8 Möglichkeiten, ein besserer Anführer zu werden


8 Möglichkeiten, ein besserer Anführer zu werden

Es gibt mehr als nur einen hochrangigen Titel und die Verantwortung für ein Team. Sie haben vielleicht die Autorität, den Leuten zu sagen, was zu tun ist, aber wenn Sie ein unwirksamer Anführer sind, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre Mitarbeiter zu führen und zu motivieren, ihre Ziele zu erreichen.

"Ich denke, ein großer Führer ist einer Es gibt viele Lackmustests für einen großen Führer, aber ich schaue wirklich auf ihre Umgebung ", sagte Dana Brownlee, Gründerin von Professionalism Matters. "Wachsen sie, werden sie selbst zu besseren Anführern, motiviert, etc.?" Nach Brownlee, wenn Sie die folgenden Verhaltensweisen haben, ist es möglich, dass Sie Anzeichen eines schwachen Anführers zeigen:

Niemand Dein Team hat eine deiner Ideen im vergangenen Monat kritisiert.

  • Du verbringst mehr Zeit damit, deinen eigenen Karriereverlauf zu planen, als die deiner Teammitglieder zu planen.
  • Du hattest mindestens drei völlig arbeitsfreie Zeit Konversationen mit einem Teammitglied wöchentlich.
  • Verschiedene Teammitglieder würden unterschiedliche Antworten geben, wenn Sie Ihre drei wichtigsten Prioritäten für das Jahr angeben.
  • Teammitglieder haben Angst zu scheitern.
  • Mobby Business hat CEOs, Manager und Führungsexperten gefragt für ihren besten Ratschlag, ein besserer Anführer zu werden. Folgendes haben sie zu sagen:

1. Verbinden und kommunizieren Sie

"Eine echte persönliche Verbindung zu deinen Teamkollegen aufzubauen, ist entscheidend für das gemeinsame Vertrauen, das notwendig ist, um eine starke Kultur der Verantwortlichkeit und außergewöhnlichen Leistung aufzubauen, "Sagte St. Marie. "Mit dieser Kultur kann das Team ein erfolgreiches Geschäft, ein glückliches Team und einen erfüllten Leiter erreichen."

"Ich denke, die besten Führungskräfte kommunizieren oft und sind transparent (was selten ist). Die besten Führungskräfte passen auch die Kommunikation an um der Situation und dem Empfänger am besten zu entsprechen ", sagte Brownlee. "Das bedeutet, dass sie sich die Zeit nehmen, um herauszufinden, welcher Kommunikationsmodus von jedem Teammitglied bevorzugt wird (z. B. eine Textperson, E-Mail, Telefon oder von Angesicht zu Angesicht?). Sie sind auch große Zuhörer und sind authentisch an anderen Menschen interessiert . "

Ruslan Fazlyev, CEO und Gründer des E-Commerce-Lösungsanbieters Ecwid, sagte, dass es in allen Ihren Kommunikationen wichtig ist, vor allem echt zu sein.

" Es gibt viele Führungsstile, es gibt kein Richtig und Falsch , Sagte Fazlyev. "Aber da ist echt, und da ist Fälschung. Es gibt kein Gefolge zur falschen Führung."

2. Kenne dein Team

" Sie können Ihre Mission und Vision kennen, aber es ist genauso wichtig, Ihre Mitarbeiter zu kennen ", sagt Joe Nolan, CEO von Motus Global, einem Unternehmen, das biomechanische Analysen für Sportler anbietet. "Wenn du dich um deine Leute kümmerst und auf sie achtest, werden sie sich um deine Kunden kümmern, und letztendlich wirst du deine Mission erfüllen."

"Eine gute Führungskraft kennt ihr Team besser als jeder andere - ihre starken Fähigkeiten und wie sie genutzt werden können, wie auch ihre Schwächen ", fügte Alexander Negrash, Marketingdirektor bei Cloud Backup & Storage Solutions Company CloudBerry Lab

, hinzu. 3. Förderung der Kreativität

"Ein guter Anführer gibt dem Team auch neue Herausforderungen und verhindert, dass sie gelangweilt und selbstgefällig werden, während sie Vertrauen in ihr Potenzial zeigen", fügte Negrash hinzu.

4. Konzentrieren Sie sich auf die positiven Aspekte

"Betrachten Sie drei positive Dinge über ein Problem, bevor Sie herausfinden, was es unbefriedigend macht" Mann sagte. "Je mehr man sich die positiven Aspekte eines Problems anschaut, desto positiver reagieren die Menschen miteinander."

In seiner Untersuchung hat Mann herausgefunden, dass Personen, die in einer problematischen Situation glücklich sind, auf Dinge hinweisen, mit denen sie zufrieden sind fühle mich nicht so stark über das Problem und bin besser in der Lage, klar zu denken und es zu lösen. Das gleiche gilt, wenn ein Anführer seine Strategie verbessern muss. Wenn Sie oder ein Teammitglied bemerken, dass eine bestimmte Vorgehensweise nicht funktioniert, finden Sie heraus, was Sie in der Vergangenheit getan haben.

