Solltest du das wirklich in die Cloud schicken?


Solltest du das wirklich in die Cloud schicken?

Was ist schwieriger als Migration? in die Wolke? Für viele kleine Unternehmen entscheidet sich, was in die Cloud geht und was intern bleibt. Angesichts der Menge an Daten, die von kleinen Unternehmen gespeichert werden, sowie aller Sicherheits- und Compliance-Probleme bei der Verlagerung von Daten ist die Priorisierung von Datensätzen eine Herausforderung für kleine Unternehmen.

Jitscale, ein Anbieter für Managed Cloud-Infrastruktur, hat kürzlich den Cloud Migration Guide veröffentlicht. ein Whitepaper, das kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) bei der Entscheidung, ob wichtige Funktionen der IT - Abteilung in die Cloud verlagert werden, Ratschläge gibt.

Wachsende KMU werden vielleicht erkennen, dass sie mit Cloud Computing an Bord gehen müssen, aber sie haben oft Fragen Cloud und wie sie davon profitieren können, sagte Eelco van Beek, CEO von Jitscale, in einer Pressemitteilung. Und da das Anwendungsportfolio einer Organisation zig, hunderte oder sogar tausende verschiedener Anwendungen enthalten kann, kann die Wahl einer Strategie für die Migration in die Cloud sehr entmutigend sein. "

Um zu ermitteln, welche Anwendungen und Datentypen in der Cloud bereitgestellt werden sollten Jitscale kompiliert sieben Schlüsselfragen, die sich KMU stellen müssen:

1. Kategorisiert Ihre Organisation Daten in Kategorien wie "vertraulich" oder "geheim" und unterbinden diese Klassifizierungen die Daten auf einer gemeinsam genutzten oder ausgelagerten Infrastruktur platziert werden.

Wenn etwas als vertraulich oder geheim eingestuft wird, muss es den Richtlinien Ihres Unternehmens in Bezug auf solche Klassifizierungen entsprechen.Wenn Ihre Sicherheitsrichtlinien beispielsweise verbieten, dass vertrauliche Informationen das aktuelle Zuhause verlassen, gilt dies sollte nicht in die Cloud migriert werden, bis Sie grünes Licht bekommen.

2. Gibt es gesetzliche oder vertragliche Verpflichtungen, Daten in einer bestimmten Rechtsordnung zu speichern?

Einzelne Staaten und Länder haben laut Bericht unterschiedliche Gesetze, wie Daten gespeichert werden. Dies ist besonders wichtig für Datensätze, die vertrauliche Informationen enthalten oder anderweitig Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes aufwerfen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich Ihre Rechenzentren befinden und welche Vorschriften diese Staaten oder Länder hinsichtlich der Datenspeicherung haben. (Als Beispiel hat der Bericht gezeigt, dass die Speicherung Ihrer Daten in einer Cloud mit Datenzentren in den Vereinigten Staaten es der US-Regierung ermöglichen kann, Ihre Informationen über den Patriot Act einzusehen.)

3. Sind Anwendungen von anderen Anwendungen abhängig oder benötigen sie spezialisierte Hardware?

Manche Anwendungen benötigen andere Anwendungen oder spezialisierte Hardware, um zu funktionieren. Stellen Sie sicher, dass die Anwendungen und die Hardware, von denen sie abhängen, entweder mit der Cloud geliefert werden oder dass sie weiterhin funktionieren, wenn sie von der Cloud getrennt werden. Dem Bericht zufolge sind Anwendungen, die spezielle CPUs oder spezielle Verschlüsselung erfordern, für die Cloud-Migration nicht ohne weiteres verfügbar.

4. Verwenden Anwendungen ungenutzte Ressourcen, z. B. Hardware mit viel ungenutzter Kapazität?

Wenn beispielsweise eine Anwendung nur einen kleinen Teil des Speicherplatzes eines internen Servers belegt, wird die Migration dieser Anwendung in die Cloud freigegeben der Server für andere Zwecke - er kann sogar Geld sparen, indem er die Betriebskosten eliminiert, wenn Sie feststellen, dass Sie ihn nicht mehr benötigen.

5. Gibt es restriktive Lizenzen für Software, die in Ihren Anwendungen verwendet wird und deren Verwendung in der Cloud verbietet?

Nicht alle Anbieter sind bereit oder gewillt, ihre Software in der Cloud bereitstellen zu lassen. Bevor Sie Anwendungen in die Cloud migrieren, überprüfen Sie Ihre Lizenzen und erkundigen Sie sich zuerst bei Ihren Anbietern, ob sie Cloud-Support für ihre Anwendungen anbieten. Wenn nicht, müssen diese Anwendungen wahrscheinlich intern bleiben. Der Bericht wies jedoch darauf hin, dass dies auch die Möglichkeit bietet, andere Anbieter zu testen, die eine breitere Palette an Unterstützung für neue Technologien haben.

6. Muss bei Anwendungen sofort skaliert werden und die Kapazität ist knapp?

Anwendungen, die mehr Kapazität oder Flexibilität erfordern, sind Cloud-fähig, heißt es in dem Bericht. Dies sind Anwendungen, die massive Spitzennutzungszeiten haben oder erweiterte Kapazitäten benötigen, wenn die Arbeitslast zugenommen hat. Solche Anwendungen erfordern eine höhere Skalierbarkeit, um die Auslastung zu ermöglichen, wodurch die Cloud zu einer idealen Umgebung wird.

7. Gibt es Anwendungen, die global ausgerollt werden müssen?

Anwendungen mit globaler Reichweite müssen geografisch nahe an der Zielgruppe sein, um die beste Benutzererfahrung zu bieten. Ein Beispiel dafür sind Marketing- und Werbeanwendungen wie Websites und mobile Apps. Der Aufbau von geografisch verteilten Infrastrukturen für diese Anwendungen ist ein kostspieliges Unterfangen. Stattdessen ist die Migration dieser Anwendungen auf Cloud-Systeme, die sich bereits in diesen geografischen Regionen befinden, eine kostengünstige Alternative.


Wie das Versagen zu einer innovativen Bekleidungsmarke führte

Wie das Versagen zu einer innovativen Bekleidungsmarke führte

Fitness war schon immer ein großer Teil meines Lebens. Ich wurde in der Karibik geboren, bin aber in Houston aufgewachsen. In Grenada spielten wir Cricket und Fußball und erkundeten die Insel. Von der Grundschule bis zur Highschool spielten meine Freunde und ich Basketball und Fußball, machten Rennen und schlossen uns schließlich organisierten Mannschaftssportarten an.

(Geschäft)

Best Work Smartphones von 2018

Best Work Smartphones von 2018

Als ein geschäftiger Unternehmer ist Ihr Smartphone Ihr Fenster zur Welt. Sie können sich mit Kunden verbinden, auf Social Media posten, um die Markenbekanntheit zu steigern, Zahlungen zu verarbeiten, Ihre Sichtweise zu teilen, die Welt zu bereisen und Ihr Geschäft auszubauen. Wenn Sie ein fantastisches Smartphone haben und Leidenschaft für das, was Sie tun, kann nichts stehe dir im Weg.

(Geschäft)