Hinter dem Geschäftsplan: Qebot


Hinter dem Geschäftsplan: Qebot

Qebot, eine Business-Management-Plattform, die die digitalen Tools, die Unternehmer an einem Ort benötigen, konsolidiert, wurde mit einem flüssigen, sich ständig ändernden Business-Plan gegründet. Matthew White, Qebots CEO, sagte, ob es sich um Verkauf, Support oder Website handelt, die ursprüngliche Idee war, alles unter einem Dach zu vereinen und es dem Unternehmer auf benutzerfreundliche Weise zu präsentieren. Diese Vision ist weitgehend gleich geblieben, aber der Weg dorthin hat sich gewandelt, als White und sein Team in den letzten drei Jahren alles über das Geschäft gelernt haben. Die Verbesserungen an seiner ursprünglichen Vision haben sich gelohnt und helfen White, ein profitables Unternehmen und ein nützliches Werkzeug für kleine Unternehmen zu bauen. Als er sich mit Mobby Business zusammensetzte, um hinter den Business Plan zu gehen, sagte White, Qebot plane, seine Dienstleistungen zu erweitern, um eine Finanzierungsrunde zu machen, um eine Personalkomponente und Social Media Management hinzuzufügen.

Mobby Business: Kurz gesagt, welchen Service bietet Ihr Unternehmen?

Matthew White: Qebot ist eine Business-Management-Plattform, die die Marketing- und Betriebstools von Kleinunternehmen konsolidiert und verwaltet.

MB : Wie lange sind Sie schon im Geschäft?

Weiß: Drei Jahre.

MB: Haben Sie mit einem formellen Geschäftsplan begonnen? Wenn nicht, wie haben Sie den Grundstein für Ihr Unternehmen gelegt?

Weiß: Als wir angefangen haben, haben wir einen Plan erstellt, den wir einen lebendigen Geschäftsplan nennen. Es ist weniger ein formalisierter Plan darüber, wie wir unser Unternehmen aufbauen, sondern eher ein lebendiges, wachsendes Dokument unserer Ziele, Richtung und Pläne. Natürlich haben wir langfristige Ziele für die Organisation, aber wir konzentrieren uns auf das, was wir erreichen können und was unsere Ziele von Quartal zu Quartal sind. Dadurch konnten wir uns darauf konzentrieren, ein Qualitätsprodukt herauszuholen und auf das Wesentliche hinzuarbeiten. Kurz gesagt, ja, wir haben einen Geschäftsplan, aber das ist nicht das, was manche als Standard betrachten.

MB: Wie haben Sie Ihre Bemühungen finanziert, sowohl zu Beginn als auch während Ihres Geschäfts?

Weiß: Qebot wurde von Anfang an bootstrapped. Es war wichtig, dass wir unser Produkt so schnell wie möglich auf Rentabilität aufbauten, sodass wir so lange auf Fremdkapital verzichten konnten, bis es zu unseren Konditionen war. Wir haben unser Geschäft auf den Erträgen aufgebaut, die im Geschäft aufgebaut werden, und wir suchen derzeit nach einer Finanzierungsrunde, um unsere Verkaufs- und Marketingaktivitäten auszuweiten.

MB: Wie viel haben Sie persönlich investiert?

Weiß: Das Anfangskapital betrug ungefähr $ 50.000. Dazu noch viel Schweiß und Blut.

MB: Ist Ihr Unternehmen heute das, was Sie ursprünglich von Anfang an geplant hatten, oder hat es sich im Laufe der Zeit erheblich verändert?

Weiß: Die Idee für das Geschäft ist seit der Gründung des Unternehmens tatsächlich verwirklicht worden. Aber von Anfang bis heute hat sich das Geschäft sehr stark entwickelt. Wir wussten, dass wir eine voll konsolidierte Business-Management-Plattform werden würden, aber wir brauchten Zeit und Ressourcen, um dorthin zu gelangen. Wir haben als CMS und Online-Marketing-Anbieter begonnen. Heute bieten wir eine Reihe von Marketingtechnologien an, und innerhalb des nächsten Quartals werden wir der Plattform eine Reihe von Operationen und Verwaltungstools hinzufügen.

