Lenovo Yoga Tablet 2 Pro Review: Ist es gut für das Geschäft?


Lenovo Yoga Tablet 2 Pro Review: Ist es gut für das Geschäft?

Das Lenovo Yoga Tablet 2 Pro wurde praktisch für Business-Präsentationen entwickelt. Der Schiefer hat einen Projektor, der direkt in die untere Kante eingebaut ist, sodass Sie den Inhalt direkt auf jede Wand projizieren können. Das könnte bei Ihren morgendlichen Treffen wirklich nützlich sein.

Und das Yoga Tablet 2 Pro hat noch viel mehr zu bieten, einschließlich eines riesigen 13,3-Zoll-Displays, das Ihnen viel Platz zum Arbeiten bietet, und eines eingebauten Ständers stützt das Gerät, wenn Sie mit einer Bluetooth-Tastatur tippen. Fügen Sie schnelle Leistung und handliche Multitasking-Funktionen hinzu, und Sie haben ein Killer-Business-Tablet - wenn auch für einen Nischenmarkt. Auf der anderen Seite hat das Yoga Tablet 2 Pro einige signifikante Nachteile: Das Gerät ist groß und schwer und hält nicht lange bei einer Ladung. Also, sollte das Yoga Tablet 2 Pro dein nächstes Arbeitsblatt sein?

Design

Wenn du noch nie zuvor ein Yoga Tablet gesehen hast, wird dir das Tablet 2 Pro als erstes merkwürdiges Design auffallen enthält eine zylindrische Batterie entlang einer Kante. Dieser Zylinder gibt dem Tablet nicht nur einen Batteriestoß; Es verbirgt auch einen praktischen Ständer, der auf Knopfdruck herausspringt und das Tablet in verschiedenen Positionen aufstellen lässt. Sie können das Tablet aufrecht stellen oder es ablegen und es mit dem Ständer, der einen guten Winkel zum Tippen auf der Touchscreen-Tastatur bietet, um wenige Zentimeter abstützen.

Das zweite, was Sie bemerken werden, ist das Das Yoga Tablet 2 Pro ist wirklich groß, mit einem satten 13,3-Zoll-Display. Es ist auch schwer, die Waage bei 2,09 lbs zu kippen. Es fühlt sich merklich schwerer an als das 12,2-Zoll-Galaxy Note Pro (1,6 lbs.) Und das 12-Zoll-Surface Pro 3 (1,8 lbs.). Wenn Sie ein tragbares Gerät für die tägliche Fahrt suchen, ist es das nicht. Es fühlte sich unbehaglich schwer an, nachdem ich es nur ein paar Minuten gehalten hatte, und es fühlte sich sogar schwer an, als ich es in meinem Schoß abstützte.

Wo das Gerät wirklich herausragend ist, liegt auf dem Desktop, und das ist vor allem dem Ständer zu verdanken. Lenovos Ständer ermöglicht es Ihnen, das Display in verschiedenen Blickwinkeln zu positionieren, während Sie dem Tablet nur ein paar Zentimeter mehr Platz geben, wenn es auf einem Schreibtisch oder Tisch steht. Der Ständer eignet sich besonders für Verbraucher, die das Gerät während des Ansehens von Filmen auf dem Gerät abstützen möchten. Für geschäftliche Benutzer, die sich auf Produktivität konzentrieren, ist es jedoch ebenso nützlich. Sie müssen nie nach etwas suchen, um Ihr Tablet zu stützen, wenn Sie es mit einer Bluetooth-Tastatur verbinden - und Sie sollten, wenn Sie echte Arbeit erledigen wollen.

Benutzbarkeit beiseite, ist das Yoga Tablet 2 Pro eine schöne Gerät. Seine metallische, matte Silberlackierung ist fast so auffällig wie sein schlankes Profil. Das ausgeklügelte Design erinnert an ein Apple-Gerät und macht es zu einem der schönsten Android-Tablets überhaupt.