Ähnlich Peter Fuda, Autor von "Leadership Transformed "(New Harvest, 2013), sagte, dass Führungskräfte lernen können, sich auf das Positive zu konzentrieren, indem sie vom" Kritiker "zum" Cheerleader "ihrer Teams wechseln.

" Diese Strategie beinhaltet, von einem Fokus auf das, was falsch läuft, zu gehen was geht gut? "sagte Fuda. "Ein Licht auf Probleme und Probleme zu werfen, ist ein wichtiger Teil der Transformation, aber es darf nicht zur Standardeinstellung eines Führers werden. Ein wichtiges Mantra, das ich mit fast jedem Leiter geteilt habe, ist:" Lass dich nicht perfekt in die Quere kommen besser. "

5. Zeigen Sie, sagen Sie nicht

"Wenn Sie Menschen kontrollieren Wenn du gewisse Dinge auf bestimmte Art und Weise tust, wirst du nicht die Ebene des Engagements bekommen, nach der du suchst ", sagte Iorio. "Beim Coaching geht es darum, den Menschen, die Sie führen, zu helfen, die Entscheidungen zu erkennen, die sie vor sich haben. Die Menschen werden dann sehr viel Eigenverantwortung für die Leitung des Projekts übernehmen."

6. Sei direkt

"Wenn Sie nicht direkt sind, werden die Menschen nicht wissen, was Sie wirklich über sie und ihre Arbeit denken, und sie werden es tun niemals in der Lage sein, sich zu verbessern ", sagte Du Val. "Wenn Sie nicht genau wissen, in welche Richtung Ihr Unternehmen geht, egal wie viel Sie Ihren Mitarbeitern und Ihrem Führungsteam bezüglich ihrer individuellen Leistung mitgeteilt haben, werden sie bei Entscheidungen und Maßnahmen schief gehen Prinzipien sind vorhanden, Fristen, regelmäßige Produktpläne, Leistungsüberprüfungen, Struktur und Prozesse können einfach umgesetzt werden. "

" Teilen Sie immer konstruktives Feedback über alles, was das Team oder jeder Teamplayer tut ", fügte Negrash hinzu. "Positive Rückmeldungen sind genauso wichtig wie negative, und ein guter Anführer strebt nach Ausgewogenheit."

7. Fragen Sie nach Feedback

"Coaching ermöglicht Führungskräften, die Verbindung herzustellen und [Änderungen] in einem realen Umfeld anzuwenden", sagte Iorio. "Sie brauchen Zeit, um sich zu integrieren, zu verarbeiten und zu reflektieren, und wenn Sie diese Schritte nicht durchlaufen, werden Sie keine nachhaltige Veränderung haben."

Fazlyev stimmte zu und stellte fest, dass Ihr Team Ihnen kritische Einblicke geben kann, was funktioniert, was nicht funktioniert und Hindernisse für den Erfolg.

8. Deine eigene Motivation verstehen

"Ich betrachte Führung als eine Ehre und eine Berufung", sagte er der Mobby Business. "Wenn du in deinem Herzen fühlst, dass Führung dein Schicksal ist und wie du in dieser Welt einen Unterschied machst, dann fängst du sicher von der richtigen Stelle an."

Einige Quelleninterviews wurden für eine frühere Version davon geführt Artikel.


Ein Familienunternehmen führen? 5 Überlebenstipps

Ein Familienunternehmen führen? 5 Überlebenstipps

Jeder Kleinunternehmer, der mit Familienmitgliedern arbeitet, weiß, dass dies sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein kann . Trotzdem sind viele Kleinunternehmer oft auf Familienmitglieder angewiesen, die einen entscheidenden Teil ihres Geschäftserfolgs ausmachen. Obwohl die Arbeit mit der Familie viele negative Konnotationen hat, können Kleinunternehmer die Lücke zwischen ihrem persönlichen und beruflichen Leben schließen, indem sie mehrere folgen Tipps.

(Führung)

The Modern Millennial: Management-Tipps für Arbeitgeber

The Modern Millennial: Management-Tipps für Arbeitgeber

Lazy. Berechtigt. Narzisstisch. Unzuverlässig. Wahnvorstellung. Flach. Dies sind nur einige der Begriffe, die immer und immer wieder verwendet wurden, um die Millennium-Generation zu beschreiben. Diese demographische Kohorte, die weithin als zwischen Anfang der 1980er und Mitte der 1990er Jahre geborene Menschen akzeptiert wird, wurde untersucht und diskutiert denn der Begriff "Millennial" wurde erstmals 1989 von den Autoren Neil Howe und William Strauss geprägt.

(Führung)