Ihre Daten in der Cloud sicher aufbewahren: 6 Dinge, die Sie beachten sollten


Ihre Daten in der Cloud sicher aufbewahren: 6 Dinge, die Sie beachten sollten

Aber die Sicherheit ist so hoch entwickelt, dass viele Experten der Online-Speicherung zustimmen ist sicherer als die Lösungen, die Inhaber von Kleinunternehmen selbst bereitstellen können.

"Wenn Sie mit einem seriösen Anbieter zusammenarbeiten, sind Online-Speicher- und Backup-Lösungen äußerst sicher", sagte Pete Lamson, Senior Vice President für Vertrieb und Marketing für Online-Datenspeicheranbieter Carbonite. "In vielen Fällen ist es sicherer, Daten in einem externen Rechenzentrum zu verschlüsseln, als sie unverschlüsselt im Serverschrank Ihres Büros zu speichern."

Darüber hinaus bietet der Online-Datensicherheitsspeicher einen der Hauptvorteile der Speicherung von Dateien in der Cloud, sagte William Speirs, CEO des Infrastruktur-Informationsdienstleisters Metrink: "Wir müssen uns nicht so sehr um Sicherheit sorgen, weil Dokumente in der Cloud statt auf einem gestohlenen Alaptop liegen", sagte Speirs.

Gytis Barzdukas, Senior Director für Produktmanagement bei Mozy von EMC, sagte, dass der Schlüssel zum Schutz von Dokumenten und Daten darin bestehe, einen Online-Datenspeicherdienst zu finden, der Sicherheitsaspekte betont. Er sagte, es gebe eine Reihe von Cloud-Diensten auf dem Markt, und die Sicherheitslevel, die man bei der Verwendung findet, können dramatisch von "Cloud-Locker" -Diensten abweichen, die keinerlei Sicherheit bieten, bis hin zu Diensten auf höchstem Niveau

Um sicherzustellen, dass die Daten Ihres Unternehmens in der Cloud sicher sind, sollten Sie diese Fragen bei der Auswahl eines Online-Datenspeicheranbieters stellen:

Verschlüsselung:

  • Barzdukas sagte, das Wichtigste bei Ihnen zu beachten Möchten Sie Ihre Daten online schützen, ist Verschlüsselung. "Wenn Ihre Daten mit einem Schlüssel verschlüsselt sind, den nur Sie kennen, können Sie nur lesen", sagte er. "Sie sollten immer einen Cloud-Dienst wählen, mit dem Sie Ihren eigenen Verschlüsselungsschlüssel auswählen und Ihre Daten mit AES- oder Blowfish-Verschlüsselung sichern können." Datenspeichergerät:
  • Rene Oldenbeuving, General Manager Cloud-Geschäft bei Acronis, sagte, dass, um sich vor Datenverlust zu schützen, Sie sicherstellen sollten, dass Ihre Daten ordnungsgemäß gesichert sind, und dass die Ausrüstung in gutem Zustand ist. Verfügt das Unternehmen über Notstromversorgung? Gibt es eine Klimaanlage? Sieht das Gebäude sicher aus? Datenspeicherort:
  • Barzdukas sagte, Kleinunternehmer sollten genau wissen, wo ihre Daten gespeichert werden. "Ein Cloud-Service könnte irgendwo auf der Welt sein, und verschiedene Regionen haben unterschiedliche Gesetze darüber, wer auf Ihre Informationen zugreifen könnte", sagte er. Datenzugriff:
  • Damit Daten brauchbar sind, sagte Oldenbeuving, dass es muss sowohl korrekt als auch verfügbar sein. Er sagte, Sie können sicherstellen, dass es verfügbar ist, indem Sie regelmäßig darauf zugreifen. "Wenn Sie nicht darauf zugreifen können, dann ist es nicht sicher", sagte Oldenbeuving. "Daher müssen Sie Ihren Dienstanbieter nach Verfügbarkeitsstatistiken fragen und ob es Garantien oder [Service-Level-Vereinbarungen] für die Sicherheit gibt." Anlagensicherheit:
  • Ein Schlüssel zur Online-Datensicherung ist, dass wo sichergestellt wird Es wird in angemessener Weise geschützt, sagte Barzdukas. "Stellen Sie sicher, dass der Anbieter seine Rechenzentren rund um die Uhr 365 Tage im Jahr betritt und über ein angemessenes Maß an physischer Sicherheit verfügt", sagte er. Katastrophenvorbereitung:
  • Barzdukas sagte, dass Kleinunternehmer auch dafür sorgen wollen Einrichtungen, in denen Online-Daten gespeichert werden, sind für alle Arten von Katastrophen vorbereitet, die möglicherweise getroffen werden. "Feuer, Überschwemmungen oder Erdbeben sind im Cloud-Rechenzentrum ebenso wahrscheinlich wie in Ihrem Büro. Stellen Sie daher sicher, dass der Anbieter über geeignete Erkennungs- und Unterdrückungslösungen verfügt", sagte er. Während ein Teil der Verantwortung für die Aufbewahrung von Dateien bei dem Online-Datenspeicheranbieter liegt, fällt ein anderer Teil auf das Geschäft und seine Mitarbeiter, sagte Lamson.

"Die Nummer 1, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, entscheidet sich zu arbeiten mit einem seriösen Anbieter ", sagte er Mobby Business. "Dann ist es Aufgabe des Geschäftsinhabers und der Mitarbeiter, Maßnahmen zu ergreifen, wie beispielsweise die Auswahl eindeutiger und schwer zu erratender Passwörter, die Vermeidung von Malware und Viren sowie die Absicherung von Unternehmensgeräten wie Computern, Servern und Smartphones."

Ursprünglich veröffentlicht am

Mobby Business


4 Kostenlose Verschlüsselungsdienste zur Sicherung Ihrer geschäftlichen Kommunikation

4 Kostenlose Verschlüsselungsdienste zur Sicherung Ihrer geschäftlichen Kommunikation

Die Einhaltung der Cybersicherheit ist eine wichtige bewährte Methode, um die Funktionsfähigkeit Ihres Unternehmens sicherzustellen. Während moderne Betriebssysteme im Allgemeinen mit einer eigenen Festplattenverschlüsselungstechnologie ausgestattet sind, kann die Verschlüsselung der Daten, die Sie online übertragen, etwas schwieriger sein.

(Geschäft)

Starten eines Geschäfts? 8 Tipps für neue Unternehmer

Starten eines Geschäfts? 8 Tipps für neue Unternehmer

2014 Wird das Jahr viele aufstrebende Unternehmer sein endlich den Sprung wagen und ihr eigenes Geschäft eröffnen. Und während der Gedanke, einen Vollzeitjob mit einem stetigen Gehaltsscheck aufzugeben, um endlich ein Geschäft zu gründen, erschreckend sein kann, sagte Justin Beegel, ein Unternehmer, der Infographic World im Jahr 2009 gründete, dass es Schritte gibt, die neue Geschäftsinhaber ergreifen können, um sicherzustellen, dass Venture ist ein Erfolg.

(Geschäft)