Mitarbeiter-Wellnessprogramme sind gut für mehr als die Gesundheit von Arbeitnehmern


Mitarbeiter-Wellnessprogramme sind gut für mehr als die Gesundheit von Arbeitnehmern

Fast 90 Prozent der Unternehmen verlassen sich auf Mitarbeiter-Wellness-Programme, um steigende Gesundheitskosten durch die Betonung präventiver Gesundheitsstrategien zu verlangsamen, nach einer Studie von 2011. Aber Mitarbeiter Wellness-Programme, die präventive Mitarbeiterbeziehungen nicht integrieren, fehlt eine kritische Gelegenheit, um eine glücklichere, gesündere Belegschaft zu schaffen und zusätzliche Kosteneinsparungen zu ernten, sagen Experten.

Präventive Mitarbeiterbeziehungen (ER) beruht auf der Erkennung von Trends, Mustern und Inkonsistenzen in Bezug auf ER-Probleme wie Diskriminierung, Belästigung und Mobbing am Arbeitsplatz, so Dwane Lay, Leiter des Personalentwicklungsprozesses von Dovetail, einem HR-Softwareentwickler. Dies ermöglicht es einer Organisation, nicht nur sofort geeignete Maßnahmen zu ergreifen, sondern auch langfristige Pläne zu formulieren, um zu verhindern, dass sich diese Trends in der Zukunft entwickeln.

"Es ist Zeit für die HR-Verantwortlichen, aktiv zu werden und ein Programm zu entwickeln das konzentriert sich darauf, Beschwerden und Beschwerden von Mitarbeitern anzugehen und Richtlinien oder Praktiken zu ändern, um sie zu reduzieren ", sagte Cathy Missildine-Martin, Mitbegründerin und Chief Performance Officer von Intellectual Capital Consulting.

[Mitarbeiter-Wellness-Programme haben einen gesunden ROI]

Der erste Schritt in Richtung vorbeugende Mitarbeiterbeziehungen sei die Sammlung von ER-Daten und -Messwerten, sagte Lay. Besonders kritisch sind Daten zu Trends und Mustern, die ohne ein System zur Erfassung und Analyse solcher Informationen unbemerkt bleiben würden.

Sobald die Daten zeigen, wo und was die Flash-Punkte eines Unternehmens sind, muss die Organisation eine Aktion formulieren "Diese Planungen sollten beinhalten, wo und wie neue Richtlinien und Regelungen eingeführt werden, die Aus- und Weiterbildung verbessern und Führungskräften und Vorgesetzten zusätzliches Coaching bieten, falls ", sagte Lay.

Damit ein vorbeugendes ER-Programm funktionieren kann, müssen Sie sich von der Geschäftsleitung und einem Umfeld, das schnelle Veränderungen ermöglicht, inspirieren lassen und Mitarbeiter ermutigen, mit Fragen und Problemen zum HR zu kommen. er sagte.

"Wir ermutigen Arbeitgeber, es als eine ER-Wellness-Lösung zu betrachten", sagte Lay. "Das Ziel sowohl präventiver Wellness-Programme als auch präventiver Mitarbeiterbeziehungen ist es, eine glücklichere, gesündere Belegschaft zu schaffen. Das bedeutet, dass sie untrennbar miteinander verbunden sind und so behandelt werden sollten - insbesondere von Arbeitgebern, die die Ergebnisse ihrer Bemühungen maximieren wollen Auswirkungen auf die unterste Zeile. "


Online Shopping Suche migriert zu Mobile

Online Shopping Suche migriert zu Mobile

Der Wunschdenken von E-Commerce-Evangelisten trotz der großen Die Mehrheit der Verbraucherausgaben findet immer noch offline in der lokalen Ziegel- und Mörtelwelt statt. Aber ein großer Teil dieser Verkäufe wird durch Online-Forschung beeinflusst, die schnell vom Desktop auf mobile Geräte migriert, heißt es in einem neuen Bericht des Marktforschungsunternehmens eMarketer über die Frage, wie Verbraucher in der Nähe von Einzelhändlern einkaufen.

(Allgemeines)

Manta: Ein Online-Marktplatz für kleine Unternehmen

Manta: Ein Online-Marktplatz für kleine Unternehmen

Das beste kleine Unternehmen der Welt Es ist ein Erfolg, bis es in seiner Gemeinde und Industrie bekannt wird. Budget- und Ressourcenbeschränkungen können dies zu einer besonders anspruchsvollen Aufgabe für kleine Unternehmen machen. Hier kommt ein Dienst wie Manta ins Spiel. Die Website, auf der Nutzer Informationen über ihr Unternehmen veröffentlichen können und die Verbraucher finden können, beherbergt derzeit mehr als eine Million registrierte Nutzer und 64 Millionen Unternehmensprofile.

(Allgemeines)