesse, um Ihren Lebenslauf und Anschreiben für die spezifische Position, sagte Augustine.

Wenn es darum geht, Ihren Lebenslauf zuzuschneiden, ist der erste Schritt, die Berufsbeschreibung gründlich zu verstehen, sagte Leah Paul, Direktor des Marketings bei Mediabistro.

"Herauszufinden, was die wichtigsten Fähigkeiten sind für den Job und reorganisieren Sie Ihren Lebenslauf, um diese Leistungen in Ihrer Erfahrung zuerst hervorzuheben ", sagte Paul. "Sie möchten die Schlüsselwörter verwenden, die in der Stellenbeschreibung verwendet werden, aber nicht wörtlich."

Rekrutierer oder Arbeitgeber, die keine bestimmte Rolle im Auge haben. Augustine bemerkte, dass eines ihrer größten ärgerlichen Probleme beim E-Mail-Versand von Kandidaten liegt Ihre Bewerbung an die Rekrutierungs-E-Mail des Unternehmens, in der sie gefragt werden, "für welche Rolle sie geeignet sein könnten".

"Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, sich die Liste der Stellenangebote anzusehen und sich für eine bestimmte bewerben Rolle, warum sollte der Einstellungsmanager sich die Zeit nehmen, Ihre Bewerbung zu überprüfen? " sagte Augustinus. "Oft sind diese Bewerber für keine offenen Stellen qualifiziert und verschwenden lediglich die Zeit des Arbeitgebers - und auch ihre eigenen."

Eine weniger als perfekte Online-Präsenz. Zusätzlich zu Ihrer Lebenslauf und Anschreiben, Ihre Online-Präsenz muss beschnitten werden, bevor Sie sich überall bewerben, sagte Paul. Dies gilt insbesondere für LinkedIn, aber auch für andere Plattformen, auf denen Sie Profile haben (Facebook, Twitter, etc.).

"Wenn Ihr Lebenslauf bemerkt wird, ist das erste, was ein Personalvermittler oder Personalchef tun wird, Sie zu Google und schaue dich in den sozialen Medien an ", sagte Paul.

Keine Bezugnahme auf die Berufsbezeichnung. Wenn Sie Ihre Bewerbung für einen bestimmten Job per E-Mail versenden, rät Augustine, die Position (und gegebenenfalls die Job-ID) zu nennen Betreffzeile sowie der Text der E-Mail, damit die Arbeitgeber wissen, mit welcher Rolle Sie Ihre Bewerbung verknüpfen.

"Wenn ich gezwungen bin zu raten, überspringe ich normalerweise diesen Kandidaten. Es gibt viele andere im Posteingang Ich brauche meine Zeit nicht damit zu verbringen, nach Informationen zu suchen, die mir hätten zur Verfügung gestellt werden sollen ", sagte Augustine.

Um Ihre Karriere erfolgreich zu gestalten, finden Sie hier eine Aufschlüsselung unserer Berichterstattung zur Stellensuche:

  • Social Media Success: Ein Leitfaden für Arbeitssuchende
  • 14 Beste Jobsuche-Apps
  • Die 6 am schnellsten wachsenden Freelance Jobs
  • Job Hunters Online-Suche nach Netzwerken
  • Auf Jobs bewerben? Warten Sie nicht bis zum Wochenende
  • 3 Subtile Dinge, die erfolgreiche Arbeitssuchende richtig machen
  • 5 Möglichkeiten, in Ihrem Job aufzufallen Suche
  • Diplom für Gehaltsscheck: Jobsuche Tipps für neue Absolventen


Quiz: Ist Ihr Work-Life-Balance gesund?

Quiz: Ist Ihr Work-Life-Balance gesund?

Sie hören ständig von Work-Life-Balance, aber was bedeutet das wirklich und woher wissen Sie, ob Sie es erreicht haben? "Work-Life-Balance beschreibt ein Bedingung, wenn eine Person in der Lage ist, die Verantwortung für Arbeit und Leben auf eine gesunde, produktive Weise zu bewältigen ", sagte Dr. Joanie Connell, Psychologin und Gründerin von Flexible Work Solutions.

(Werdegang)

Jobsuche? Wer Sie kennen, ist immer noch wichtig

Jobsuche? Wer Sie kennen, ist immer noch wichtig

Das alte Sprichwort: "Es ist nicht das, was Sie wissen Aber, wer Sie wissen, "gilt immer noch auf dem heutigen Arbeitsmarkt, neue Forschung findet. Verglichen mit anderen Job-Such-Taktiken, Mitarbeiter-Empfehlungen geben Arbeitssuchenden und Arbeitgebern die beste Chance auf ein erfolgreiches Spiel, nach einer neuen Studie von der Online-Karriere-Website Glassdoor.

(Werdegang)