Small Business Snapshot: ReadWorks


Small Business Snapshot: ReadWorks

Unser kleines Unternehmen Die Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei den kleinen Unternehmen geht. Dave Ciulla, Geschäftsführer von ReadWorks , erklärt, wie dieses Bild sein Geschäft darstellt.

Das Land erlebt derzeit eine Alphabetisierungskrise: 66 Prozent der Viertklässler in den USA können weder lesen noch verstehen. unabhängig vom Familieneinkommen. ReadWorks kam Anfang der 1990er Jahre aus einer Schule, die öffentlichen Schulen in Harlem half. Zu dieser Zeit erkannten wir, dass die Art und Weise, wie wir Alphabetisierung gelehrt haben, sich schnell ändern musste.

ReadWorks wurde im Jahr 2011 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrern zu helfen, das Lesen effektiver zu gestalten und Schülern zu helfen, viel besser zu werden.

Wir wussten, dass wir das Problem anders angehen mussten und überprüften, wo unsere Klassenzimmer versagten. Mit einem kleinen Team von neun Vollzeitmitarbeitern und dem Zugang zu Forschern und Experten begann ReadWorks mit der Erstellung benutzerfreundlicher Unterrichtseinheiten für Lehrer, die auf kognitionswissenschaftlicher Forschung und nicht unbewiesener akademischer Theorie beruhten. Wir haben Forschungen darüber durchgeführt, wie Menschen Sprache lernen, warum sie Schwierigkeiten beim Lesenlernen, Legasthenie und Leseschwächen usw. haben.

ReadWorks konzentriert sich zwanghaft auf den "Moment der Unterweisung", bei dem ein Lehrer einen oder mehrere Schüler um sich schart ein Text oder eine Idee. Auch Lehrer benötigen eine Anleitung, um sicherzugehen, dass sie die effektivsten Methoden verwenden, die auf bewährter Kognitionswissenschaft basieren - etwas, das in unseren Unterrichtsmaterialien enthalten ist.

Unser Erfolg basiert größtenteils auf Mundpropaganda; Wir sind schnell gewachsen und werden jetzt von Lehrern in 78 Prozent der US-Schulen verwendet. ReadWorks ist auch der am meisten konsultierte Schöpfer und Anbieter von Englisch-Sprachkünsten im Land.

Wir freuen uns auf Partnerschaften mit führenden Museen und kulturellen Institutionen, wie dem Amerikanischen Museum für Naturgeschichte, dem History Channel und dem Audubon Gesellschaft, die Schüler durch das Lernen über Wissenschaft, Geschichte, Musik und Kunst zu besseren Lesern macht - entscheidendes Hintergrundwissen, das das Leseverstehen im Laufe des akademischen und post-akademischen Lebens fördert.

Wir erreichen auch Tech-Forward Klassenzimmer: Wir haben gerade unsere digitale Plattform auf den Markt gebracht, die es Lehrern und Schülern ermöglicht, ReadWorks auf jedem Gerät zu verwenden und eine Fülle von Daten zur Verfügung zu stellen, um die kontinuierliche Produktverbesserung und Wirksamkeitsmessung voranzutreiben. Audiobooks sind ebenfalls in Arbeit.

Eine unserer größten Herausforderungen ist momentan, dass unser schnelles Wachstum uns zum klassischen Wendepunkt gebracht hat. Um unser Potenzial zu erreichen, müssen wir unsere Kapazität - sowohl das Humankapital als auch die finanziellen Ressourcen - schrittweise verbessern.


Small Business Snapshot: Hühnersalat Küken

Small Business Snapshot: Hühnersalat Küken

Unsere Small Business Snapshot-Serie enthält Fotos, die in nur einem Bild darstellen, worum es bei kleinen Unternehmen geht. Stacy Brown, Gründer und Vice President der Markenentwicklung der Chicken Salad Chick Franchise, erklärt, wie dieses Bild ihr Geschäft darstellt. Die Chicken Salad Chick Marke wurde im August 2007 geboren, als nach 10 Jahren der Ehe ich auf meinem war nach einer Scheidung besitzen.

(Geschäft)

E-Commerce-Betrug: Was Ihr KMU wissen muss

E-Commerce-Betrug: Was Ihr KMU wissen muss

E-Commerce ist in den letzten fünf Jahren explodiert. Einfaches Website-Design, erhöhter Social-Media-Traffic und Komfort haben den Kauf und Verkauf von Online-Produkten zu einer Säule des amerikanischen Einkaufserlebnisses gemacht. Angesichts dieser Expansion haben massive Datenlecks, willkürliche Sicherheitsvorkehrungen und schlechte Verbraucherkredit-Praktiken diese Branche jedoch verwundbar gemacht.

(Geschäft)