Für viele Kleinunternehmer sind Franchise die Antwort


Für viele Kleinunternehmer sind Franchise die Antwort

Business-Franchising umfasst weit mehr Territorium als Burger und dampfende Teppiche. Von Ace Hardware bis hin zu Tierpflegediensten, wo es ein Geschäft gibt, hat jemand häufig herausgefunden, wie man es franst.

Für viele Geschäftsinhaber ist die Umwandlung eines bestehenden Unternehmens in einen Franchise-Betrieb der Weg, um das Beste aus beiden Welten zu haben - die Autonomie, einen eigenen Betrieb zu betreiben, und die Unterstützung und das Marketing, das von einer nationalen Organisation kommt.

Tausende, die nach Franchise-Möglichkeiten suchen, werden diese Woche an der West Coast Expo der International Franchise Association (IFA) teilnehmen. Für viele Kleinunternehmer ist Franchising eine Lebensader in schwierigen Zeiten, die sie über Wasser gehalten und ihnen geholfen hat, im Geschäft zu bleiben.

Franchisenehmer haben in der Regel einen bekannten Namen, der beworben und beworben wird und auch spezifische Produkt- oder Dienstleistungsangebote besitzt. Sie haben auch einen Plan entwickelt, wie ihre Franchises betrieben werden sollen. Wenn Sie einer ihrer Franchisenehmer werden, zahlen Sie vorab eine Franchise-Gebühr und einen Prozentsatz der Einnahmen für das Recht, Produkte und Dienstleistungen unter ihrem Namen zu nutzen. Im Gegenzug erhalten Sie Backoffice-Unterstützung, Marketingunterstützung und manchmal auch Hilfe bei der Finanzierung.

Obwohl Sie weiterhin mit einem hohen Maß an Unabhängigkeit operieren, sind Sie an die Regeln des Franchise-Playbooks gebunden restriktiv. Nichtsdestoweniger findet eine überwältigende Mehrheit der Franchise-Nehmer es als zwingende Geschäftsidee.

Nicht allein

Ein Beispiel eines Geschäftsinhabers, der den Wechsel vorgenommen hat, ist Ernie Filice. Er war 11 Jahre lang Eigentümer von Garnett Staffing in Morgan Hill, Kalifornien. Aber die Rezession hat besonders viele Personalfirmen gefordert, die traditionell eine zeitlich befristete und zeitlich befristete Bürohilfe zur Verfügung stellen.

Im Dezember 2009 wurde Filice durch das Team With Express-Programm für etabliertes Personalgeschäft zum Franchisenehmer für Express Employment Professionals Besitzer.

Es war Serendipity, sagte er MobbyBusiness. Als Unabhängige war ich immer am Ende der Kurve. Sie haben es mir leicht gemacht. Das Franchise-Dokument war relativ einfach zu bearbeiten.

Heute geht es Filice trotz der angespannten Wirtschaftslage gut. Er hat in den letzten vier Wochen durchschnittlich 1.276 Stunden gearbeitet und seine Stunden in seiner ersten Woche als Franchisenehmer um 26 Prozent erhöht. Insgesamt ist er um 36 Prozent in der Bruttomarge.

Ich glaube nicht, dass ich ohne die Hilfe des Franchise überlebt hätte, sagte er. Wir können als kleines Unternehmen agieren, wenn wir die Unterstützung eines großen Unternehmens haben. Jetzt gibt es ein bisschen Rechenschaftspflicht, was eine gute Sache ist. Sie sagen gerne: "Sie sind immer noch allein, aber Sie sind nicht allein."

Filice sagt, dass die Franchise-Gebühren, die er bezahlt, wirklich ein Waschgeld sind und viele der Back-Office-Ausgaben ersetzen er hatte vorher.

Eigentlich sagte er, ich gebe jetzt weniger aus als zuvor.

Marketingunterstützung

Die Rezession hat Joe Reising eine andere Hand gegeben. Seine Familie besaß 81 Jahre lang ein neues Autohaus von General Motors in Beecher, Illinois, etwa 50 Meilen südlich von Chicago. Bis GM das älteste überlebende amerikanische Automobilzelt 2004 auslaufen ließ, hatten sie sowohl Oldsmobile als auch Chevrolets verkauft.

Dann die Rezession und der Bankrott von GM getroffen. Da es in einem Umkreis von 20 Meilen sieben Chevrolet-Händler gibt, hat GM auch den Chevy-Franchise von Reising den Vorzug gegeben.

Es ist eine ziemlich große Ohrfeige, sagte Reising.

Er verwandelte seinen moribunden Händler in einen Meineke Car Care Center, nachdem ich in einer Handelszeitung über das Programm des Unternehmens für entmündigte Händler gelesen habe. Der Chevrolet-Vertragshändler wurde am 2. Juli geschlossen, am 1. September als Meineke-Franchise wiedereröffnet und teilt sich nun ein bestehendes Werk mit Reisings Gebrauchtwagenbetrieb.

Die Kosten, Geschäfte als Unabhängiger zu machen, sind einfach zu hoch, sagte Reising.

Die Kosten für die Umstellung seines Geschäfts auf ein Meineke-Franchise betrugen $ 100.000, sagte Reisei, der seine Franchise-Gebühr und neue Ausrüstung und Beschilderung enthielt.

Er erwartet nicht eine sofortige Rückzahlung.

Ich bin ziemlich optimistisch, sagte er, aber es wird wahrscheinlich ein Jahr dauern, um das Geschäft in Gang zu bringen.

Die Hauptattraktion der Wahl, mit einem Franchise zu gehen, sagte Reising , war die Marketing- und Werbeunterstützung. Bevor er sich anmeldete, führte er seine eigene Due Diligence durch.

Ich stelle viele Fragen, sagte er. Ich checkte mit ein paar Typen, die Meineke-Franchise hatten und erfolgreich waren. Ich denke, es ist eine gute Gesellschaft. Wenn Sie eine Frage haben, können Sie jemanden am Telefon mitnehmen und eine Antwort bekommen.

  • Sollten Sie Ihr Geschäft Franchise?
  • Savvy Re-Branding-Strategien Nutzen Sie den American Dream
  • Lehrer anwenden Grundlegende Fähigkeiten zu unternehmerischen Abenteuer


So wählen Sie die beste rechtliche Struktur für Ihr Unternehmen aus

So wählen Sie die beste rechtliche Struktur für Ihr Unternehmen aus

Die rechtliche Struktur, die Sie für Ihr Unternehmen auswählen, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie beim Startvorgang treffen. Jede Geschäftseinheit hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und es ist wichtig, alles zu durchforsten, bevor man sich darauf einlässt. Ihre Entscheidung kann die Art und Weise, wie Sie Ihr Geschäft führen, stark beeinflussen, von der Haftung und Steuern bis zur Kontrolle über das Unternehmen.

(Geschäft)

Neue Geschäftsidee? So testen Sie es vor dem Starten

Neue Geschäftsidee? So testen Sie es vor dem Starten

Haben Sie eine Idee für das "nächste große Ding"? Sie mögen denken, dass Ihre Idee perfekt ist, so wie es ist, aber es ist ratsam, sie zu testen, bevor Sie viel Zeit und Geld investieren, um ein Geschäft oder Produkt zu entwickeln, für das es keinen Markt gibt. Hier sind sechs Schritte, um Ihnen zu helfen, sicherzustellen, dass Ihr Produkt etwas ist, das die Welt wünscht, bevor Sie es starten.

(Geschäft)