4 Stress-Busting-Tipps von 'Unbreakable Kimmy Schmidt'


4 Stress-Busting-Tipps von 'Unbreakable Kimmy Schmidt'

Niemand sieht auf die helle Seite der Dinge wie Kimmy Schmidt. Als Star-Character der erfolgreichen Netflix-Serie "Unbreakable Kimmy Schmidt" ist Kimmy, gespielt von Ellie Kemper, eine sprudelnde, naive Rothaarige, die einige außergewöhnlich schlechte Umstände durchlebte und mit einem Lächeln überlebte.

Seit der Premiere der ersten Staffel Im vergangenen Jahr konnten Kimmy-Schmidt-Fans nicht genug von ihrer ansteckenden Positivität bekommen. (Zum Glück ist Staffel 2 nun endlich da, Premiere am 15. April.) Und das aus gutem Grund - während die Show bei jeder Gelegenheit voller Witze ist, gibt es immer noch eine Menge, die Zuschauer von Kimmy lernen können, wie man schwierige Zeiten bewältigt . Wie Kimmy sagt: "Das Leben schlägt dich. Du kannst dich entweder zusammenrollen und sterben, oder du kannst aufstehen und sagen: 'Wir sind anders, und du kannst uns nicht brechen.'"

Bei der Arbeit und das Leben fühlt sich fast zu gestresst an, um zu funktionieren, versuchen Sie, Kimmys Führung zu folgen. Hier sind vier Möglichkeiten, mit Stress fertig zu werden und unzerbrechlich zu sein, genau wie Kimmy Schmidt.

Benutze die Ressourcen, die du hast.

Kimmy verbrachte den größten Teil ihres Lebens in einem Bunker, ohne Technologie oder die Fähigkeit zu bekommen eine Ausbildung. Unnötig zu sagen, dass sie dadurch begrenzte Ressourcen hat. Aber wenn Kimmy in Staffel 1, Episode 2, mit einer Herausforderung konfrontiert wird, überwindet sie es mit dem, was sie weiß. Ihre Chefin, Jacqueline Voorhees, beauftragt sie, nicht nur die perfekte Geburtstagsfeier für ihren Sohn zu schmeißen, sondern auch ihre freche Teenager-Tochter Xanthippe zu gründen. Kimmy bittet ihre neue Freundin und Mitbewohnerin Titus um Hilfe und nutzt ihr Wissen über einen Handlungsstrang aus einem Baby-Sitter's Clubbuch, um zu Xan durchzukommen und sie zu erden. Und am Ende darf Kimmy ihren Job behalten.

Egal, ob Sie ein neuer Angestellter sind oder gerade eine neue Rolle bei der Arbeit übernommen haben, es kann noch schwieriger sein, schwierige Aufgaben zu bewältigen, wenn Sie still sind sich orientieren. Du weißt vielleicht nicht alles, was du zuerst wissen musst, aber wie Kimmy wirst du lernen. Und nutze in der Zwischenzeit die Ressourcen, die du hast - du hast ein einzigartiges Wissen, Fähigkeiten und Verbindungen, also habe keine Angst davor, sie zu benutzen. Selbst wenn du denkst, dass du etwas nicht tun kannst, überlege, was du für dich tun willst - du könntest dich vielleicht selbst überraschen.

Mache ein Mantra.

Trotz entführt und unter schrecklichen Bedingungen leben, ist Kimmy fast immer sprudelnd positiv. Sie hat einige Möglichkeiten, mit negativen Gefühlen umzugehen, einschließlich ihres persönlichen Mantras, von dem sie Jacqueline in Staffel 1, Folge 4, erzählt. Kimmy erklärt, dass sie in Momenten der Traurigkeit lächeln, auf und ab springen und die Worte wiederholen würde. "Ich bin nicht wirklich hier! Ich bin nicht wirklich hier!"

Also, vielleicht könnte dein Mantra etwas mehr Nuance gebrauchen - du kannst nicht einfach in deinem Büro herumspringen und schreien, dass du nicht ohne da bist Sorgen um jeden um dich herum. Aber Kimmy hat recht, wenn sie vorschlägt, dass das Wiederholen einer beruhigenden Phrase dir helfen kann, dich zu beruhigen. Jeder Job kommt mit Hindernissen, also finde ein Zitat, das zu dir spricht, denke darüber nach oder sage es leise zu dir selbst, wenn du dich überfordert fühlst.

Nimm alles 10 Sekunden auf einmal.

Denke, du kannst ' t durch ein schwieriges Projekt, eine wichtige Präsentation oder nur einen harten Tag im Allgemeinen? Denk nochmal. Wenn Kimmy Schmidt 15 Jahre in dem unterirdischen Bunker überleben könnte und denkt, der Rest der Welt wäre zerstört, könnt ihr einen schlechten Tag durchstehen. Wie Kimmy in Staffel 1, Episode 2 sagt: "Eine Person kann 10 Sekunden lang alles ertragen ... dann fängst du einfach mit neuen 10 Sekunden an."

Wenn eine bestimmte Aufgabe unüberwindbar erscheint, nimm eine Seite aus Kimmys Buch und probiere es aus Zerlegen in kleinere Stücke. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass es leichter ist, etwas zu übernehmen, das schwierig für Sie ist, wenn Sie es als kleinere Zeitintervalle oder kleinere Dinge betrachten. Nicht jede Aufgabe, die du übernimmst, steht dir zur Verfügung. Wenn du also gestresst oder frustriert bist, nimm einfach alles 10 Sekunden auf einmal.

Suche nach dem Guten im Schlechten.

Kimmys Positivität ist, wie der Titel der Show andeutet, absolut unzerstörbar. Sie schaut ständig auf die helle Seite, selbst wenn die meisten anderen aufgeben würden. Sie kann einen Weg finden, um alles so angenehm wie möglich in Szene zu setzen, einschließlich der Zeit, in der Xan sie beleidigt und sie in Episode 10 als Hündin bezeichnet. Anstatt sich zu ärgern, verwandelt Kimmy es in ein Komplott mit einer Erwiderung über Welpen

Wenn Sie auf Kritik stoßen oder etwas weniger als Wunderbares bei der Arbeit passiert, kann es leicht sein, dass es Sie fertig macht. Tun Sie stattdessen, was Kimmy macht, und versuchen Sie, es aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Wenn Sie etwas Positives oder Konstruktives in den Dingen finden, die Sie aufregen oder frustrieren, wird es einfacher für Sie, es zu schaffen.


College-Abschlüsse, die am meisten Geld verdienen

College-Abschlüsse, die am meisten Geld verdienen

Neue Hochschulabsolventen, die einen technischen Hintergrund haben, können davon ausgehen, dass sie in den Arbeitsmarkt einsteigen, findet eine neue Studie. Untersuchungen der National Association of Colleges and Employers (NACE) ergaben, dass sechs verschiedene technische Spezialitäten zu den 10 hochbezahlte Majors für die letzten College-Absolventen.

(Werdegang)

50 Häufigste Fragen zum Vorstellungsgespräch

50 Häufigste Fragen zum Vorstellungsgespräch

Starke Interviewfähigkeiten können einen großen Unterschied machen, wenn Sie nach einem Job suchen. Unabhängig davon, wann Sie Ihr letztes Interview hatten, es tut nie weh, diese Fähigkeiten aufzufrischen und sich auf einige häufig gestellte Fragen vorzubereiten, die ein Personalchef Ihnen stellen könnte.

(Werdegang)