Mieten? Eröffnen Sie Ihren Job, um die besten Kandidaten zu finden


Mieten? Eröffnen Sie Ihren Job, um die besten Kandidaten zu finden

Für namhafte Unternehmen kann die Gewinnung von Top-Talent so einfach sein wie das Twittern: "Wir stellen ein!" und beobachten, wie sich die Bewerbungen einpendeln. Aber relativ unbekannte kleine Unternehmen und Start-ups finden es oft schwieriger, Arbeitssuchende für Chancen zu interessieren. Anstatt wie viele größere Unternehmen einen direkten Zustrom gut qualifizierter Bewerber zur Auswahl zu haben, müssen Start-ups möglicherweise Monate warten, bis der richtige Kandidat dazu kommt.

Warum haben einige kleine Unternehmen so eine schwere Zeit mit der Einstellungsverfahren? Raj Sheth, CEO und Mitbegründer der Bewerber-Tracking-Software RecruiterBox, sagte, dass die meisten kleinen Unternehmen einfach nicht den richtigen Ansatz für die Rekrutierung wählen.

"[Stellensuchende] werden nicht oft auf einer Jobbeschreibung verkauft", sagte Sheth Wirtschaftsnachrichten täglich. "Genau wie Sie Ihr Produkt an potenzielle Kunden vermarkten möchten, müssen Sie Ihre Unternehmenskultur potenziellen Kandidaten vermitteln."

Kleine Unternehmen, die Kandidaten suchen, sollten sich an den Gemeinschaften beteiligen, zu denen ihre potenziellen Talentpools gehören, sagte Sheth . Unabhängig davon, ob sie aktiv einstellen, sollten Unternehmen ständig versuchen, dauerhafte Beziehungen und Dialoge mit Personen anzustoßen, die sie als potentiell gut für ihr Team identifiziert haben.

"Wenn Sie immer daran teilnehmen, teilen Sie was Sie Wenn du Fragen stellst und beantwortest, werden die Leute wissen, wer du bist und welche Art von Arbeit du machst, wenn es um die Einstellung geht ", sagte Sheth.

Sheth bot vier weitere Tipps, um Talente mit Marketing-Taktiken zu gewinnen:

  • Verfeinern Ihre Nachricht. Sprechen Sie mit einem Marketingexperten, um zu verstehen, wie Ihre Nachricht für die Personen aussehen wird, die in Ihrem Kandidatenpool landen und nach welchem ​​früheren Verhalten, wie Jobverlauf und Online-Präsenz, Sie suchen sollten und / oder Vermeiden.
  • Behandeln Sie alle Kandidaten mit Respekt. Marketing- und Vertriebsabteilungen treffen normalerweise die Hauptlast der Kundenunzufriedenheit, aber sie wissen, wie sie damit umgehen. Berücksichtigen Sie diese Erfahrung, wenn es darum geht, die Kandidaten zu kontaktieren, die den Schnitt nicht gemacht haben. Marketing kann Ihnen dabei helfen, die Botschaft auf eine sanfte Weise zu vermitteln.
  • Erfahren Sie, wie Sie Prognosen erstellen können. Die Prognose bei der Rekrutierung hilft dabei, mehrere Faktoren der Kandidatensuche zu ermitteln. Überlegen Sie, wie viel und welche Art von Information den Arbeitssuchenden zu geben ist. Kandidaten müssen wissen, wann sie sich bewerben müssen, um die beste Chance zu haben und wie lange es dauern wird, bis Sie den Interviewprozess abgeschlossen haben. Diese Konzepte im Voraus zu erklären, ist ein langer Weg in Richtung eines glücklichen Talentpools.
  • Verstehen Sie, was Sie verkaufen. Das Letzte, was ein Kandidat sehen sollte, ist mangelndes Wissen innerhalb eines Unternehmens. Kennen Sie die Kernvorteile Ihres Unternehmens, damit Sie mit potenziellen Mitarbeitern klar kommunizieren können.

Ursprünglich veröffentlicht in Mobby Business .


Warum Sie nicht auf den CSR-Zug aufspringen sollten

Warum Sie nicht auf den CSR-Zug aufspringen sollten

Corporate Social Responsibility (CSR) ist bei Marken heute angesagt. "Zurückgeben" und "Gutes tun" sind zu Mantras vieler Unternehmen geworden, die sich an die moderne Generation von Verbrauchern wenden, die sich zunehmend um globale und soziale Fragen sorgen. Aber die Motivation hinter den CSR-Bemühungen vieler Unternehmen ist tatsächlich der Grund dafür, dass sie nicht sozial verantwortliche Initiativen übernehmen sollten.

(Führung)

Mitarbeiterdiebstahl auf dem Vormarsch und voraussichtlich schlechter

Mitarbeiterdiebstahl auf dem Vormarsch und voraussichtlich schlechter

Schlechte Voruntersuchungen und ein Rückgang der Supervision tragen zum Anstieg des Diebstahls von Mitarbeitern bei Vorfälle, neue Forschungsergebnisse. Eine Studie von 23 großen Einzelhandelsunternehmen von Loss-Prevention-Beratungsunternehmen Jack L. Hayes International zeigt, dass 71.095 unehrliche Mitarbeiter im Jahr 2012 aufgegriffen wurden, 5,5 Prozent mehr als 2011.

(Führung)