Werbung im Vergleich zum Marketing: Was ist der Unterschied und was verwende ich?


Werbung im Vergleich zum Marketing: Was ist der Unterschied und was verwende ich?

Es ist leicht, Werbung und Marketing durcheinander zu bringen - vor allem, wenn ein Kleinunternehmer alle Bereiche seines Geschäfts jongliert. Es ist unerlässlich, den Unterschied zwischen beiden zu kennen, um die richtigen Strategien für das Wachstum Ihres Unternehmens zu finden.

Die Förderung Ihres Unternehmens fällt unter das Marketing-Dach. Im Kern ist Werbung eine Teilmenge des Marketings. Die anderen Komponenten des Marketings, einschließlich Public Relations, Marktforschung, Newsletter, Social Media, Community und mehr.

Sie sind auf Facebook, um die Hochzeitsfotos Ihres Freundes zu sehen, nur um etwas in Ihrem Facebook Newsfeed mit einem "Sponsored" zu bemerken. Etikett. Das ist Werbung. Sie fahren auf dem Weg zu einem Konzert die Autobahn hinunter und sehen in großen, fetten Buchstaben eine Billboard, die ein bevorstehendes Konzert ankündigt. Das ist Werbung.

Aber das Marketing beinhaltet alle Eindrücke, die Menschen über externe Kräfte auf Ihr Unternehmen bekommen. Werbung spielt sicherlich eine Rolle in diesem Eindruck, aber es ist bei weitem nicht der einzige Eindruck.

"Sie gehen durch ein Lebensmittelgeschäft und ein Vertreter von einem lokalen Milchbauernhof bietet Ihnen eine kostenlose Probe ihrer neuesten Käse. Das ist Marketing", bemerkt John Robinson, Geschäftsmechaniker bei Purple Monkey Garage. "Ein Juwelierladen lädt seine Top-10-Kunden aus den letzten 12 Monaten zu einem speziellen Event im Laden ein, auf dem eine neue Produktlinie von einem ihrer führenden Lieferanten präsentiert wird. Das ist auch Marketing. Kurz gesagt, Werbung ist die Präsenz Ihrer Marke und Marketing bietet Ihrer Zielgruppe die Erfahrung mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. "

Hinweis für Redakteure: Suchen Sie nach Informationen zu Online-Marketing-Services für Ihr Unternehmen? Füllen Sie den unten stehenden Fragebogen aus, damit unsere Schwesterseite Buyer Zone Sie mit Anbietern in Verbindung bringt, die Ihnen helfen können.

Der Ausgangspunkt für alle Werbe- und Marketingaktivitäten sollte immer mit einem Kommunikationsplan beginnen skizziert Ihre:

  • Budget
  • Leitbild
  • Brand Messaging
  • Ziel
  • Kurz- und langfristige Ziele
  • Zielgruppe

Nicht alle Werbung und Marketing sind gleich, weil alle Unternehmen und ihre Zielgruppen sind auf ihre Art einzigartig. Wenn Sie zum Beispiel mehr Möbel an Senioren in Alabama verkaufen möchten, zeigen die Anzeigen von Facebook möglicherweise nicht, dass dort ein Markt ist. Die Lokalzeitung hat jedoch möglicherweise eine hohe Leserschaft in Alabamas Seniorengemeinden, und daher ist die Wahl in diesem Fall offensichtlich.

Nachdem Sie Ihren Kommunikationsplan erstellt haben, werden Sie es sein in der Lage, bessere Entscheidungen darüber zu treffen, welche Bereiche von Werbung und Marketing zu erkunden sind.

  • Facebook Werbung. Facebooks Werbeplattform ist ein mächtiges Werkzeug. Digitale Werbung kann leicht verfolgt werden, so dass Sie wissen, ob Ihre Bemühungen funktionieren und Facebook-Anzeigen können leistungsstark sein, wenn sie richtig ausgerichtet und mit ansprechenden Grafiken und Kopien erstellt werden.
  • Google AdWords . Dies ist eine weitere messbare und flexible Form der Werbung, die sehr relevant ist. Google AdWords liefert die relevantesten Suchergebnisse und Anzeigen, die möglich sind.
  • Lokale Publikationen Werben Sie nicht als Werbung in einem Gemeindebulletin, einer Highschool-Anzeige oder auf der Website einer lokalen Publikation, wenn Sie ein kleines Unternehmen sind das versucht die lokale Community zu erreichen.
  • Ihre Website. Eine Unternehmens-Website ist wichtiger denn je. Kunden Google Unternehmen und erwarten, im Web über sie zu erfahren.
  • E-Mail-Marketing. Trotz der wachsenden Anzahl von E-Mails, die jeden Tag den Posteingang der Verbraucher überschwemmen, bleibt E-Mail-Marketing immer noch einer der effektivsten Marketingkanäle. Eine E-Mail-Marketing-Lösung wie Benchmark, iContact oder MailChimp macht diese Kampagnen einfach und messbar.
  • Events und Messen. Auch im digitalen Zeitalter gibt es nichts Vergleichbares, als mit Ihren Interessenten Zeit zu haben. Suchen Sie nach kleinen und großen Veranstaltungen, die auf Ihre Zielgruppe ausgerichtet sind. Wenn Sie Schönheitsprodukte verkaufen, ist Beautycon eine der Veranstaltungen, die Sie besuchen möchten. Wenn Sie Tierprodukte verkaufen, werden Sie durch die Teilnahme an der America's Family Pet Expo vor Tierliebhabern usw. gewarnt.

Marketing und Werbung gehen Hand in Hand . Häufig müssen Unternehmen in einen integrierten Ansatz investieren, um den Abschluss über mehrere Marketing- und Werbekanäle abzuschließen. Und im Allgemeinen müssen Inhalte durch Versuch und Irrtum durchlaufen werden, um herauszufinden, was am besten funktioniert.


Beste Business-Tablets für Unternehmer 2018

Beste Business-Tablets für Unternehmer 2018

Tablets werden häufig in kleinen Unternehmen und internationalen Unternehmen eingesetzt. Im Jahr 2016 berichtete die New York Times, dass rund 50 Prozent aller High-End-iPads an Geschäftskunden verkauft werden. Innovative Unternehmer verwenden Tablets als Point-of-Sale-Systeme, interaktive Menüs, Inventory-Systeme und anstelle von herkömmlichen Kreditkartenverarbeitungs-Setups.

(Geschäft)

Content-Marketing: 4 Wege, die es zu ändern gilt

Content-Marketing: 4 Wege, die es zu ändern gilt

Jede Diskussion über Marketing im Jahr 2014 beginnt mit einem Wort: Inhalt. Die Erstellung einzigartiger und ansprechender Inhalte - von Blogs über Facebook-Posts bis hin zu E-Mail-Newslettern - war der Schlüssel, um Kunden für mehrere Jahre zu gewinnen. Aber wohin führt dieser Trend des "Brand Publishing"?

(Geschäft)