Unvorhersehbare Chefs Worry Workers Die meisten


Unvorhersehbare Chefs Worry Workers Die meisten

Es ist besser, einen Chef zu haben, der immer ein Idiot ist als jemand, der eine Sekunde rücksichtsvoll ist und die nächste unhöflich ist, finden neue Forschungen.

Mitarbeiter, deren Chefs durchweg unfair sind, sind nicht so gestresst und sind glücklicher ihre Jobs als ihre Gleichgestellten mit unberechenbaren Bossen, entsprechend einer Studie kürzlich online veröffentlicht in der Akademie des Management Journals.

"Unsere Entdeckungen zeigen im Wesentlichen, dass Angestellte besser sind, wenn ihr Chef ein konsequenter Idiot ist, anstatt eine lose Kanone zu sein wer ist "Es war zeitweise fair und zu anderen Zeiten unfair", sagte Fadel Matta, der Hauptautor der Studie und Forscherin des Eli Broad College of Business der Michigan State University, in einer Erklärung. "Wir fanden heraus, dass eine inkonsistente Behandlung viel stressiger ist als eine schlechte Behandlung."

Im Rahmen der Studie führten die Forscher ein Laborexperiment durch, bei dem etwa 160 College-Studenten in zwei Gruppen aufgeteilt wurden und eine Preisfindung erhielten Aufgabe. Jeder Gruppe wurde gesagt, dass der andere als Supervisor fungieren würde. Die Rückmeldungen, die die Gruppen erhielten, stammten jedoch von den Autoren der Studie.

Während des Experiments wurde ein Drittel der Schüler immer fair behandelt, ein Drittel wurde immer unfair behandelt, und das letzte Drittel erhielt eine Mischung aus faire und unfaire Behandlung.

Um den Stress der Schüler zu überprüfen, überwachten die Forscher die Herzfrequenz jedes Teilnehmers während des Experiments. Die Ergebnisse zeigten, dass diejenigen Teilnehmer, die uneinheitlich behandelt wurden, mehr Stress verspürten als diejenigen, die zu jeder Zeit unfair behandelt wurden.

Die Autoren der Studie führten auch eine Feldstudie durch, in der sie Arbeiter und ihre Chefs täglich über einen Zeitraum von drei Wochen befragten. Diese Umfrage zeigte, dass Angestellte mit unberechenbaren Chefs anfälliger für Stress, Arbeitsunzufriedenheit und emotionale Erschöpfung waren als diejenigen, die durchweg schlecht behandelt wurden.

Die Forschung zeigt, dass Arbeiter Konsistenz und Vorhersagbarkeit in ihrer Behandlung zu schätzen scheinen, selbst wenn Das bedeutet, dass sie konsequent unfair behandelt werden, sagte Brent Scott, einer der Co-Autoren der Studie und Associate Professor an der Michigan State University.

"Lassen Sie uns nicht die Tatsache aus den Augen verlieren, dass die besten Ergebnisse für Mitarbeiter bei ihren Vorgesetzten waren immer fair ", sagte Scott. "Wenn die Vorgesetzten jedoch unfair sind, legen die Ergebnisse nahe, dass sie sich besser immer so verhalten."

Die Forscher sagten, dass es mehr als nur sporadische Trainingseinheiten geben wird, um alle Chefs dazu zu bringen, konsequent zu handeln Messe. Sie schlagen vor, solche Schulungen in Routineentwicklungsprogramme und Supervisor-Assessments einzubinden. Darüber hinaus sagten sie, Persönlichkeits- und Integritätstests könnten während des Einstellungs-oder Beförderungsprozesses verwendet werden, um vorherzusagen, ob ein Chef hat, was es braucht, um Mitarbeiter die ganze Zeit gerecht zu behandeln.

Die Studie wurde von Liana Passantino, einem Michigan mitverfasst Staatlicher Doktorand in Management; Jason Colquitt, ein Michigan State Absolvent und Fakultätsmitglied an der Universität von Georgia; und Joel Koopman, ein Michigan State Absolvent und Fakultätsmitglied an der Universität von Cincinnati.


Der beste Weg, um einen Job abzulehnen Kandidat

Der beste Weg, um einen Job abzulehnen Kandidat

Arbeitgeber, die abgelehnte Bewerber mit einem schlechten Geschmack im Mund verlassen, können sehen Unter dem Strich leiden neue Forschungsergebnisse. Eine Studie der Online-Jobbörse CareerBuilder ergab, dass Kandidaten, die bei einer Stellenbewerbung schlechte Erfahrungen gemacht haben, seltener wieder eine Anstellung bei dieser Firma suchen.

(Führung)

Sie möchten Ihren Stress reduzieren? Mehr Engagement bei der Arbeit

Sie möchten Ihren Stress reduzieren? Mehr Engagement bei der Arbeit

Wenn Sie das Stressniveau Ihrer Mitarbeiter senken wollen, arbeiten Sie daran, dass sie sich stärker an ihrem Job beteiligen, findet neue Forschung. Eine Studie des Limeade Institute zeigte eine Korrelation zwischen Stress und Engagement der Mitarbeiter. Insbesondere gaben 57 Prozent der hochgradig engagierten Mitarbeiter ein niedriges Stressniveau an.

(Führung)