Wurde gefeuert? Hier ist, was Sie tun sollten Nächste


Wurde gefeuert? Hier ist, was Sie tun sollten Nächste

Kein Mitarbeiter möchte jemals die Worte "Sie sind gefeuert" hören. Du hast eine Karriere, die weitergeht, Rechnungen zu bezahlen und vielleicht sogar eine Familie zu unterstützen, und losgelassen oder entlassen zu werden, kann wirklich verheerend sein, egal aus welchem ​​Grund.

Also, was solltest du tun, wenn du es getan hast hast du deinen Job verloren? Mobby Business hat Unternehmer und Personalverantwortliche nach ihrem Rat gefragt, wie man mit der Entlassung umgehen kann. Bevor Sie überhaupt daran denken, sich auf neue Jobs zu bewerben, sind hier die ersten drei Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie gefeuert wurden, sagen die Experten.

"Als Erstes fragen Sie nach kann zu Ihrem Schreibtisch gehen und Ihre Sachen abholen ", sagte Donna Ballman, Arbeitsrechtlerin und Autorin von" Steh auf dich selbst, ohne gefeuert zu werden "(Career Press, 2012). "Viele Leute hinterlassen ihre Habseligkeiten. Sicherheit oder HR müssen Sie vielleicht begleiten, aber Sie bekommen Ihre Sachen. Sie dürfen Ihre Sachen nicht behalten."

Es wird ein bisschen kniffliger für Dinge wie Ihren Arbeitscomputer, obwohl. Wenn es sich um Unternehmenseigentum handelt, kann es vorkommen, dass das Unternehmen Ihre Dateien nicht abruft oder Informationen von Ihren Geräten löscht, bevor Sie gehen.

"Sie müssen nicht drucken oder kopieren, was in ihrem Eigentum ist", fügte Ballman hinzu dass Sie niemals wichtige persönliche Informationen auf Geräten im Besitz des Unternehmens aufbewahren sollten, nur für den Fall. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Aufzeichnungen über schwerwiegende Probleme wie sexuelle Belästigung führen. Wenn Sie diese Datensätze auf Ihrem Arbeitscomputer aufbewahren, können Sie sie für immer verlieren.

Wenn Sie auf Ihre Geräte und Dateien zugreifen können, sollten Sie Folgendes sofort speichern und kopieren:

  • Dokumentation aller Daten, die das Unternehmen schuldet Sie (z. B. Provisionen, Boni und andere Verträge)
  • Der Nachweis über noch in der Entwicklung befindliche Geschäfte, von denen Sie glauben, dass Sie nach Ihrer Abreise immer noch berechtigt sind, dafür bezahlt zu werden
  • Belege über Diskriminierung oder Belästigung basierend auf Alter, Geschlecht oder Geschlecht, Rasse, nationaler Herkunft, Religion oder Behinderung
  • Kopien aller Ihrer Arbeits- und Konkurrenzvereinbarungen
  • Leistungsbeurteilungen, Bewertungen, Belobigungen, Auszeichnungen, Zuschreibungen, Disziplinprotokolle und Empfehlungsschreiben

Ballman hat auch gesagt, dass Sie nach anderen Dokumenten suchen sollten, von denen Sie denken, dass sie für Ihren Anwalt oder Ihre staatliche Arbeitslosenentschädigung nützlich sein könnten.

Sobald Sie Ihre Sachen abgeholt und nach Hause gegangen sind sollte sich auf das Nachdenken über Ihr konzentrieren Karriereschritte und vor allem Ihre psychische Gesundheit.

Rosalie Robinson, Gründerin des Personalberatungsunternehmens Consilium Human Capital, sagte, dass die meisten Menschen ihren Selbstwert in Frage stellen, an ihren Fähigkeiten zweifeln und sich um ihre Finanzen sorgen können Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Stimmung beurteilen, bevor Sie etwas anderes tun.

Dies könnte bedeuten, dass Sie viel Zeit brauchen, um sich zu erholen, sagte Steve Spiers, Geschäftsführer der BPI Group.

"Ich rate immer Leute, zuerst nichts zu tun, sei es nur für ein paar Tage oder sogar für ein paar Wochen ", sagte Spires. "Sie brauchen diese Zeit, um einen Schritt zurück zu gehen und zu entscheiden, wohin Sie gehen wollen und welche Emotionen mit einem Jobverlust verbunden sind."