Display

Ich habe lange geglaubt, dass ein 13-Zoll-Bildschirm den besten Kompromiss zwischen Portabilität und Produktivität bietet. Wenn ein Gerät viel größer ist, fühlt es sich umständlich an; Wenn es viel kleiner ist, fühlt sich der Bildschirm eng an. Deshalb liebe ich den großen 13,3-Zoll-Bildschirm des Yoga Tablet 2 Pro, der Ihnen viel Platz zum Arbeiten bietet. Das Bearbeiten einer Tabelle in Google Tabellen fühlte sich völlig komfortabel an. Ich mochte es, mehrere Spalten zu sehen, selbst nach dem Einzoomen. Auf dem großen Bildschirm macht das Multitasking-Feature des Tablets, mit dem Sie mehrere Apps auf einmal sehen können, praktisch.

Auch der Bildschirm des Tablet 2 Pro ist extrem scharf mit einer Quad-HD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Das ist ein Plus für Business-Anwender, da eine pixeldichte Anzeige mehr Inhalte gleichzeitig auf dem Bildschirm anzeigen kann. Der Text ist klar und lesbar, und die Bilder sind scharf und farbenfroh.

Wenn ich eine Beschwerde habe, ist das extrem breite Bildseitenverhältnis von 16: 9 in Verbindung mit dem asymmetrischen Design für ein extremes Hochgefühl im Tablet-Modus unausgewogen. Während der Akkuzylinder Ihnen etwas zum Ergreifen gibt, fühlt sich das Yoga Tablet 2 Pro einfach zu hoch und schief, um es in dieser Ausrichtung bequem zu benutzen. Und wenn ich Dokumente und Webseiten im Querformat anschaue, sehne ich mich nach einem extra bisschen vertikalen Bildschirmplatz, zumal die Touchscreen-Tastatur so viel Platz einnimmt. Das Seitenverhältnis des Tablet 2 Pro von 16: 9 ist gut für die Betrachtung von Multimedia, aber für die Produktivität bevorzuge ich das ausgewogenere Seitenverhältnis von 16:10 auf Geräten wie Apples 13-Zoll MacBook Air.

Projektor

Wenn Sie ein Video, eine Diashow oder eine PowerPoint-Präsentation teilen möchten, macht das Yoga Tablet 2 Pro den Prozess völlig schmerzlos. Halten Sie einfach die Hardware-Taste am Rand des Geräts gedrückt, um den integrierten Pico-Projektor zu aktivieren, der in einer Seite des Batteriezylinders eingebettet ist. Richten Sie das Bild auf die nächste Wand und Sie können loslegen. Es ist wirklich der einfachste Weg, den ich gesehen habe, um eine Präsentation zu teilen. es gibt keine Notwendigkeit, mit zusätzlichen Kabeln, Adaptern oder speziellen Projektoren aufzutreten. Sie können Ihren Bildschirm mit einer großen Gruppe teilen, da der Projektor aus nur 6,5 Fuß Entfernung ein Bild mit einer Breite von 50 Zoll erstellt.

Um einen guten Projektionswinkel zu erhalten, müssen Sie das Tablet im Tilt-Modus stützen. Von dort aus können Sie den Projektor einschalten, indem Sie einige Sekunden lang auf die entsprechende Taste an der Seite des Tablets drücken oder indem Sie im Menü Schnelleinstellungen auf Projektor tippen. Standardmäßig projiziert der Projektor das, was sich derzeit auf Ihrem Bildschirm befindet, ohne erkennbare Verzögerung. Ich habe es mit einer PowerPoint-Präsentation getestet und das Durchblättern der Folien fühlte sich mühelos und schnell an.

