Unternehmergeist: Die meisten Mitarbeiter wollen die Führung übernehmen


Unternehmergeist: Die meisten Mitarbeiter wollen die Führung übernehmen

Wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen, glauben die meisten Mitarbeiter, dass sie das Zeug dazu haben, findet eine neue Studie heraus.

Das hat die Universität Phoenix herausgefunden Während fast 80 Prozent der berufstätigen Erwachsenen denken, sie würden einen großartigen Chef abgeben, sind diejenigen, die derzeit in Führungspositionen sind, wesentlich sicherer in ihren Fähigkeiten. Mehr als 90 Prozent der Manager, Direktoren und C-Level-Führungskräfte gaben an, dass sie ein großer Chef sind oder sein würden, verglichen mit 72 Prozent der Mitarbeiter, die andere nicht führen.

Darüber hinaus 89 Prozent der Manager, Direktoren und C-Level-Führungskräfte glauben, dass sie außergewöhnliche Führungsqualitäten haben, verglichen mit 73 Prozent der anderen Arbeiter.

[Definieren von Führung: 8 Wege, ein großer Führer zu sein]

Wenn sie verantwortlich wären, würden die meisten Mitarbeiter ihren eigenen Stempel aufdrücken Auf dem Weg dorthin werden 80 Prozent der Befragten sagen, dass sie die Dinge anders machen würden.

Die am häufigsten zitierten Änderungen, die Mitarbeiter machen, umfassen mehr Aus- und Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter und schaffen ein flexibleres Arbeitsumfeld und sich mehr auf Teamarbeit und Zusammenarbeit zu verlassen.

Der Wunsch, die Verantwortung zu tragen, lässt die Amerikaner einen unternehmerischen Weg gehen. Mehr als die Hälfte der befragten erwerbstätigen Erwachsenen besitzen oder wollen ein eigenes Unternehmen besitzen.

Die Studie ergab, dass das Alter einen entscheidenden Unterschied im Unternehmergeist ausmacht: 55 Prozent der Arbeitnehmer in ihren Zwanzigern haben derzeit keinen eigenen Arbeitsplatz ein Unternehmen, das in der Zukunft darauf hoffen würde, gefolgt von 48 Prozent der Arbeitnehmer in ihren 30ern und 36 Prozent in ihren 40ern.

Sam Sanders, College-Vorsitzender der University of Phoenix School of Business und ehemaliger Personalchef Unternehmer zu sein ist nicht einfach, aber für diejenigen, die ihre Hausaufgaben gemacht haben und über die verschiedenen Facetten der Unternehmensführung aufgeklärt sind, kann es sehr lohnend sein.

"Eine der größten Herausforderungen besteht darin, zu erkennen, was man nicht weiß ", Sagte Sanders. "Unternehmer haben möglicherweise ein solides Verständnis für eine Nische oder Industrie, aber möglicherweise nicht viel Erfahrung in anderen Aspekten der Führung eines Unternehmens, einschließlich strategischer Planung, Marketing, Finanzen, Personalmanagement, Beschaffung sowie Forschung und Design."

Sanders bietet mehrere Tipps für Mitarbeiter, die erwägen, ein eigenes Unternehmen zu gründen:

  • Marktforschung durchführen
  • Zielgruppen identifizieren und verstehen, was sie zum Handeln motiviert
  • Erstellen Sie einen Geschäftsplan
  • Forschung und Finanzierungsmöglichkeiten für neue Unternehmen verstehen
  • Entwickeln Sie eine Organisations- und Managementstruktur, so dass das Unternehmen auf Wachstum setzt
  • Netzwerk und lernen Sie von anderen erfolgreichen Unternehmern.

Die Studie basiert auf Umfragen bei mehr als 1600 US-amerikanischen Erwachsenen im Alter von 18 Jahren oder älter, die Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigte oder Selbständige sind.


Bessere Führung bedeutet besseres Hören

Bessere Führung bedeutet besseres Hören

Marie Peeler , Executive Coach und Principal, Peeler Associates, hat diesen Artikel zu BusinessNewsDailys Expert Voices: Op-Ed & Insights beigetragen. Wenn Sie eine bessere Marktintelligenz, mehr Kreativität oder mehr Profit wollen, dann hören Sie zu. Das ist richtig - wenn Sie loyale Kunden, engagierte Mitarbeiter oder den zusätzlichen Vorteil haben wollen, Ihr Geschäft erfolgreicher zu machen, müssen Sie Ihre Zuhörfähigkeiten verbessern.

(Allgemeines)

4 Tipps für den Geschäftserfolg von Unternehmer Elon Musk

4 Tipps für den Geschäftserfolg von Unternehmer Elon Musk

Mit 39, Unternehmer Elon Musk ist an der Spitze von zwei sehr unterschiedlichen Unternehmen, die möglicherweise könnte Ändere die Welt. An einem Ende des Geschäftsspektrums des Paypal-Mitbegründers steht SpaceX, ein Raketen- und Raumfahrzeugunternehmen, das bereit ist, einen Milliarden-Dollar-Frachtliefervertrag abzuschließen, um die Astronauten auf der Internationalen Raumstation zu halten Kleidung, Vittles und alles andere, was sie brauchen könnten.

(Allgemeines)