Und Sie nehmen sich nicht die Zeit, sich zu erholen, bevor Sie versuchen, mit Ihrem Die Karriere könnte tatsächlich Ihre Chancen auf eine neue Anstellung beeinträchtigen.

"Wenn Ihre Stiftung erschüttert wird, wird sie in allem, was Sie tun, von potenziellen Arbeitgebern zu den Worten [Sie] in Ihrem Lebenslauf" Robinson sagte. "Sie müssen sicherstellen, dass Ihre emotionale Grundlage vor dem Wiederaufbau verkauft wird."

Robinson schlug vor, mit einem Karriere-Coach zu sprechen oder Ihre örtliche Arbeitskommission oder das Arbeitsministerium zu besuchen, da diese Organisationen Sie unterstützen können. Eine weitere Option, so Frau Koenig, sei es, das Employee Assistance Program Ihres früheren Arbeitgebers zu nutzen, wenn es Ihnen zur Verfügung steht. Ressourcen wie diese können Ihnen helfen, Ihren Job zu verlieren, bevor Sie zu schnell in die Jobsuche zurückkehren.

"Zu oft machen die Leute den Fehler, in die Jobsuche zu springen, bevor sie wirklich bereit sind", sagte Spires. "Sie möchten bei Ihrer Suche konzentriert sein, und Sie möchten keine negativen Emotionen, die mit der Entlassung verbunden sind, durchkommen, während Sie sich mit potenziellen Arbeitgebern vernetzen oder mit ihnen sprechen."

Es sei denn Sie einen anderen Job haben oder eine Nebenbeschäftigung haben, bedeutet das Verlieren Ihrer Arbeit, Ihr Einkommen zu verlieren. Dies bedeutet, dass Sie wissen müssen, wie viel Sie an Einsparungen haben und wie lange Sie von Ihren Ersparnissen leben können, während Sie nach einer neuen Beschäftigung suchen. Joni Daniels, Direktor Daniels & Associates für Managementtraining, betonte, wie wichtig es ist, nach dem Verlust des Arbeitsplatzes ein Budget zu erstellen.

"Es ist immer das Beste sechsmonatige Einkünfte als Ersparnisse zu haben", sagte Daniels. "Ob Sie dies getan haben oder nicht, es ist gut zu sehen, wie hoch Ihre Ausgaben sind und wo Sie vielleicht zurückbleiben können, solange Sie kein Einkommen haben oder sich nicht sicher sind, wann Ihr Einkommen wieder verfügbar sein wird."

Steve Gibson, Direktor bei Online-Formular-Gebäude-Service Jotform, auch darauf hingewiesen, dass eine finanzielle Realitätsprüfung in Ordnung ist.

"Niemand will Geld verlieren, [aber Sie sollten] berechnen, wie viele Monate Sie Ihren aktuellen Lebensstandard ohne Einkommen halten können, "Sagte Gibson. "Wenn es kurz ist, ziehen Sie in Betracht, zurück zu schneiden."

Gibson sagte auch, dass Sie sicher sein sollten, Arbeitslosenunterstützung einzureichen und andere Wege zu finden, Geld zu sparen, wo Sie können.


Achtung Freelancer! 15 Große Websites zum Finden von Arbeit

Achtung Freelancer! 15 Große Websites zum Finden von Arbeit

Während die "gig economy" weiter floriert, nehmen immer mehr Profis ihre Talente auf die Straße und finden freiberufliche oder vertragsbasierte Gigs mit einer Vielzahl von Unternehmen. Die Fülle von Job-Listing-Websites und sozialen Netzwerken hat es einfacher denn je gemacht, Freelance-Gigs aufzuspüren.

(Werdegang)

Einstellungsquiz: Sind Sie bereit für Ihr nächstes Interview?

Einstellungsquiz: Sind Sie bereit für Ihr nächstes Interview?

0 Von Fragen Ein Schlüssel zum Traumjob ist das Interview. Viel zu oft scheitern die Arbeitssuchenden jedoch dort, wo es am wichtigsten ist. Wenn Sie die falschen Fragen stellen und nicht richtig nachgehen, verpassen Sie die Kandidaten, wenn es darum geht, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Testen Sie Ihr Wissen darüber, was Einstellungsmanager während eines Vorstellungsgesprächs erwarten.

(Werdegang)