Wir haben uns auch von einem reinen Plattform-Player mit allen weiterentwickelt von den Werkzeugen, die zusammen gebündelt werden, zu einem Marktplatz, wo Geschäftsinhaber die Werkzeuge kaufen, entdecken und kaufen können, die sie brauchen, um ihr Geschäft zu führen.

MB: Was sind einige Lektionen, die Sie gelernt haben? Gibt es etwas, was Sie anders gemacht hätten?

Weiß: Was für eine Frage. Ich glaube, als Unternehmer müssen Sie jeden Tag etwas Neues über Sie und Ihr Geschäft lernen. Wenn Sie nicht lernen, bewegen Sie sich rückwärts. Im Nachhinein gibt es eine Liste von Dingen solange mein Arm das würde ich anders machen wenn ich alles nochmal machen könnte. Aber es ist ein Lernprozess, und jeder Fehler, den wir gemacht haben, hat uns klüger, stärker und besser gemacht.

MB: Was waren die wichtigsten Faktoren, die zu Ihrem Erfolg beigetragen haben?

Weiß: Ich müsste wahrscheinlich Fleiß sagen. Wenn Sie ein Jahr im Geschäft sind, und nichts ist so gelaufen, wie es ursprünglich geplant war, kann es Ihnen den Wind aus den Segeln nehmen. Aber jeden Tag, wenn wir reinkommen und unser Bestes tun, um zu lernen, uns weiterzuentwickeln und zu wachsen, brauchen wir nicht zu wissen, ob wir im nächsten Monat unsere Rechnungen bezahlen könnten, um ein wachsendes, erfolgreiches Geschäft aufzubauen

MB: Was sind die nächsten Schritte, die Sie als Unternehmer unternehmen möchten? Wie siehst du, wie du diese Ziele erreichst?

Weiß: Die nächsten Schritte für Qebot werden in Erweiterung sein. Wir haben das Geschäft dort aufgebaut, wo ich denke, dass wir es uns selbst beschaffen können, und der nächste Schritt besteht darin, Kapital zu beschaffen, damit wir in Marketing und Vertrieb investieren können, um unsere Sichtbarkeit zu erhöhen. Wir freuen uns auch sehr auf die bevorstehende Veröffentlichung unserer Operations Suite, die es Geschäftsinhabern und Betreibern ermöglichen wird, ihr gesamtes Geschäft über die Qebot-Plattform von ihrer Website über Social Media bis hin zu Personalabrechnung und HR zu managen.

MB: Was ist Ihr bester Rat? zu jemandem mit einer guten Geschäftsidee, der bereit ist, es zu versuchen?

Weiß: Nummer eins, vergewissere dich, dass du dein Geld für das Doppelte geplant hast, von dem du anfängst zu leben Sie bauen Ihr Geschäft auf. Alles kostet mehr als Sie erwarten und dauert länger als Sie erwarten.

Nummer zwei, Sorgfalt ist der Schlüssel. Dies wird das schwierigste, anstrengendste, stressvollste und lohnendste sein, was du jemals tun wirst, aber du musst bereit sein, all dein Bestes zu geben. Die Zurückweisungen werden oft - sehr oft kommen. Aber die Siege sind jenseits aller Eile, die Sie jemals haben werden. Also mach einfach weiter, dränge weiter und fahre zum Erfolg.


Franchise spielt eine wichtige Rolle in der US-Wirtschaft

Franchise spielt eine wichtige Rolle in der US-Wirtschaft

Franchise-Unternehmen machen mehr als 10 Prozent aller US-Unternehmen, die Mitarbeiter haben, laut einer neuen Umfrage. Die Umfrage, der Economic Census Franchise Report 2007, ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem US Census Bureau und der International Franchise Association (IFA) und ist der erste ausführliche und umfassende Bericht über dieses Segment der US-Wirtschaft.

(Geschäft)

So starten Sie ein Unternehmen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

So starten Sie ein Unternehmen: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie wollen also ein Unternehmer sein. Vielleicht gibt es etwas, bei dem Sie wirklich kenntnisreich und leidenschaftlich sind, oder vielleicht denken Sie, dass Sie einen Weg gefunden haben, eine Lücke auf dem Markt zu füllen. Wo auch immer Ihre Interessen liegen, es ist fast garantiert, dass es einen Weg gibt, daraus ein Geschäft zu machen.

(Geschäft)