Kann kein Kleinkredit erhalten? Hier sind Ihre Optionen


Kann kein Kleinkredit erhalten? Hier sind Ihre Optionen

Finanzierung eines kleinen Unternehmens ist nie einfach. Für viele kleine Unternehmen ist es nahezu unmöglich, einen Kredit von einer Bank zu bekommen. Wenn Sie keinen reichen Onkel oder eine Tonne Bargeld irgendwo versteckt haben, können alternative Finanzierungsformen die Antwort sein.

Gene Marks, ein Kolumnist und Redner von Kleinunternehmen, und der Buchhaltungssoftwareanbieter Xero hielten vor kurzem ein Webinar ab aktuelle Kleinkredit-Umgebung und Optionen, die kleine Unternehmen zur Finanzierung haben. Victoria Treyger, Leiterin für Verkauf und Marketing der Kleinunternehmensfinanzierungsfirma Kabbage, und Annie M. Hudspeth, Spezialistin für Kreditgeberbeziehungen bei der Small Business Administration (SBA), teilten ebenfalls ihren Rat für Kleinunternehmer. Hier sind die Highlights des Webinars und wie alternative Finanzierungsformen Ihrem Kleinunternehmen helfen können.

1. Welche alternativen Finanzierungsformen gibt es für Kleinunternehmen?

Für kleine Unternehmen gibt es drei alternative Finanzierungsformen: Crowdfunding, Mikrokredite und SBA. Crowdfunding beinhaltet die Beschaffung von Mitteln aus einer großen Anzahl von Menschen. Fonds können als Spenden, Darlehen oder Investitionen betrachtet werden. Crowdfunding arbeitet in der Regel mit "Unterstützern", die dem Unternehmen, der Idee oder dem Projekt einen festen Betrag an Bargeld zur Verfügung stellen, für den sie eine Belohnung erhalten können. Beim Crowdfunding beinhaltet diese Belohnung jedoch in der Regel kein Eigenkapital oder Besitz des Unternehmens.

Mikrokredite (oder Mikrofinanzierungen) bestehen aus Kleinkrediten an Unternehmer, die wenig oder gar keine Sicherheiten haben. Mikrokredite haben manchmal Beschränkungen, wofür Sie das Geld ausgeben können, aber in der Regel decken sie Betriebskosten und Betriebskapital oder Dinge wie Ausrüstung, Möbel und Zubehör ab. Ein Beispiel für einen Kleinunternehmen Mikrofinanz ist Kabbage, die Mikrokredite von $ 2.000 bis $ 150.000 bietet.

Editor's Note: Auf der Suche nach einem kleinen Business-Darlehen? Wenn Sie nach Informationen suchen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Angebots helfen, verwenden Sie den nachstehenden Fragebogen, damit unsere Schwesterseite, BuyerZone, Ihnen kostenlos Informationen von verschiedenen Anbietern zur Verfügung stellt:

Die SBA hat auch ihre eigenes Kleinkreditprogramm. Anstatt direkt an Unternehmen zu vergeben, verteilt der SBA die Gelder jedoch an gemeinnützige Organisationen auf Gemeindeebene, die dann entscheiden, welche Unternehmen die Kredite erhalten. Andere SBA-Kreditprogramme umfassen allgemeine Kredite für Kleinunternehmen - bekannt als das 7 (a) Loan Program - Immobilien- und Ausrüstungsdarlehen und Katastrophenkredite.

2. Wie können sich Kleinunternehmen auf Crowdfunding und Mikrofinanzierung vorbereiten?

Die Beantragung einer Finanzierung erfordert viel mehr als nur das Ausfüllen einer Bewerbung. Um die Chancen auf eine Finanzierung zu erhöhen, sollten Kleinunternehmer ihre Hausaufgaben machen und eine Strategie haben.

Um Sie bei der Vorbereitung Ihres Unternehmens auf den Finanzierungserfolg zu unterstützen, schlägt das Gremium vor:

  • Zu ​​wissen, wieviel Sie im Voraus leihen müssen
  • Einen Geschäftsplan mit finanziellen Projektionen haben.
  • Ihre Marktforschung machen und die Bedingungen Ihrer Branche kennenlernen.
  • Sie haben einen gut strukturierten Lebenslauf und kennen Ihre Kreditwürdigkeit.
  • Treffen Sie sich mit einer kleinen Unternehmensressource und nehmen Sie teil Schulung durch die SBA.

Kleinunternehmer sollten auch eine starke Online-Präsenz aufbauen und darauf achten, wie sie online aussehen - weil auch die Kreditgeber dies tun. Online-Rezensionswebsites wie Yelp, Angie's List und Trip Advisor helfen dabei, ein klares Bild von Ihren Aktivitäten zu zeichnen und dienen als allgemeiner Indikator für Ihre Geschäftsgesundheit. Soziale Beziehungen und Kundenbeziehungen in sozialen Medien können auch eine Rolle bei der Entscheidung eines Kreditgebers spielen, eine Finanzierung anzubieten.

3. Warum ist es für kleine Unternehmen schwierig, Kredite von Banken zu erhalten?

Der Zugang zu Kapital ist für kleine Unternehmen aus verschiedenen Gründen schwierig. Es ist jedoch nicht so, dass die Banken gegen die Kreditvergabe an kleine Unternehmen sind. Banken will an kleine Unternehmen verleihen, aber Finanzinstitute haben einen veralteten, arbeitsintensiven Kreditvergabeprozess und Vorschriften, die für lokale Geschäfte und kleine Organisationen ungünstig sind. Die Schwierigkeiten beim Zugang zu Kapital werden noch verschärft, da viele kleine Unternehmen, die Kredite beantragen, neue Unternehmen oder Start-ups sind. Stattdessen möchten Banken vor der Erweiterung eines Angebots in der Regel mindestens ein Fünfjahresprofil eines gesunden Unternehmens (beispielsweise fünf Jahre Steuerdaten) sehen.

Ursprünglich veröffentlicht unter Mobby Business


Hinter dem Businessplan: Comedy Dynamics

Hinter dem Businessplan: Comedy Dynamics

Brian Volk-Weiss begann seine Karriere als Unternehmer mit der Produktion und dem Verkauf von Stand-up-Comedy-Specials im Jahr 2008. Als begeisterter Comedy-Fan suchte er einfach nach einem Weg, den Stand zu schaffen. up specials, die er am liebsten sehen wollte, sagte er. Aber 2014 erkannte er, dass seine Liebe zur Komödie eine großartige Geschäftsmöglichkeit geschaffen hatte; viele der Rechte der von ihm verkauften Stand-up-Specials gingen aus, so dass Volk-Weiss eine eigene Plattform aufbauen konnte, um seine wachsende Stand-Up-Bibliothek zu beherbergen.

(Geschäft)

Work-Life-Balance, kein Einkommen definiert Erfolg für Millennial Entrepreneurs

Work-Life-Balance, kein Einkommen definiert Erfolg für Millennial Entrepreneurs

Junge Unternehmer definieren Erfolg nicht, wie viel Geld sie verdienen. Stattdessen messen 79 Prozent der Millennial-Kleinunternehmer den Erfolg ihres Unternehmens daran, ob sie ein flexibles Arbeitsumfeld und eine gesunde Balance zwischen persönlicher und beruflicher Welt haben, fand eine Studie von Xero.

(Geschäft)