Der Projektor ist nicht perfekt, vor allem, wenn Sie ein Video präsentieren möchten. Der Strahl ist einfach nicht sehr hell im Vergleich zu dem, was Sie auf Stand-alone-High-End-Pocket-Projektoren finden. Die Farben sahen ein bisschen ausgewaschen aus, sogar in einem dunklen Raum. Der Projektor des Tablet 2 Pro hat eine Helligkeit von 30 bis 40 Lumen, verglichen mit 50 bis 100 Lumen für eigenständige Projektoren. Es ist immer noch ein guter Wert, da Stand-alone-Projektoren zwischen 200 und 400 US-Dollar kosten können. Während der Yoga Tablet 2 Pro-Projektor möglicherweise keine Bilder in Heimkinoqualität liefert, ist er mehr als ausreichend für Geschäftspräsentationen, deren Hauptzweck es ist, Informationen zu vermitteln.

Lenovo hat auch die Projector-App integriert, mit der Sie PDF-Dokumente austauschen können. Diashows, Videos, Bilder und andere Inhalte mit ein paar Klicks. Sie können auch die Split-Screen-Projektion aktivieren, indem Sie Multitasking in einem Fenster durchführen und den Inhalt des anderen Fensters auf eine Wand oder einen Bildschirm übertragen.

Schnittstelle

In meinem Testgerät für Yoga Tablet 2 Pro wurde eine modifizierte Version von Android ausgeführt 4.4.2 Das nimmt mehr als ein paar Hinweise von Apples iOS 8-Schnittstelle auf dem iPad, bis hin zum Design einzelner App-Icons, die fast direkt von Apple übernommen werden. Lenovo hat auch die App-Schublade eliminiert, die bei den meisten Android-Tablets Standard ist. Alle Ihre Apps erscheinen also auf einem Ihrer Home-Bildschirme, genau wie auf einem iPad. Für mich ist es ein wenig überladen, obwohl ich zugeben werde, dass dieses System für Benutzer, die neu in Android sind, benutzerfreundlicher sein könnte.

Ein weiteres iPad-ähnliches Detail ist das Schnelleinstellungsmenü, das mit einem einzigen erreichbar ist Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben. Sie können Einstellungen wie GPS, Bluetooth und Wi-Fi einfach umschalten, ohne das Einstellungsmenü zu durchsuchen. Es ist so nützlich, dass ich wünsche, dass alle Android-Geräte die Funktion übernehmen würden, und es wird sicherlich iPad-Fans mit dem Yoga Tablet 2 Pro zu Hause fühlen.

Das Tablet 2 Pro kam mit ein paar guten Widgets installiert, einschließlich einer monatlichen Kalender. Widgets sind wie Miniatur-Apps, die direkt auf Ihrem Home-Bildschirm sitzen und in Echtzeit aktualisiert werden, um Ihnen das Wetter, Termine, Bestands-Updates und vieles mehr zu zeigen. Sie sind praktisch, da Sie auf einen Blick viele Informationen abrufen können, ohne mehrere Apps starten zu müssen.

KAUFEN Lenovo Yoga Tablet 2 Pro >>>

Multitasking

Lenovo hat auch Multitasking mit mehreren Fenstern hinzugefügt Feature, mit dem Sie mehrere Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm ausführen können. Sie können bis zu vier Apps in einem geteilten Bildschirmmodus anzeigen - einen in jedem Quadranten des Bildschirms - oder bis zu drei frei bewegliche Apps in kleinen Fenstern über der Hauptanwendung starten. Sie können eine Floating-App sogar so minimieren, wie Sie es in Windows tun würden. Es erscheint als ein Symbol am unteren Rand des Displays.

Multitasking-Funktionalität wie diese ist bemerkenswert, da die meisten Android-Tablets nur eine einzige App auf einmal anzeigen lassen. Es ist zum Beispiel nützlich, um im Internet zu surfen oder den Taschenrechner zu verwenden, wenn Sie eine E-Mail verfassen. Und es ist besonders nützlich auf einem großen Tablet wie diesem, das genug Platz auf dem Bildschirm bietet, um es wirklich nützlich zu machen.

