Leadership Lessons: Führen durch Hören


Leadership Lessons: Führen durch Hören

Es gibt keinen "richtigen" Weg, ein Geschäft zu führen. Die Führungskräfte von heute haben eine Menge Weisheit, um über die Verwaltung der modernen Arbeitskräfte zu informieren, da sich jeder auf seine eigene Weise der Führung nähert. Jede Woche teilt Mobby Business eine Führungslektion von einem erfolgreichen Geschäftsinhaber oder Manager.

  • Der Führer: David Steinberg, CEO von Zeta Interactive
  • Zeit in der aktuellen Position: 9 Jahre
  • Davids Philosophie: "Führen Sie durch Zuhören und konzentrieren Sie sich auf nachhaltiges, anstatt auf schnelles Wachstum."

Ich habe schon früh in meiner Karriere erkannt, dass die Summe Ihres Teams größer ist als seine Teile - inklusive CEO. Es ist unmöglich, selbständig über 1.000 Mitarbeiter rund um den Globus zu führen oder zu wissen, was sie tun.

Der größte Erfolg in meiner Position als CEO liegt darin, dass ich weniger rede und mehr zuhöre. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Kollegen zu hören, anstatt ständig die Richtung als CEO zu bestimmen, sind Sie viel besser gerüstet, um das Gesamtbild der kollektiven Stärken, Schwächen und Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu sehen. Dadurch können Sie sehen, wo Sie möglicherweise Anpassungen vornehmen müssen, um wirkungsvolle Innovationen voranzutreiben und Bereiche zu stärken, in denen Sie großes Potenzial sehen.

Energie und Ressourcen zu verbrauchen, um eine Organisation dazu zu bringen, sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen, weil Sie stur sind sicherer Weg zum Scheitern. Vor Zeta gründete ich eine Firma mit dem Namen InPhonic, die 2004 von der Inc. zum am schnellsten wachsenden privaten Unternehmen in den USA ernannt wurde. Um unsere Strategie des raschen Wachstums beizubehalten, haben wir uns zu stark auf Schulden verlassen, um unseren Kurs zu beschleunigen. Wir sind extrem schnell gewachsen, aber als die Finanzkrise von 2007 passierte, mussten wir umstrukturieren, indem wir Insolvenz anmeldeten.

Ich habe dafür gesorgt, dass ich nicht denselben Fehler zweimal mache. Bei Zeta ermöglichen wir nur Wachstum, das wir bewältigen können und das das Gesamtgeschäft nicht gefährdet. Während kalkulierte Risiken zum Erreichen von Zielen wichtig sind, sollte das Verständnis für die Bedürfnisse Ihres Unternehmens heute Ihre Priorität als Führungskraft sein.

Ich habe fast 25 Jahre lang verschiedene Unternehmen geleitet und indem ich "zuerst zuhören" mein Mantra, ich Ich hatte nie bessere Beziehungen zu meinen Mitarbeitern, eine stärkere Perspektive auf mein Geschäft oder mehr Klarheit über die Richtung meines Unternehmens - weil ich mich auf die gesamte Organisation verlassen muss, anstatt auf mein Bauchgefühl, um mir zu sagen, was wir als nächstes tun sollten.


Berechtigte Mitarbeiter meinen Ärger mit Chefs

Berechtigte Mitarbeiter meinen Ärger mit Chefs

Chefs sollten besser mit Kinderhandschuhen umgehen, wenn sie mit Mitarbeitern arbeiten, die ein ungerechtfertigtes Recht haben, heißt es in neuen Untersuchungen. In einer Studie, die demnächst in der Zeitschrift The Leadership Quarterly veröffentlicht wird, entdeckten Forscher Mitarbeiter mit höheren Stufen Die Wahrscheinlichkeit, dass ihre Manager missbräuchlich waren und dass diese Chefs die Angestellten misshandelten, war wahrscheinlicher.

(Führung)

Leadership Lessons: Mikromanagement-Grenzen Das Potenzial Ihres Teams

Leadership Lessons: Mikromanagement-Grenzen Das Potenzial Ihres Teams

Es gibt keinen "richtigen" Weg, ein Geschäft zu führen. Die Führungskräfte von heute haben eine Menge Weisheit, um über die Verwaltung der modernen Arbeitskräfte zu informieren, da sich jeder auf seine eigene Weise der Führung nähert. Jede Woche teilt Mobby Business eine Führungslektion von einem erfolgreichen Geschäftsinhaber oder Manager.

(Führung)