Leider ist die Implementierung von Lenovo durch die geringe Anzahl kompatibler Anwendungen stark eingeschränkt. Es gibt nur sechs Multiwindow-Apps: E-Mail, Galerie, Chrome, Datei-Browser, Rechner und Video. Und Sie können Inhalte nicht zwischen Fenstern hin- und herschieben, wie Sie es auf einem Samsung-Tablet können.

Leistung

Mit einem 1,33-GHz-Quad-Core-Intel-Atom-Prozessor bietet das Yoga Tablet 2 Pro eine sehr gute Leistung für den Alltag Produktivitätsaufgaben. Das Öffnen und Schließen von Apps verlief reibungslos, aber manchmal bemerkte ich beim Umschalten zwischen Anwendungen ein paar Verzögerungen. Es dauert auch ein paar Sekunden, bis sich die Bildschirmausrichtung ändert, wenn Sie das Tablet in den Hoch- oder Querformatmodus drehen. Premium-Slates wie Samsungs Galaxy Tab S 10.5 und Apples iPad Air 2 bieten schnellere, reaktionsschnellere Leistung, aber das Yoga Tablet 2 Pro ist mehr als schnell genug, um die meisten Geschäftsanwender zufrieden zu stellen.

Akkulaufzeit

Das Tablet 2 Pro ist groß , scharfer Bildschirm ist anscheinend ein Batterie Schwein; Die Slate hat eine kürzere Akkulaufzeit als konkurrierende Geräte. In unserem Akkutest, bei dem das Surfen im Internet über WLAN kontinuierlich erfolgt, lief das Tablet 8 Stunden und 11 Minuten. Das ist etwas kürzer als das durchschnittliche Tablet (8:37), ebenso wie das iPad Air 2 (9:20) und das Galaxy Tab S 10.5 (8:57).

Fazit

Das Yoga Tablet 2 Pro ist ein exzellentes Tablet mit ein paar tollen Business-Features, aber es ist nicht die beste Slate für jede Aufgabe. Das große Display des Tablets bietet viel Platz zum Arbeiten, besonders wenn Sie Multitasking-Funktionen nutzen möchten. Der Ständer ist ein echter Vorteil, da er es einfacher macht, diesen großen Schiefer auf dem Desktop zu verwenden. Der eingebaute Projektor ist die Hauptattraktion und bietet eine schmerzlose Möglichkeit, Präsentationen zu teilen. Auf der anderen Seite ist das Tablet 2 Pro groß, schwer und ein wenig umständlich zu halten, und hat eine glanzlose Akkulaufzeit. Egal, es ist eines der vielseitigsten Business-Tablets auf dem Markt.

KAUFEN Lenovo Yoga Tablet 2 Pro >>>


Die Kreativität um mich inspirierte mich, ein College zu werden Entrepreneur

Die Kreativität um mich inspirierte mich, ein College zu werden Entrepreneur

Manche könnten sagen: "Fangen Sie kein Geschäft an der Universität an, Ihnen fehlt Geld und Ihnen fehlt der Schlaf. " Dazu sagen wir" Duh! Wir sind College-Studenten. Wir haben sowieso keinen Schlaf. " Als ich vor drei Jahren am Emerson College war, wurde mir schnell klar, wie viel Kreativität mich umgab.

(Geschäft)

Wie Sie wissen, wann es an der Zeit ist, sich zu bewerben

Wie Sie wissen, wann es an der Zeit ist, sich zu bewerben

Während viele Unternehmen in Ihrer Umgebung Personalreduzierungen vornehmen oder schlanke Mitarbeiter halten, produziert Ihr Unternehmen mehr Arbeit, als Sie bewältigen können. Jetzt ist vielleicht die Zeit für Ihr Unternehmen, den nächsten Schritt zu machen und einen Mitarbeiter einzustellen. Wenn Sie über die Kosten und die Verantwortung für die Erweiterung Ihrer Mitarbeiter besorgt sind, sind Sie nicht allein.

(Geschäft)